Einstiegsgehalt als Java-Enwtickler (mit Bachelor-Abschluss)

KROKvsKROK

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
149
Hi,

Es geht um eine Absolventenstelle als Java-Enwtickler (warscheinlich JEE-Bereich).

zur mir:

- Abgeschlossenes Informatik-Studium (FH)
- Note ca. 2,0
- Innerhalb der Regelstudienzeit
- Etwa 9 Monate Werkstudententätigkeit im Java-Bereich (kein JEE)
- Sehr gute Java SE Kenntnisse
- Fast keine JEE-Kenntnisse (etwas theoretisches Hintergrundwissen)

Zu meinem Arbeitsort:
- Irgendeine Großstadt im Raum NRW (Düsseldorf, Köln, Dortmund etc.)


Das einzige variable ist die Firmengröße. Ich bewerbe mich sowohl bei kleinen Firmen als auch Großunternehmen.

Was kann ich in einem Vorstellungsgespräch an Einstiegsgehalt fordern, anhand meiner Daten?
Ich dachte an 40.000€ (zumindest bei mittleren/Großen Firmen). Da man im Vorstellungsgespräch sowieso runtergehandelt wird, müsste ich also demnach dann etwa 42.000€ fordern. Dies finde ich dann wiederrum aber schon etwas zuviel....

Bei kleinen Firmen würde ich mit etwa 37.000 - 38.000€ rechnen.


Was meint ihr?
Liege ich damit richtig, zu hoch oder gar zu tief?
 

Scanda

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
135
Ich würde fast etwas höher tippen. Komme aus der Elektrotechnik, aber die Informatik sollte eigentlich nicht weit dahinter sein. Denke, dass du in einem Großunternehmen schon an die 42000-43000€ ran kommen kannst.

Als kleiner Tipp: Wenn du einen Gehaltswunsch angeben sollst, sag immer mit einer Hunderterstelle. Also z. B. 45500 anstelle von 45000.
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.578
Also ich finde auch, alles unter 40.000€ erscheint mir zu wenig.
 

computerbase107

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.631
Spontan fallen mir hierzu die jährlichen Gehaltsspiegel der CT vom Heise-Verlag ein als zusätzliche Datenbasis.

Also einmal auf Heise.de recherchieren unter dem Stichwort "Gehaltsspiegel" und eventuell mit dem entsprechenden Redakteur Kontakt aufnehmen.
 

_killy_

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.708
In der aktuellen ct liegt auch ein Begleitheft "Karriere in der IT" dabei. In diesem findet man auch ein Gehaltsspiegel bzgl. Einstiegsgehälter. ;)
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.578

DIJI2008

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.997
Ich würde an deiner Stelle mit 45.000 in die Verhandlung starten.
 

zeromaster

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.893
Mit der Gefahr hier Schleichwerbung zu machen... http://www.mlp.de/#/studenten/karriere/gehaltsanalyse
Unter dem link findest du nur eine ganz grobe Übersicht, die erstellen Dir aber eine individuelle Analyse aus den Datensätzen für 0,-

Schadet nicht und ist echt gut.

Edit: Tipps zur Gehaltsverhandlung gibt es auch dazu.
Und bei Angst vor Werbung schickst mir ne PN ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.578
Wir haben hier eigentlich schon genug Anhaltspunkte gegeben und eine individuelle Analyse ist würde in etwa bei dem gleichen Ergebnis enden. Zumal die Analyse ebenfalls nur ein allgemein gefasster Anhaltspunkt ist, weil das Gehalt von Firma zu Firma eben stark unterschiedlich sein kann.

Der Tip mit den 45.000 und dann etwas runter gehen scheint mir schon sehr gut. Wenn man mit 42.000 anfängt ist man ja schon am unteren Ende und wenn man sich dann noch weiter runter handeln lässt, bekommt man eindeutig zu wenig. Unter 40.000 sollte man auch bei einer kleinen Firma nicht gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sebbolein

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.222
Hmm, wenn ich das so lese, muss ich wohl etwas umdenken. Habe bisher als Einstiegsgehalt 45k angedacht (1,0 Master FH Informatik, 2 Jahre Berufserfahrung), von dem her - danke an euch für die Aufklärung!
 

zeromaster

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
1.893
Eine Analyse berücksichtigt Ausbildung, angestrebter Beruf, Position, Region Branche, Unternehmensgröße, Ort und im besten Fall die "Firma" konkret, sei es anhand von Daten zum Unternehmen selbst oder von vergleichbaren Unternehmen. z.B. @ Sebbolein, Berlin ist nicht Köln, ist nicht Stuttgart, ist nicht München, etc. 20MA sind nicht 200MA, sind nicht 2000MA usw.
 

Mextli

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.299
Nach meiner Erfahrung werden in größeren Firmen meistens höhere Gehälter bezahlt. Regionale Kaufkraftunterschiede werden dagegen so gut wie nie berücksichtig (zB grosser Firmensitz in Köln, Filiale irgendwo im Ruhrpott wo das Leben deutlich billiger ist und trotzdem bekommen beide dasselbe).
 

Tumbleweed

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.552
Für mittlere und größere Firmen in dem Gebiet dürften 40-42k als Einstiegspunkt okay sein. Bei kleineren Firmen eher um die 32-35k. Andererseits ist es wichtiger erstmal einen Fuß in die Branche zu bekommen. Ohne Erfahrung im EE-Bereich hast du nicht viel zu bieten, sondern bedeutest erstmal Aufwand fürs Anlernen. Daher sollte man von der ersten Stelle nicht zu viel erwarten. Ich bin auch etwas niedriger eingestiegen in einer kleinen Firma, hab dann aber deutlich zugelegt nach 1 Jahr 20% und ein halbes Jahr darauf nochmal ~12,5%, als sie eben wussten, was ich ihnen bringe. Findet das nicht statt, kannst du immer noch wechseln und hast beim nächsten Job eine viel bessere Ausgangsposition mit 1-2 Jahren Erfahrung.
 
Top