E6400 Standard Vcore?

tom77

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.628
Ich stelle am Wochenende auf einen C2D E6400 um. Was ist denn die Standard CPU-Spannung für eine solche CPU? Ich habe jetzt schon überall herumgeschaut, doch ich lese Spannungen von 1,25 Volt - 1,40 Volt. Was ist denn nun die von INTEL angegebene Vcore für einen C2D E6400?
 

tom77

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.628
Danke für die Info. Man liest ja so einiges über die Vcore bei den C2D CPUs :freak: .
 

X-Ray3

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.528
Ich mußte bei mir im Bios 1,35v einstellen, damit er lt. CPU-Z 1,3v hat.:freak:
Das heißt, er schwankt zwischen 1,304v und 1,312v. :rolleyes:
 

CHEE KO PEK

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
604
hallo,

der fred ist zwar aelter, die frage aber nach wie vor aktuell.

einige sprechen von 1,25 volt standard vcore, andere von 1,325 oder 1,35 volt.

intel datenbank ist nicht aussagekraeftig, weil dort steht 0,85 bis 1,35 volt

was ist denn nur die standard spannung eines E6400, 2.13, 2 MB, Sockel 775, Multi 8
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Hi,

also genauer gesagt von 0,8 bis 1,35V. Diese Werte sind von Intel und man kann sie getrost einstellen ! weniger Vcore=besser. Mußt halt probieren ob er stabil läuft.Mein E6300 läuft zb mit 1,25Vcore@2,8Ghz.Man darf nicht vergessen das die C2D aus dem Mobil bereich stammen.


greetz
 

silva_surfer

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
537
wenn du den optimalen wert haben willst bleibt dir nichts anderes übrig als es zu testen.
stell doch einfach mal den vcore auf den niedrigsten wert im bios 1,1 und fahr den rechner mit standard cpu einstellungen hoch.
lass mal dualprime drüberlaufen.
wenn das sagen wir mal 2 stunden stabilläuft hast du, was nicht selten ist bei diesen "wundercpus" auch ein "effizience-wunder" erwischt.
dann kannst du mal voranschreiten auszuloten wie weit der prozzie mit diesen niedrigstem vcore wert zu übertakten ist.
dann eben weitermachen oder so lassen je nachdem welche strategie du fährst.
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.937
mein E6400 hat z.B. ne standard VCore von 1,25V, der E6300 von nem kumpel auf dem gleichen board (gigabyte dq-6, neuestes bios) ne standard VCore von 1,325V.
Ich denke mal das intel bei der vorabselektion die VCore, die für den stabilen betrieb im normaltakt erforderlich ist, für jeden chip einzeln auslotet und fest in der cpu verdrahtet.
ich gehe dann auch mal davon aus das die mit standartmäßig wenig vcore die übertaktungsfreudigeren sind.
hab meinen E6400 z.B. auf 3,64GHz mit ner vcore von 1,41V orthos und gamestable laufen:evillol:

zu sehen hier: http://www.dasfettbrennt.de/upload/forumbase.php
 
Top