Gamer notebook

Erdferkel

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5
Guten Tag!

Ich bin auf der Suche nach einem Gamer Notebook und finde Alienware sehr cool.

Jetz wollte ich euch Fragen was ihr von dem Alienware 17 für 1499 Euro haltet.

Würde ungern mehr als 1500 Euro Ausgeben.

Brauchen würde ich das Teil in erster Linie zum Spielen.

Danke
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.233
Willkommen.

Schau Dir mal die Sonderangebote von Dell Alienware an.

1800€ unter Ausnutzung aller derzeit gültigen Rabatte und Du hast 16GB RAM, FullHD, 64GB mSata sowie GTX770M drin.

Ansonsten ist das Gerät ok.

Die GTX 765 M ist aber nicht der Oberbrüller.

Da würde ich mal das hier durchkonfigurieren.

http://www.mysn.de/detail.asp?bestellnr=XMG-P703&userid=DA20C93F597C40C8A124AE6F7288212D&KategorienOrder=010;020;015;008;010

Mit AMD 8970M, 8GB RAM, i7-4700MQ, FullHD und 1000er Hybridplatte - 1500€
 

Erdferkel

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5
Okay Vielen dank!

Ach ich habe vergessen zu erwähnen das ich das Teil erst im December Kaufe.
Muss also noch ein bischen sparen.

Also 1800 is mir n bischen zu viel.

Wie wäre es mit einem Schenker von der Cebit 2013?

Kenne mich mit Notebooks garnich aus.

Nachtrag:Naja ich finde Alienware wie gesagt sehr schön und wenn ich mit dem Gerät die Spiele die dieses und nächstes Jahr noch alle Rauskomen alles auf (High) Ruckelfrei Zocken kann dann reicht mir das vollkommen aus.

Wieviel Ghz hat eigentlich die cpu bei dem 1499er Lapi?

Ansonsten ist das Gerät doch erste Sahne oder.
 
Zuletzt bearbeitet:

KeilerUno

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.924
Dann informier Dich nochmal im Dezember.

Schenker ist sehr ordentlich, wird aber vermutlich etwas zu teuer sein.
Auch das MSI GT70 liegt in Deinem Preisbereich. Aktueller Haswell und GTX770m.
Bei One.de oder medion (auch msi barebones) kannst Du Dich umschauen.

http://www.medion.com/de/prod/MEDION®+ERAZER®+X7821+(MD+98244)/30014967A1
Intel® Core™ i7-3630QM Prozessor, Windows 8, NVIDIA® GeForce® GTX 680M DirectX® 11 Grafik, 750 GB Festplatte, 128 GB SSD, 16 GB RAM, Blu-ray-Laufwerk, Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, Dolby Home Theater® v4, 43,9 cm/17,3’’ mattes Full-HD Display
1500,-
(allerdings im Dezember bestimmt nicht mehr verfügbar)
 

KeilerUno

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.924
Bei einem Notebook in dem Preisbereich wirst Du Dich von der Idee verabschieden müssen kommende Spiele in High auf FullHD spielen zu können. Du darst eine GTX770m nicht gleichsetzen mit einer GTX770. Eher mit einer GTX560.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.540
Also bitte... Für 1500Euro bekommt man aktuell sogar Geräte mit der schnellsten möglichen Grafikkarte, der GTX780M. Und damit kann man JEDES aktuelle Spiel in FullHD flüssig in maximalen Details spielen. Geräte mit der minimal langsameren HD8970M gibt es für gut 200-300Euro weniger. Das wird sich bis Dezember auch nicht geändert haben..., denn grossartige Grafikblockbuster kommen bis dahin nicht raus.

@Erdferkel für 1500Euro bekommst du schon fast die maximale Leistung was man in einem Notebook verbauen kann. Vom Alienware Gedanken solltest du dich allerdings verabschieden, denn da zahlst du nur den Namen mit... Leistungstechnisch hast du da keinen Vorteil zu den anderen Herstellern.

Melde dich einfach wieder, wenn du kaufen willst, denn die Preise ändern sich täglich.
 

KeilerUno

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.924
Für aktuelle Spiele hast Du durchaus Recht iTzZent. Aber was im kommenden Jahr in die Ladenregale kommt und wie leistungshungrig diese Titel sein werden ist nunmal nicht vorrauszusagen.
 

Erdferkel

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5
Schön,Danke schonmal für die vielen Antworten.

Kann man ein Notebook eigentlich auch Aufrüsten?
 

KeilerUno

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.924
Bedingt ja.

HDD, SDD, RAM lassen sich in den meisten Fällen leicht aufrüsten.
CPU und GPU nur in manchen Fällen. Das kommt immer auf das Notebook an und ist durch nicht ausreichende Kühlung nicht zu empfehlen. Auch ist das Aufrüsten von CPU und GPU meist sehr teuer. Da lohnt es sich eher sein Notebook zu verkaufen und ein neues zu kaufen.
 

mg.roth

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
105
Also bei Kauf eines Alienware - Modells unbedingt auf Gutscheine achten. Bezüglich Aufrüstbarkeit kann kann ich zumindestens für AW - Modelle (ab M15x) sagen, dass CPU und auch GPU relativ problemlos getauscht werden können. Die Kühlsysteme der Modelle sind sehr leistungsfähig. Ggf. sollte man in diversen Foren nach Erfahrungen beim Aufrüsten, in Bezug auf Kompatiibilität nachfragen.

Ich persönlich habe dieses Jahr meinem fast 4 Jahre alten M15x eine GTX 670MX gegönnt. Einbau unproblematisch. Karte läuft bei mir mit Taktraten einer GTX 770M und wird unter Last nicht wärmer als 70 °C. Gekostet hatte mich der Spaß im April ca. 280 €.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top