Erfahrungsaustausch: "Lärmentwicklung" SATA Hitachi 80GB

Sir Mouse

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
225
Hallo F-Baseler,

also ich will ja nicht nerven - a la welche HD könnt Ihr empfehlen - sondern ich möchte einfach wissen, wie Besitzer einer Hitachi SATA 80GB die Lautstärke einschätzen.

Hintergrund: Ich habe mir gestern zwei HDS722580VLSA80 Platten gekauft und betreibe diese, ja ich bin wahnsinnig ;-) , als Raid-0 Verbund. Was mir dabei sehr stark aufgefallen ist, die Platten "rattern" beim Zugriff und bei Inaktivität "quietscht" es einmalig kurz. Ich vermute das ist die Autojustierung der Köpfe, oder des Parkens, bin mir aber nicht sicher. So aber auch noch was positives, die HDs sind echt sau schnell.

Nun noch mal zu meinem Anliegen, sind dies Geräusch "normal", können das andere Besitzer solcher Platten bestätigen?

Danke fürs Antworten...
 
Zuletzt bearbeitet:

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.546
Also, ich hab zwar keine HDS722580VLSA80 von Hitachi, aber eine 120GXP von IBM. Mir ist dieses Piepen und Knacken auch auf den Nerv gegangen, hab auch schon gedacht, das Teil wäre im Eimer, aber weit gefehlt. Das scheinen ganz normale Kalibrierungsgeräusche zu sein. Gab hier auch mal irgendwo nen Thread zum Thema IBM/Hitachi Platten.

Noch was: Hast du AAM an? Merkwürdigerweise wurde das bei mir immer schlimmer, wenn ich AAM auf die höchst Stufe gestellt hatte, jetzt, wo ich es ein bisl gedrosselt habe, hör ich die Geräusche fast gar nicht mehr.
 
E

Eagle_B5

Gast
Die neuen hitachi platten knurren bei mir auch in regelmässigen abständen... Das ist ganz normal! Kann dich beruhigen :)
 

Sir Mouse

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
225
@all mega thx für die Antworten und der Entwarnung ... puh :-) hab ich eben eine schnelle "laute" Platte :-)


@Focus-Biker: Ich habe noch nix hinsichtlich AAM eingestellt, werd es aber heute Abend mal versuchen. Ist aber schon etwas nervig die Geräusche... :-( War aber bei meinen WDs nicht ....!!!

Cu
Sir Mouse
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
Wer noch nie eine WD360GD im Rechner hatte, weiß nicht was laut ist. :o

Meine Hitachis machen kein Laufgeräusch, die Zugriffgeräusche sind gedämpft, das Quieken der Kopfjustierung ist zwar leise aber gewöhnungsbedürftig.

wop
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
gedämpft = weich, leise, nicht störend

Dagegen ist das Zugriffsgeräusch einer WD360GD hart, laut, störend "es klirrt in den Ohren". :(

wop
 

Sir Mouse

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
225
aso, ich dachte Du hast was gemacht, weil nicht störend und weich kann ich nicht bestätigen - leider ....
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
@peanut0815
Alles ist subjektiv, ich glaub Dir gerne daß Du mit Deinen Raptors zufrieden bist.

Total unhörbar ist meine ST340016A, aber die nu nicht mehr die schnellste, und für Raid0 eher ungeeignet.


wop
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
@Sir Mouse:

Mit dem Hitachi Feature Tool kannst du die AAM Einstellungen verändern. Standardmäßig ist AAM deaktiviert, die Platten arbeiten also in der schnellsten und somit auch in der lautesten Einstellung. Stören dich diese Zugriffsgeräusche kannst du auf www.hgst.com im Downloadbereich das Feature Tool runterladen. Es erstellt eine bootfähige Diskette mit der sich dann der PC starten läßt und die AAM Einstellungen entsprechend abgeändert werden können. Ich habe das mal ausgetestet, in der leisesten Einstellung ist wirklich so gut wie gar nichts von dem Zugriffsgeräusch zu hören. :D

Die Kalibrierungsgeräusche gibt meine Hitachi Deskstar 7K250 HDS722516VLAT80 auch von sich.


Bye,
 

Sir Mouse

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
225
@all mega thx für Eure Antworten, man kann sich doch echt auf die Community verlassen *daumenhoch

@QUEEN: suppi also jetzt habe ich AAM eingestellt und die Platten sind deutlich leiser, und laut Benchmark nicht wesentlich langsamer JUHU...

Sir Mouse
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.686
Zeigt der Benchmark auch die Zugriffszeiten an? Würde mich mal interessieren wie weit sich dort Änderungen feststellen lassen im Vergleich zu deaktiviertem AAM.

Bye,
 

Sir Mouse

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
225
so also mit AAM (mittel)

SiSoftware Sandra

Benchmark Breakdown
Buffered Read : 116 MB/s
Sequential Read : 110 MB/s
Random Read : 9 MB/s
Buffered Write : 48 MB/s
Sequential Write : 48 MB/s
Random Write : 13 MB/s
Average Access Time : 6 ms (estimated)

ohne AAM erfolgt heute im laufe des Tages.

Cu Sur Mouse
 
Anzeige
Top