News Firepower übernimmt Netzteil-Sparte von OCZ

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.471
Der Name OCZ könnte zukünftig auch im Netzteil-Markt weiter existieren, denn die Markenrechte hat sich das erst vor einem Monat gegründete Privatunternehmen „Firepower Technology“ aus Delaware gesichert. Welche Absichten der neue Eigentümer mit der Übernahme konkret verfolgt, wurde bislang nicht kommuniziert.

Zur News: Firepower übernimmt Netzteil-Sparte von OCZ
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.694
850.000$ Kaufpreis? Na da sieht man ja wie erfolgreich OCZ Netzteile waren xD
 

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
Das ist aber echt ein Schnäppchen! OCZ-Netzteile waren jetzt nichts Besonderes, aber auch nicht die schlechtesten Netzteile. PC Power & Cooling mochte ich irgendwie recht gerne.
 

Tjell

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
323
Netzteile mit Namen Firepower? Ich weiß nicht ... :rolleyes:
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.424
Das dacht ich mir auch, bei dem Namen muss ich an explodierende Chinaböller-Netzteile denken.
 

Doctor Strange

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.077
850.000$? Das nenn ich mal einen Deal der Firepower von Nutzen sein könnte, obwohl ich diesen Namen noch nie in meinem Leben gehört habe :)
Netzteile von OCZ waren noch nie wirklich brauchbar :D
Ich schwöre schon seit Urzeiten auf be quiet! und Enermax und kenne praktisch keine anderen (guten) Netzteile :D
 

Asimo

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
543
@Ultrawurscht

Dann solltest du mal anfangen über den Tellerrand zu schauen.
 

A. Sinclaire

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.066
/edit... never mind
 
Zuletzt bearbeitet:

Ch3ck3rM0n

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
341
@Ultrawurscht

Dann solltest du mal anfangen über den Tellerrand zu schauen.

Kann ich dir nur zustimmen. - Im IT-Bereich wird SeaSonic als einer der Besten, wenn nicht sogar DER Beste Hersteller von Netzteil gehandelt und beQuiet ist was das angeht nicht wirklich das wahre vom Ei (Billigere Kondensatoren etc.); gegen Enermax ist aber nichts zu sagen, die sind auch ganz oben was deren Produktqualität angeht!
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.731
na das kommt doch Soulpains Wunsch Name doch nahe

Fehlt nur noch, dass sie eine Netzteilserie "explosion & fire" rausbringen.

Am besten finde ich aber immer noch diesen Namen hier:
http://www.hardwaresecrets.com/article/Andyson-Nuclear-850-Power-Supply-Review/1235
Passenderweise zeitgleich mit Fukushima.

ich zitiere mich mal selbst :D


@Ch3ck3rM0n

na lassen wir doch maldie Kirche im Dorf, Seasonic ist gut keine Frage, aber nur einer von Vielen und die G Serie ist auch nicht so top

außerdem gibt zB noch Delta die bei der Fertigung besser ist kennt hier nur kein schwein weil die relative Großaufträge verlangen.

be quiet lässt übrigens auch bei Seaosnic fertigen

PS Enermax ist leider auch ni cht mehr das was es mal war

@vcTommy

glaub ich nicht, bleiben dir halt 2 Jahre Gewährleistung, aber bissl selbst schuld :p dir hätte in denn letzten Monaten hier im Forum von OCZ abgeraten auch vor deren Pleite.
 
Zuletzt bearbeitet:

sav

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.560
Da fällt mir Folgendes zu ein:

Und da gibt doch tatsächlich das böse Unternehmen Toshiba keine Garantie für OCZ Netzteile. :D
 

Nobbi56

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.310
Begründung? Ich finde, das alle großen Hersteller gute Netzteile machen. Die nehmen sich alle nicht viel weg! Mögliche Defekte gibt es bei jedem Hersteller.

Vl. spielt Tinpoint darauf an, dass Enermax neuerdings sein Portfolio auch in die untere Mittelklasse erweitert hat und die Budget-Serien nicht mehr selbst fertigt, sondern von Auftragsfertigern zuliefern lässt. Es handelt sich namentlich um CWT, die zwar keinen Totalschrott produzieren, aber auch nicht unbedingt zur Premium-Klasse gehören.

Anders als früher kann man sich also nicht mehr darauf verlassen, dass dort, wo "Enermax" draufsteht, auch "Enermax"(-Technik) drinnen steckt ;)

http://www.realhardtechx.com/index_archivos/Page567.htm

Ansonsten, OCZ hat ja auch kein einziges Gerät jemals selbst produziert, vieles kam z.B. von FSP. Also erst mal abwarten, ob der neue Eigner alles so lässt oder diesbezüglich Veränderungen vornimmt. Der Name ist letztlich Schall und Rauch (nur hoffentlich nicht buchstäblich :p)



LG N.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.731
korrekt aber nicht nur das Nobbi56, die Modu/Pro87+ waren wirklich High End, das aktuelle Platimax ist nicht ganz auf der Höhe

Wenn man sich dann die Triathlor (x´t) & Co ansieht, die finde ich persönlich arg überteuert.

@Tronx defekte sind normal

aber wenn was würde ich vorschlagen das wir das in denn NT DIskusionsthread verschieben

Betreff OCZ

mal sehen was die draus machen, vielleicht bleiben die neuen eigentümer auch nur auf die USA beschrängt der Markt unterscheidet sich dort etwas von EU
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
59.532
OCZ Netzteile waren bis zur Übernahme von PC Power and Cooling richtiger Mist. Ab da gings echt bergauf.
Dabei fertigt keiner der beiden überhaupt ein Netzteil:

OCZ_Netzteil_OEMs.png

OCZ hat ja auch kein einziges Gerät jemals selbst produziert, vieles kam z.B. von FSP.
Das ist alles möglich drin, was dann unter dem Label OCZ verkauft wird. Viel Substanz hat diese Netzteil-Sparte von OCZ nicht. Interessant wäre zu wissen, wer hinter Firepower steckt, aber das kann man bei Firmen aus dem Steuerparadies Delaware ja extrem gut verheimlichen.
 

POINTman-10

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.471
Artikel-Update: Wie uns OCZ mitgeteilt hat, werden die bisherigen Produkte wie beispielsweise Netzteile der
Serien Silencer MK III, ZX, ZT, ZS, ModXSteam, CoreXStream, Fatal1ty und StealthXStream künftig unter der Marke FirePower Technology produziert und vertrieben.

Wichtig für Endkunden ist zudem, dass FirePower plant, die Garantieverpflichtungen für Netzteile von OCZ zu übernehmen.
 
Top