Ersatz für Onboard-Sound an Teufel C200

Der_Typ_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
46
Hallo,

ich spiele derzeit mit dem Gedanken meinen Onboard-Sound gegen eine möglichst preisgünstige Soundkarte zu ersetzen, bin mir allerdings noch nicht ganz sicher ob sich ein solches Upgrade überhaupt lohnt.

Ich hab einige Posts gelesen nach denen eine Soundkarte erst für Nahfeldmonitore ab 400€ sinnvoll ist. Ich möchte allerdigns mein Teufel C200 behalten, da es für mich absolut ausreichend ist und meiner Meinung nach ganz guten Sound produziert.

Ich hab von mehreren Freunden gehört, dass der Sprung von Onboard-Sound zu (egal welcher) Soundkarte enorm sein soll. Also wollte ich mich erkundigen, ob dieser Effekt wirklich so groß ist (an meinem Setup) bzw. ab welchem Preisniveau der Karte ein solcher Eintritt. Meine Preisvorstellung bewegt sich unter 100€ für die Karte, ist das sinnvoll oder kann ich mir da das Geld gleich sparen?

lg
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Besser wäre ein Verkauf des Soundsystems und Kauf schöner Vintage Boxen. ;)
 

Der_Typ_

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
46
Danke für die Antworten!

Hab mir schon gedacht, dass es in die Richtung geht ;)
Ich möchte mir aber wie gesagt nicht neue Lautsprecher zulegen, da mir die Teufel bei weitem genügen für den PC und ich nicht bereit bin für PC-Boxen inkl. Soundkarte 1000€ oder mehr auszugeben.

Mir ging es hier nur um den Gewinn (oder nicht Gewinn) an Klangqualität durch den Einsatz einer preisgünstigen Soundkarte statt des Onboard-Sounds.

Falls das aus dem ersten Post nicht klar wurde tut mir das leid, falls es schon klar war und die Antworten dementsprechend sind, bedanke ich mich für die Beratung und werde mir das Geld sparen :)
 
Top