Ein Anfang ist gesucht

ziborg

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Abend,

ich möchte mich für die Arbeit weiterbilden und dies im Bereich Software.
Ziel ist es besonders mit Maschinendaten und Datenbanken umgehen zu können, die Daten zu verarbeiten, auszulesen usw.
Hinzu kommt noch das die Daten mit und vom ERP-System verarbeitet werden können bzw. Kenntnisse von mir dafür da sind.
Dritter Punkt, kleine Makros für Excel bzw. Scripte für Datenverarbeitung, unter anderem auch konvertieren von xml in csv oder umgekehrt oder...

Das wäre mal der Kern des ganzen. Welche Sprache(n) ist da nützlich?
Ich habe mit Phyton vor 2 Wochen angefangen und meine das könnte mir schon ein Stück weiter helfen bzw. ist es einfach nicht verkehrt.

Da ich die Schulung ganz oder anteilig vom AG bezahlt bekomme wäre es wichtig für mich die Basis gut zu wählen...

In einigen Monaten oder so ähnlich möchte ich auch gern im Webbereich etwas "können". Auch da ist Phyton wohl keine schlechte Basis, zumindest zunächst.

Ich könnte mir Vorstellen in einiger Zeit über das programmieren etwas Geld neben zu zu verdienen.


Was für ein Kurs kann da für mich interessant sein?
Ich meine ich könnte mir das nötigste selbst beibringen, aber ein vernünftiger Kurs ist immer was anderes :)
Lohnt ein 4 Wochen Kurs für Phyton? Eher was anderes? Bin da überfragt...
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
hui, Weiterbildung, da gibt's X-fach studiertes Fachpersonal da draußen. Leider ist das Fakt und die haben auch kein Job.
 

Janush

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
478
Bevor es hier total bergab geht....Skripte für Excel natürlich mit VBA :-)
 

ziborg

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Nun dann lassen wir das Thema Geld verdienen einfach mal beiseite. Was würdet ihr mir dann empfehlen?

Ich weiß so ein Kurs... Ich steh aber ganz am Anfang, da ist Unterstützung für die Basics vielleicht nicht schlecht. Oder sagen wir, wenn ich es bezahlt bekomme sicher besser wie mit online Tutorials.
Ich weiß nicht so recht was ich suchen soll, worauf es an kommt... Würde dann gern selbst in meiner Umgebung etwas passendes suchen und ggf. meinem Chef vorlegen.
 

Janush

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
478
Das kommt hat ein bisschen darauf an was du im Tagesgeschäft so machst und mit welchen Systemen du so zu tun hast. Dein Chef wird ja sicherlich auch nicht für alles bezahlen, sondern nur für relevante Sachen, oder?
 

ziborg

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Das meiste würde theoretisch auch mit VBA gehen. Leider wird es dann sicher zu langsam.
Kern ist Daten von verschiedenen Maschinen, die alle ihre Datenbank haben, auszulesen, diese aufzubereiten & verarbeiten und zur weiterverarbeiten verfügbar machen.
Interessant wäre auch die Daten Web basierend visuell aufbereitet darzustellen

So in die Richtung könnte ich mir das vorstellen. Soweit ich das in den letzten Wochen verstanden habe sind das keine überzogenen Vorstellungen. Viel neues, aber sicher lernbar.

Mir wäre jetzt einfach wichtig eine Basis aufzubauen die was taugt und das geht im Idealfall deutlich schneller wie im vollen Eigenstudium
 

Janush

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
478
Naja, klingt erstmal schon nach nem Excel VBA Job...aber...kommst du denn an die Datanbanken der einzelnen Maschinen so leicht ran? Ich erinnere mich noch an meine Zeit im Office, da ging das nicht so einfach und man musste die Daten irgendwie manuell besorgen.

Anyway, um programmieren zu lernen, ist die Sprache eigentlich zweitrangig. Allerdings wäre es von Vorteil, anhand der Sprache zu lernen, welche du am Ende verwenden willst.

Ich kann dir da nicht wirklich was empfehlen, da ich selbst noch nie so einen Kurs belegt habe (außer 2 Wochenenden HTML5 und CSS3 lol). Ich kann mir aber vorstellen, dass sowas wie Java, PHP oder Python schon ganz gut wären, wenn du auch mal im Web was machen willst.

Am Besten ist immer ein konkretes Projekt bei dem man sozusagen ein Ziel vor Augen hat und ein bisschen rumprobieren kann. Hast du denn schonmal Daten per VBA von euren Datenbanken abgefragt und aufbereitet?
 

0815burner

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.117
Also das hört sich für mich an als ob hier vor lauter "ans Ziel denken" der Weg vergessen wird.
In welcher Form liegen den Daten von DB und Maschinen vor? Oder ist das Konstrukt eher theoretisch im Moment?
Im letzteren Fall würde ich auch mit VBA anfangen. Damit erzielt man relativ zügig Erfolge.
Von Schulungen ohne konkrete Anwendung halte ich persönlich nicht viel. Ich arbeite mich immer zuerst selber ein und fahre dann mit einer gewissen Basis auf die Schulung. Sonst bekommt man was erzählt und kann es gar nicht in den Kontext seiner eigen Arbeit bringen. Geht vllt. nur mir so.
 
Top