News Eingabegeräte von Tt eSports analysieren Spieleleistung

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
Überwachung der eigenen Eingaben und Bewegungen?
Das ist etwas, was es bereits seit über 20 Jahren gibt und ich selbst sogar seit wahrscheinlich 10 Jahren nutze. Einfach eine andere Art von Keylogger / Trackinglogger, wie man es sich auch ausdenken / nennen möchte.

Für mich war es bisher immer für meine effektive Geschwindigkeit an der Tastatur da, hauptsächlich aber um die Abnutzung einzelner Buchstaben feststellen zu können. Insgesamt gesehen also nur zum Spaß.
Nebenbei konnte ich damit immer auslesen, ob und auch was "Fremde" auf meiner Tastatur geschrieben haben, ja sogar Passwörter, eben alles!

Ein Überwachungstool ist also nun ein Gaming-Feature, welches extra bezahlt wird. Interessant...
Ich bin gespannt, wann man sich RFID Chips implantieren lässt, um die "Lebenqualität feststellen und optimieren" zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Völlig umständlich mit der Auswertung per App. Und schaut man sich mal die aktuellen Statistiken zur Verbreitung der einzelnen Android Versionen an, sieht man deutlich, dass 4.1 und 4.2 noch sehr verbreitet sind. Version 4.3 und höher vorauszusetzen ist somit keine kluge Idee.
 

Rodjkal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.026
mir gefällt der Ansatz von Mionix besser, das Projekt von Minoix ist noch 3 Tage offen, es fehlen noch knapp 12.000 USD gogo:D
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo @ all,

also ich finde das Produkt absolut amüsant. Kein bisschen Sinnvoll aber amüsant.:D Fehlt nur noch der profesionelle Gamer-Trainer, der mit einem weißen Handtuch um den Arm und Wollmütze auf dem Kopf, den Profi-Gamer von der Seite anfeuert.

"Paß auf Junge, Du hast beim letzten Schwenker die Maus 1,5mm zu viel bewegt, konzertiere Dich gefälligst!"

"Maus hoch Du Schlappschwanz, paß doch auf deine Deckung auf!"

...

Und ganz bestimmt, wird man ohne solche Maus-Analysen nie mehr ernsthaft gamen können. Denn wenn es schon an den Fähigkeiten hapert, muß man wenigstens die (Maus-)Lage jederzeit korrekt analysieren können.:evillol:
 

Busterk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
278
die sollten lieber mal für gute und aktuelle Treiber sorgen, bevor sie ihre "Manpower"
in solche fragwürdigen Projekte stecken.
 

Rodjkal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.026
Hallo @ all,

also ich finde das Produkt absolut amüsant. Kein bisschen Sinnvoll aber amüsant.:D Fehlt nur noch der profesionelle Gamer-Trainer
professionelle Gamer Trainer gibt es schon und letztendlich ist das alles nur ein kleiner Schritt zur Weiterentwicklung des ESports, der sich global gesehen immer noch in den Anfägen befindet (Vergleiche Superbowl Einschaltquoten und z.B. SC2, WOT, WOW, LOL Viewerzahlen, bei den großen Events.

Wenn du dir heute den Profisportarten wie Fussball anschaust, da wird auch jeder Furz ausgewertet und dann gehts noch zum Mentaltrainer. wäre für unser 54er Weltmeister sicher auch völlig unvorstellbar gewesen.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
professionelle Gamer Trainer gibt es schon...
Du weißt aber schon daß "professionell" in diesem Zusammenhang eine Profession impliziert, von der man sich auch ernähren kann?

Sicher gibt es schon Profi-Spieler, die auch davon leben können. Doch 95% der Dinge, die als Profi-Gamer Hardware sündhaft teuer angeboten werden, sind für Leute gedacht die eher Möchtegern-Gamer denn Leute sind, die mit ihrer Profession auch Geld verdienen.

Das Ende vom Lied sieht dann so aus:



Und das war mal eine Möchtegern-Gamer-Tastatur (Roccat Valo), die ca. 100€ gekostet hat, nach ca. 3 Monate Extreme-Gaming. Die Liste der Kritikpunkte abgesehen vom Offensichtlichen war lang. Bei Mäusen sind das meist die Gleitfüße, die nach extremer Beanspruchung dementsprechend aussehen.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Nein, weder noch, lediglich Druck und 12h Zocken täglich am Stück. Zu der Zeit zockte ich noch ganztägig. Im Geschäft nutze ich eine 20€ Rubberdome, diese zeigt nicht die geringste Abnutzung. Jede meiner teuren Gamertastaturen sieht früher oder später so aus. Schätze was Tastaturen anbelangt, bin ich ein "digital born Killer". :D
 

°Sn0wFlow°

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
618
@BlackWidowmaker Okay das ist heftig! :D

Ich empfinde Achievements generell als eher sinnlos, aber mit Mausachievements ist ein neuer Tiefpunkt erreicht worden.
 
Top