Fertig-PC-System für Office&Grafik

tioem

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
33
hallo!

ich habe mich angemeldet, weil ich gerne eure meinung zu einem pc-fertig-system hören möchte. ich weiß, dass die meisten hier lieber ihre komponenten selber zusammenstellen, aber ich werde dabei wahnsinnig.

da ich fast überhaupt nicht spiele, sondern neben office vor allem grafikbearbeitung mit ps betreibe, brauche ich keine übermaschiene, sondern solide hardware-kunst :)

wichitg wäre mir, dass das board e-sata hat. bei der grafikkarte würde ich zu einer nvidia-karte tendieren, weil diese cuda anbietet, was ja zukünfige photoshop-versionen unterstützen sollen.

ich bin auf folgenes pc-system gestoßen:

http://www.serhend.de/product_info.php/info/p1662_PC-System-CORE-2-DUO-E8400.html

klingt für meine ansprüche gut.

was meint ihr?

insbesondere wundere ich mich über die usb-angaben. wenn ich mir die spezifikationen des mainboards angucke, les ich da 6x usb und auch bei firewire ist da eine angabe...

danke schon mal im vorraus!
thomas
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Zu teuer und die Informationen lassen zu wünschen übrig.
Gerade das NT wird wohl sehr minderwertig sein.

Was spricht den gegen einen Selbstbau?
Wenn du nicht schrauben willst, kannste ja den Hardwareversand.de Konfigurator nehmen.
 

tioem

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
33
danke für eure antwort. schade eigentlich, hatte gehofft ihr schreibt, toll, kaufen. :)

mein problem beim selber zusammenstellen ist, dass ich schnell den überblick verliere bei all den dingen, die man beachten muss.

was haltet ihr denn von diesen vorschlägen? (board hat glaube ich kein e-sata)

ist das eine basis?

http://www.chip.de/artikel/Die-500-Euro-PCs-Rechner-fuer-alle-Faelle-2_32361313.html

danke schon mal.
thomas
 

Mike13

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
132
Du hast ne PN:-)
 

meisterglanz42

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.501
Hallo!

Ich hab schon mehrere Rechner der besagten Firma zur Reperatur bei mir gehabt und was ich da gesehen habe, naja...
Da sag ich mal nix drüber.

MfG
 

tioem

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
33
wenn ich mir den selber zusammenstellen will, dann bräuchte ich hilfe von euch.

denke der Intel CORE 2 DUO E8400 mit 2x 3 ghz ist eine gute basis.

welches e-sata-fähiges motherboard könnt ihr denn empfehlen? das ASUS P5Q-E soll ja fein sein. gehts auch ein bissl kleiner (und günstiger)?

machen 4gb speicher sinn? wollte eigentlich noch nicht vista 64bit draufspielen (dann sind es zwar nur 3,5 die ich nutzen kann, aber fürchte noch probleme (treiber etc) mit der 64bit version). ist 4GB A-DATA Vitesta 800MHz CL5 ok?

grafikkarte soll ja wie gesagt einen nvidia chip haben. ist die hier für meine ansprüche gut? Sparkle GeForce 9600 GT, 512MB

welches netzteil? welche festplatte hat derzeit ein gutes preis/leistungsverhältnis? welcher brenner?

danke schon mal für eure hilfe!
thomas
 
B

Bohemund

Gast
wieso wirfst du nicht mal eien blick in die faq...

geht über meine sig, der ideale primary slave

ausserdem was willst du mit einem office pc für 500 euro,
da bist du eher in der multimedia abteilung richtig...
 

tioem

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
33
das habe ich bereits. es ist einfach schwierig für mich abzuschätzen, was ich jetzt speziell benötige. ich brauche ja keinen reinen office rechner und multimedia ist es ja eignetlich auch nicht. photoshop benötigt schon für bearbeitung von größeren dateien rechenpower und der interne speicher ist auch wichtig.

ich abe gelesen, dass der e8400 derzeit das beste preis-leistungs-verhältnis hat und die power reicht ja sicherlich dicke aus. desweiteren möchte ich gerne e-sata haben...
 

dammi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.624
also wenn du ueberwiegend mit photoshop arbeitest ist wohl ein Core2Quad Q6600 + OC auf 3,x Ghz + 4GB DDR2-800 Ram + Vista64 die beste Wahl
 

tioem

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
33
so. ich habe jetzt mal versucht ein paar komponenten zusammen zu stellen bei hardwareversand.de

würde mich sehr freuen, wenn ihr mal eure kompetenten augen darüber werfen könntet... übrigens komisch, dass es keine 4gb-kit.-angebote bei hv.de gibt... nur 2gb-kits... ist es wirklich für mich sinnvoller diesen quad zu nehmen als einen 2core 8400? kostet ja etwa gleich viel... (mit übertakten habe ich bisher keine erfahrungen gemacht...)

ASUS P5K SE/EPU, Sockel 775, ATX

Intel Core 2 Quad Q6600 boxed, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield

Coolermaster Centurion RC534 lite ohne Netzteil silber

ATX-Netzt.Seasonic S12II-330 330 Watt

WD Caviar SE16 500GB SATA II 16MB

4gb-KIT G-Skill PC6400/800,CL 5

LG GH20N bare schwarz

XFX GeForce 8600GT 540M ,512MB DDR2, PCI-Express

danke!
thomas
 
K

kruemelgirl

Gast
Hi, also zu dem Quad kann ich dir nichts sagen. Nur soviel, wenn du nicht nur Hobbymäßig Bilder und Videos bearbeitest ist ein Quad am sinnvollsten, ob es dieser ist oder ein etwas stärkerer, das können dir sicherlich noch andere User sagen.

Beim Speicher reicht das billigste CL5 Kit, was du kriegen kannst. Es gehen ja auch 2x2 GBG, muß ja explizit kein Kit sein.

Beim NT würde ich zu Enermax oder BeQuiet raten.

Tja und die Graka, naja, wenn sie dir reicht. Ansonsten würde es vielleicht auch eine Onboard tun?
 

tioem

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
33
der speicher wäre also ok?
http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=20508&agid=599

das netzteil war in der faq häufiger genannt... worin liegt denn der grund, warum du das nicht empfehlen kannst?

mit der grafikkarte... tja eigentlich reicht erstmal onboard. erhoffe mir von der cuda-schnittstelle ab cs4 vorteile. soweit ich weiß, hat das asus-board aber keine onbaord-grafik... muss ich noch mal nachsehen...

vg!
thomas
 
Top