Gaming Mouse auf Mac OSX

EmmJay

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
46
Hallo!

Seit kurzem habe ich ein Macbook Air, mit dem ich prinzipiell auch sehr glücklich bin. Für ein Touchpad hat das Gerät ein ziemlich gutes Touchpad, aber im Vergleich zum Desktoprechner mit der Logitech G400 dran fühle ich mich trotzdem ziemlich unproduktiv.

Leider hat Logitech keine Mac-Treiber für die G400 (oder die MX518, for that matter) herausgegeben.

Welche Möglichkeiten habe ich, trotzdem eine gescheite Maus mit konfigurierbaren Daumentasten unter OS X zu benutzen? Könnt ihr eine offiziell unterstützte Maus empfehlen? Gibt es 3rd party drivers für meine bevorzugte Logitech oder so?

Danke vielmals!

EmmJay
 

Velines

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
395
Ich kann Dir USB Overdrive empfehlen. Das verwende ich selbst für meine MX518. Damit lassen sich Tastenbelegungen, aber auch Beschleunigung usw auch Maus-spezifisch (falls Du mehrere hättest) einstellen.
 

Bio-Apfel

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
851
Jups, dass sollte klappen. Vielleicht solltest du dir die gesten in den systemeinstellungen nochmal anschauen, da kann man noch bisschen anpassen.
Bei mir ists seither genau andersrum: die maus ist fast nur noch überflüssig und lahm.
 

EmmJay

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
46
Ok, das sieht schon nicht schlecht aus. Aber wie bekomm ich in USB Overdrive auf die Daumentaste "Back" im Firefox beispielsweise? Da find ich mich noch nicht zurecht...

NVM. In seiner eigenen FAQ steht's ja drin. RTFM TYVM.
 
Zuletzt bearbeitet:

Velines

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
395
Das ist teilweise ein bisschen hässliches Gebastel. Such Dir die Tastenkombination von Firefox dafür raus und trag sie in USB Overdrive ein. Wenn Du die Daumentaste jetzt noch in anderen Programmen (Finder, Safari, ...) verwenden willst musst Du ggf. in Systemeinstellungen -> Tastatur die Tastenkombination beim jeweiligen Programm ändern. Firefox selbst scheint man nämlich so nicht ändern zu können, zumindest hat das bei mir nie geklappt.
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Zurück kann man doch mit nem einfachen Winsch übers Touch Feld bzw. auf einer Magic Mouse.
Dafür gäbe es dann übrigens auch das Tool Better Touch wo du noch viel mehr eigene erstellen kannst bzw. alles nach deinen Wünschen einstellen kannst.
http://www.boastr.de/
Ist halt nicht fürs Spielen geeignet. Dafür wurde aber ja oben schon die passende Lösung gepostet.
 
Zuletzt bearbeitet:

EmmJay

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
46
USB Overdrive hat mir jetzt die Mausfunktionalität gegeben, die ich gesucht hab.

Dafür kann das Magic Trackpad jetzt keine Multitouch-Gesten mehr :(

Eine Möglichkeit, USB Overdrive nur die Maus handlen zu lassen, aber nicht das Trackpad?

(Danke übrigens bis hierher!)
 
Top