Gaming PC bis 700 € absegnen

LoqiX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
416
1. Möchtest du mit dem PC spielen?

Ja
  • Welche Spiele genau?
    • überwiegend WarZone
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein?
    • Full HD
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen?
    • mittlere bis hohe Einstellungen
  • Genügen dir 30 FPSoder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein?
    • Mit einer flussigen Darstellung bin ich zufrieden (um die 70-90 FPS?)

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Ausschließlich Gaming

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?


Bisschen RGB wäre nett

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

Es wird folgender Monitor angeschafft:

AOC Gaming C27G1 68,6 cm (27 Zoll) Curved Monitor (FHD, HDMI, 1ms, DisplayPort, 144 Hz, 1920 x 1080 Pixel, Free-Sync) schwarz

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)

Nein

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Maximal 700 €

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?

ab sofort

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?

von einem freiwilligen Helfer

Hallo zusammen,

anbei meine Zusammenstellung, angelehnt am Thread zum idealen Gaming PC.

Besteht die Möglichkeit bei der Konfigurationen noch irgendwo etwas einzusparen ohne große Einbusen/Verluste an Qualität?

PC wird rein zum spielen benutzt da ich zum arbeiten (Bild & Videobearbeitung) mein MacBook Pro benutzen werde.

https://geizhals.de/?cat=WL-1672729
 
Zuletzt bearbeitet:

muh0rsen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
52
Da muss ich Piak recht gegen. Bis Ende November gibts wahrscheinlich sowohl von AMD als auch von Nvidia neue Grafikkarten und damit wohl auch noch Bewegung bei den preisen der alten Generation. Auch die neuen CPUs von AMD stehen in den Startlöchern.
Also einfach in 3 Monaten nochmal fragen.

P.S.: hast du dir full-Hd auf 27" schonmal in Real angeschaut? Richtig scharf ist das nicht mehr, manchen stört es manchen nicht. Nur das du dich dann nicht ärgerst.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
Black Friday ist in über drei monaten.


für "möglichst leise" nen gescheiten CPU-kühler, z.b. Freezer 34 eSports. übertrieben leise ist die gewählte graka nicht. gehäuse mit acrylfenster würde ich mir nicht kaufen und RGB hat das (wie alles an deiner konfig) auch nicht. da könnte man sich mal dieses gehäuse anschauen.
 

A.Xander

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
397
Sieht eigentlich gut aus wenn du jetzt kaufen würdest bis zum 27.11. ändert sich zu viel.
Black Friday ist auch nicht der SchnäppchenTag wie man ihn gerne hätte meine PS4 Pro zb hab ich kurz nach Black Friday 30€ billiger geschossen. Ein weiteres Beispiel die MX 500
Black friday.jpg die wurde vorm BF letztes Jahr einfach teurer und lag somit immer noch höher als 3 Wochen davor.
 

LoqiX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
416

Hab den Startpost überarbeitet. Entschuldigt.
 

cyberpirate

Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
8.747
Moin.

Okay dann nochmal. Meine Konfig sähe dann so aus. Etwas über dem Budget aber dafür mit 1TB SSD wo Ich persönlich nicht drunter gehen würde da die Games heute echt riesig sind.:

https://geizhals.de/?cat=WL-1666079

Mainboard, RAM und NT sind auch besser. 400W wären mir dann doch zu knapp. Wenn Du nur die 500er SSD nimmst dann bist Du genau im Budget. Das Board finde Ich echt grottig. Besser das geannte und gleich ein B550. Kühler ist gar nicht unedingt nötig. Finde den AMD nicht so laut. Der kann erstmal reichen und wenn immer nochmal getauscht werden. Lieber das Geld i8n die höherwertigen Komponenten stecken. Ist natürlich nur meine Meinung. Wie gefällt das Dir?

MfG
 

LoqiX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
416
Sieht gut aus, aber warum das B550 ?

Welche Vorteile hat das gegenüber dem von mir ausgewähltem B450M Pro ?

1 TB brauche ich wirklich nicht da ich mit dem PC auschließlich spielen werde und nicht gerade viele unterschiedliche Spiele.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
@cyberpirate:
warum das B550 Gaming X und nicht das günstigere und bessere B550-A Pro? zumal das Gaming X mit seinem braunen PCB nicht gerade ein hingucker ist.

@LoqiX:
warum die P1 mit QLC-NAND? der 10er für das Pure Power 11 wäre sehr gut investiert. ne 120er-AiO würde ich mir nicht kaufen.

B550 hat u.a. PCIe4.0-support (bei der 1660S egal) und garantierten und unkomplizierten Zen3-support. wenn jetzt gekauft wird kannst du dir auch mal das MSI B550 Gaming Plus anschauen, da gibts aktuell in kombination mit dem 3600 50€ cashback in form eines Steam-guthabens.
 

LoqiX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
416
Update: https://geizhals.de/?cat=WL-1672729

Ich frage mich nur ob sich der doppelte Preis zum B550-A Pro lohnt? PCIe4.0 ist ja wie du sagt irrelevant.

Und was bringt mir der Zen3 support?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
@LoqiX:
114 ist nicht das doppelte von 70. das Steam-guthaben wäre für dich nicht interessant?

16GB RAM sind für Warzone mWn nicht unbedingt üppig.
 

cyberpirate

Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
8.747
@cyberpirate:
warum das B550 Gaming X und nicht das günstigere und bessere B550-A Pro?
darum:

https://www.gamestar.de/artikel/die...l#preis-leistungs-tipp-gigabyte-b550-gaming-x

wenn das von Dir genannte besser ist kann Ich das mal in die Konfig packen. Wo kann Ich das nachlesen?
Ergänzung ()

Falls Du aufrüsten komplett ausschliesst nix. Aber wenn Du mal eine neue CPU oder eine neue GraKa kaufen willst ist ein B550 natürlich sinnvoller.
 

LoqiX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
416

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
@cyberpirate:
VRMs bleiben beim B550-A Pro im zweifel deutlich kühler. rest ist ausstattung. das -A Pro hat u.a. mehr USB extern, USB-C intern, mehr FAN-header, nen etwas besseren onboardsound und nen heatsink auf wenigstens einem M.2-slot. und das PCB ist schwarz statt braun. noch dazu ist es günstiger.

@LoqiX: jetzt kein besserer CPU-kühler mehr? das gewählte gehäuse hat ab werk nur einen lüfter, das ist wenig.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
53.767
@LoqiX:
wenn die lautstärke egal ist und dich (sehr) hohe temps nicht stören reicht der.

Arctic P12 PWM
 

LoqiX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
416
Gibts irgendwelche RGB Empfehlungen bzgl. Lüfter? Zu laut sollten sie nicht sein?

Und wie viele brauche ich bzw. wäre zu empfehlen 1, 2 oder 3 ?
 
Top