News Enermax Makashi II MKT50: Midi-Tower spart an LEDs, nicht am Rest

Raptor85

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.205
Das ist aber super feines Mesh an der Front. Kommt da überhaupt gut Luft durch?
Das I/O-Panel wirkt aber sehr billig. Und überwiegend USB 2.0? Sorry, aber das muss wirklich nicht mehr sein!
Ich wünsche mir ja ein Gehäuse, was nur noch RGB außen als dezenten Streifen hat. Der Rest kann bei mir mittlerweile dunkel bleiben.
Aber da ich das alles in maximal uATX suche, suche ich wohl weiter...
 

TIMOTOX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
458
2x USB 2.0 und ein USB 3.0 Interessant Somit wäre das Gehäuse Direkt Raus.
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.023
Für 63€ ist das halt gute Enermax Quali.. So richtig bestechend ist da aber nichts bei.
Ist mir aber auch noch zu viel BlingBling
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
2.033
und ? dann hat das gehäuse halt keine 2 dutzend usb-c frontanschlüsse

aber dafür hat es schutzkappen auf den vorhandenen :) da können sich so manche premium gehäuse ruhig mal ne scheibe von abschneiden :D
 

Raptor85

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.205
Ich glaube, an meinem internen USB 2.0 Port hängt mein RGB-bzw. Lüfter-Controller. :D Auch wenn auf RGB bei meinem zukünftigen Gehäuse dann wohl (fast) verzichte, könnte ich die Front-Anschlüsse nicht mehr nutzen, da ich die Lüfter gerne weiterverwenden möchte (wenn auch ohne Bling-Bling).
 

Klever

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
314
Mir gefällt es. Das RGB ist dezent untergebracht und sieht an der Front für meinen Geschmack schön aus, Mesch wird sicherlich auch von etwas mehr Vorteil sein als eine geschlossene Glasfront (wo man immer schauen muss, ob die Lüftungschlitze mit Abstand zum Case auch lang genug sind).

Mit einer Enermax AiO lässt es sich so zu einer optisch ansprechender Kombination verbauen, und das für keinen großen Preis.
 

MujamiVice

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
599
Ich finde P/L passt! Ich bin mit Enermax Produkten immer gut gefahren und habe früher fast ausschließlich Enermax Lüfter verbaut, die sind super leise gewesen, was man z.B. von den Corsair Produkten nicht behaupten kann. Design ist Geschmacksache, für einen Preisorientierten PC passt das Case auf alle Fälle.
 

Ano_Dezimal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
265
Vom aussehen her wirklich toll. Ich benötige garkein RGB mehr. Ich habe beim neuesten Umbau inzwischen auch komplett auf Seitenteil aus Glas und RGB verzichtet. Einfach nur schlicht gehalten.
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.938
Innovativ ist ein Platz für M.2 SSDs, die per Riser Kabel mit dem Mainboard verbunden sind. So kann man die SSDs im Luftstrom platzieren und bequem austasuchen, ohne die Grafikkarte ausbauen zu müssen und an der Befestigung und Abdeckung am Mainboard herumzufummeln. Umständlicher geht es ja nicht mehr. Diese Entwicklung bei M.2 ist eine Sackgasse.
 

PuscHELL76

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.714
Überschrift: "spart an LEDs"
zweiter Satz :"Buntes Licht produzieren zwei LED-Strips"
sparen sieht für mich anders aus :D
 

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.461
@ComputerBase
seid ihr sicher dass das eine Mesh-Front ist? Auf den Bildern erkennt man es nicht und im Datenblatt taucht das Wort Mesh an keiner Stelle auf.

EDIT:
Nach etwas Recherche bin ich mir ziemlich sicher, dass das Case keine Mesh-Front hat. Der Satz in der News

"Buntes Licht produzieren zwei LED-Strips, die einen breiten Meshstreifen an der Front flankieren."

ist sehr wahrscheinlich falsch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.844
aber dafür hat es schutzkappen auf den vorhandenen :) da können sich so manche premium gehäuse ruhig mal ne scheibe von abschneiden :D
Wollte das gleiche schreiben. Hast genug Tower die doppelt dreifach und mehr kosten ohne die Schutzkappen die für den Hersteller nur Centbeträge sind. Da die Kappen ja für alle Gehäuse universal funktionieren da die Buchsen ja immer identisch ausfallen.
 

Fighter1993

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.256
Quasi ein Enermax Equilence mit 2 LED Streifen und mesh in der Front. Gut das mit den Anschlüssen ist so eine Sache.
 

grincat64

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
598
Der schwarze Schuhkarton im unteren Drittel des Gehäuses bricht die Optik und entwertet die Einsicht in das Gehäuse, zusätzlich läßt dies vorab bereits auf die Montage-Eigenschaften für HDD und SSD schließen.
Wahrscheinlich ist mehr Durchdachtheit bei dem Preis nicht drin, wie die USB-Anschlüssen dann noch bestätigen. Das BlingBling ist aber wieder einmal gut berücksichtigt worden.
Schade!
 

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.985
Hauptsache etwas Bling Bling und Seitenteil aus Glas - aber der Innenraum strotzt nur vor "Geiz ist geil".
Ich krieg bei den Kabeldurchführungen Krebs.

Dann aber immer schon Highend-Hardware für die Produktfotos einstellen :D
 

Motorrad

Commodore
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
4.742
Sind das Gummistöpsel auf den USB- Buchsen!? Wohin damit, wenn ich den Port gebrauche!? Sind sie nur zum Aufklappen (wie eine Lasche), dann finde ich diese Konstruktion noch schlimmer!
Wo ist eigentlich die dritte USB- Buchse? Habe sie gefunden! Beschriftung war nicht so gut lesbar wie bei den beiden anderen Buchsen.

Und das Heckgitter ist wieder mal nur für 120 mm ausgelegt!?

Wo sind die beiden externen Dockingschächte für 2,5 Zoll SSD´s, HDD´s!? Wo sind die mindestens zwei von außen zugänglichen 5,25 Zoll Schächte für meine Wechselrahmen, optischen Laufwerke und die extra Lüftersteuerung!? Wo sind die ebenfalls hot swap fähigen internen Einbauschächte für mehrere 3,5 und 2,5 Zoll Laufwerke!?

Ansonsten ist das Gehäuse für das Gebotene zu teuer! Ähnliche Teile findet man bei Geizhals für den halben Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

NOTAUS

Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.231
Sieht nach einem billigen BQ 500DX- Klon aus.
 
Anzeige
Top