GeForce 8600 GTS FPS Mangel

Magiermaster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
112
Guten Tag erstmal.

Problembeschreibung:
Also.. Als ich damals mein PC gekauft habe, hatte ich riesen Probleme mit der Graka. Ich hatte in jedem Spiel nach ner Zeit übelste Grafikbugs wie zb alles war Violet usw oder mein PC hängte sich auf. 1-2 Wochen später ging es auf einmal und ich konnte alles spielen und das mit voller Grafikeinstellungen.
In Css hatte ich um die 150 FPS und in WoW zwischen 60 und 75.
2-3 Monate später hatte ich so wie jetzt nen FPS Verlust. Der FPS Verlust liegt bei 1/2 also ich habe nur noch die hälfte so gesehen an FPS. Ich habe damals alle Teile ausseinander genommen und gesäubert. Dannach lief alles wieder wie neu und nun habe ich das selbe Problem nur das säubern nichts mehr bringt.
Ich weiss, dass ich damals auch etwas im Bios eingestellt hatte damit ich wieder die volle Leistung erzielen konnte.
Ich habe soweit ich mich noch erinnern kann alles wie damals aber es bringt nichts.
Was mir auch aufgefallen ist, dass ich früher um die 5 mal Wow starten konnte und auch damit flüssig also mit je 30-40 fps pro wow spielen konnte.
Wenn ich jetzt 2 mal wow starte konzentriert sich die Graka nur noch auf ein Wow.. das heisst das ich im 2 wow nur 5 fps habe..
Klick Mich

Was ich unternommen habe:
Da ich als Mainbetriebsystem Win7 benuze habe ich mir gedacht das es an Win7 liegt aber unter XP habe ich das selbe Problem.

Ich habe mir die neusten Treiber für mein PC runtergeladen und auch mein Bios aktualisiert.

Verschiedene Grakatreiber getestet.

Meine Überlegungen:
1. Könnte es vllt an die Wärmeleitpaste liegen das nicht die Graka sondern eher der CPU Probleme macht weil es nicht mehr genügend Wärmeleitpaste drauf hat?
Laut andere User in anderen Foren macht die Paste auch nicht sooo viel aus.

2. Könnte es sein dass ich doch im Bios was verstellt habe und dadurch die Geschwindigkeit verringert?

PC Informationen:

Alle DxDiag Infos Klick Hier zum Downloaden
Code:
------------------
System Information
------------------
Time of this report: 5/30/2009, 13:15:58
       Machine name: AXEL-PC
   Operating System: Windows 7 Ultimate 32-bit (6.1, Build 7100) (7100.winmain_win7rc.090421-1700)
           Language: German (Regional Setting: German)
System Manufacturer: INTEL_
       System Model: DP35DP__
               BIOS: Default System BIOS
          Processor: Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU    Q6600  @ 2.40GHz (4 CPUs), ~2.4GHz
             Memory: 4096MB RAM
Available OS Memory: 3326MB RAM
          Page File: 1749MB used, 4899MB available
        Windows Dir: E:\Windows
    DirectX Version: DirectX 11
DX Setup Parameters: Not found
   User DPI Setting: Using System DPI
 System DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
    DWM DPI Scaling: Disabled
     DxDiag Version: 6.01.7100.0000 32bit Unicode

---------------
Display Devices
---------------
          Card name: NVIDIA GeForce 8600 GTS
       Manufacturer: NVIDIA
          Chip type: GeForce 8600 GTS
           DAC type: Integrated RAMDAC
         Device Key: Enum\PCI\VEN_10DE&DEV_0400&SUBSYS_34481458&REV_A1
     Display Memory: 1650 MB
   Dedicated Memory: 243 MB
      Shared Memory: 1406 MB
       Current Mode: 1280 x 1024 (32 bit) (75Hz)
       Monitor Name: PnP-Monitor (Standard)
      Monitor Model: Acer AT3222
         Monitor Id: ACRAC08
        Native Mode: unknown
        Output Type: HD15
       Monitor Name: PnP-Monitor (Standard)
      Monitor Model: Acer AL1913
         Monitor Id: ACRAD36
        Native Mode: 1280 x 1024(p) (60.020Hz)
        Output Type: HD15
        Driver Name: nvd3dum.dll,nvwgf2um.dll,nvwgf2um.dll
Driver File Version: 8.15.0011.8585 (English)
     Driver Version: 8.15.11.8585
        DDI Version: 10
       Driver Model: WDDM 1.1
  Driver Attributes: Final Retail
   Driver Date/Size: 4/30/2009 22:02:00, 7593472 bytes
        WHQL Logo'd: Yes
    WHQL Date Stamp: 
  Device Identifier: {D7B71E3E-4740-11CF-6156-431401C2C535}
          Vendor ID: 0x10DE
          Device ID: 0x0400
          SubSys ID: 0x34481458
        Revision ID: 0x00A1
 Driver Strong Name: oem1.inf:NVIDIA.Mfg.NTx86.6.0:Section001:8.15.11.8585:pci\ven_10de&dev_0400
     Rank Of Driver: 00E62001
        Video Accel: ModeMPEG2_A ModeMPEG2_C ModeVC1_C ModeWMV9_C





Schlusswort:

Ich hoffe, dass ich alles so verständlich wie möglich geschrieben habe.
Falls mir noch etwas einfällt werde ich es natürlich noch reineditieren.
Ich freue mich schon auf eure Hilfe.

Mfg Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.929
ganzklare Überhitzung, hat mein Notebook auch (auch Geforce 8600) nachdem der Treiber resettet wurde, taktet die Karte mit extrem niedrigen Werten wodurch die FPS drastisch abfallen, da hilft wohl nur nen neuer Kühler oder ne neue Karte, ne Geforce 9800GT bekommst derzeit für 70€ die is etwa doppelt so flink :)
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
wie sieht es denn mit den temperaturen unter last aus ?
 

Homoioteleuton

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.048
tippe acuh auf Überhitzung (hatte dieselbe Graka)
im winter/Frühling liefs noch, aber jetzt im Sommer bei wärmeren Temperaturen vor allem in
Zimmern unterm Dach oder so steigt die Raumtemp. sher stark und die Graka überhitzt
 

Magiermaster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
112
hmm also das mit der Temperatur habe ich nie angeschaut. Sagen wir mal das es an Überhitzung liegt..
Die Graka braucht ja ne Zeitlang bis die wirklich heiss wird. Ich habe auch mal mein PC gestartet und sofort wow gestartet und ich hatte die selben Probleme obschon die Graka kalt war.
Ich habe 3 Kühler eingebaut also sollte das wohl reichen. Es kann auch sein dass ich im Bios die Kühler wohl runter geschraubt habe da mein PC sehr sehr leise ist egal ob ich spiele oder nicht.
Was die 9800GT angeht werde ich mich mal informieren wie teuer die in der Schweiz ist.
Kann es vllt auch an den CPU liegen das es zu warm wird und nicht direkt an der Graka?

Edit: könntest du mir nen link zu deiner Graka geben also die 9800GT?
Was halten den die anderen User von dieser Graka. Kann man die empfehlen oder ist die für ihren Preis doch zu schwach usw.
Würde mich auf weitere Meinungen freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
würde keine 98gt mehr kaufen...
eher eine ati hd4870 da bekommst deutlich mehr leistung und die gibts in dt ab 115€...
 
Zuletzt bearbeitet:

rubski

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.151
Zu deinem Problem: Schau bitte mal mit GPUz nach, ob die Karte mit 16 Lanes angebunden wird. (Bus Interface: 16x@16x)

Grüessli rubski
 

Magiermaster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
112
Zu deinem Problem: Schau bitte mal mit GPUz nach, ob die Karte mit 16 Lanes angebunden wird. (Bus Interface: 16x@16x)
Grüessli rubski
In meinem ersten Thread habe ich 2 Bilder übers GPUz gepostet. Klick auf die Bilder damit die vergrössert werden. Kannst dir ja mal die Informationen anschauen.. Vllt stimmt ja da was nicht

würde keine 98gt mehr kaufen...
eher eine ati hd4870 da bekommst deutlich mehr leistung und die gibts in dt ab 115€...
meinste die? Klick Mich
 
Zuletzt bearbeitet:

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Die 8600GTS hat aus mir nicht ganz erfindlichen Gründen böse Probleme mit Treibern ab der 173er Version. Ich hab da letztes Jahr schon bei einigen Problemthreads geholfen. Entweder gehst du mit der Treiberversion zurück auf den 169er oder älter, oder du holst dir einfach 'ne neue Grafikkarte.

Ich würde letzteres vorschlagen, da die 8600GTS ja mittlerweile doch schon sehr, sehr schwach auf der Brust ist. Was ich aber nicht tun würde, wäre mir eine HD48xx einzubauen, wenn du eh schon Probleme mit der Temperatur hast. Ich schätze, das beschränkt sich nicht nur auf die Grafikkarte. Du kannst dir ja mal HWMonitor von CPUID runterladen, da bekommste eine Gesamtübersicht der Temperaturverhältnisse.

Mit der HD4770 oder 9800GT dürftest du in Sachen fps sowieso schon Quantensprünge erzielen. Wobei die 4770 kühler bleibt, schneller ist, dafür dürftest du bei der 9800GT weniger Probleme haben, eine zu bekommen.
 

Magiermaster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
112
Die 8600GTS hat aus mir nicht ganz erfindlichen Gründen böse Probleme mit Treibern ab der 173er Version. Ich hab da letztes Jahr schon bei einigen Problemthreads geholfen. Entweder gehst du mit der Treiberversion zurück auf den 169er oder älter, oder du holst dir einfach 'ne neue Grafikkarte.
Hmm ok das könnte eig das Problem sein und da spielt ja dann keine Rolle ob die Graka heiss oder kalt ist.
Daran könnte es liegen.

Was ich aber nicht tun würde, wäre mir eine HD48xx einzubauen, wenn du eh schon Probleme mit der Temperatur hast.
Naja wie gesagt. Ich sollte eig keine Probleme mit der Temperatur haben und ich kann es ja auch im Bios einstellen ob es automatisch geregelt werden soll, ob es immer auf hochtouren laufen soll usw.
Würdest du mir da trotzdem eher die 4770 oder die 9800GT empfehlen anstatt die HD48xx ?

Ahm.. Wie warm sollte das so in etwa sein?
Die Graka ist laut CPUID Monitor zwischen 71° und 86° heiss, die 4 CPU`s zwischen 63° und 80° (sind ja nicht alle 4 gleich warm)
Die Harddisk`s sind um die 45° heiss.

Ich wollte schonmal mein Dank aussprechen da ihr mir alle sehr geholfen habt und ich doch ein wenig dazu lernen konnte.
Mfg Alex

Edit: Hmm also es könnte wirklich an den Treiber liegen da es mir gerade aufgefallen ist das ich manchmal doch wieder auf 70-75 Fps komme und manchmal nur 20 erreiche.
 
Zuletzt bearbeitet:

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
dann hast du aber eindeutig temp probleme, die graka ist zwar gut warm aber noch okay, aber die cpu steht kurz form feuertot, ws hast du für nen kühler?
 
Zuletzt bearbeitet:

<<=Mo=>>

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.494
@Magiermaster
Ich bring jetzt mal eine ganz neue Theorie zur Ansprache:
Deine CPU wird unter Last zu warm und fängt an zu throtteln (runterzutakten).
Dies äußert sich dann in niedrigen FPS.

Du machst nun mal folgendes:
Lade dir "Real Temp" herunter und führe es aus.
Ebenfalls lädst du dir "Prime95" und führst einen Small-FFTs Test aus.

Notiere dir die dabei von Real Temp ausgebenen Distance to TJ Max Werte und teile sie uns mit.
(Sie sollten oberhalb der 10K bleiben!)

PS: Du solltest Prime95 schon gut 15min laufen lassen, um die maximalen Temperaturen zu erreichen.

MfG Mo
 
Zuletzt bearbeitet:

ZotaC.T

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
841
Solltest um eine bessere Kühlung im Gehäuse sorgen vielleicht ein Gehäuse-Lüfter einbauen -wenn du nicht schon hast- anonsten steht der nicht direkt neben einer Heizung und die ist an oder?^^
 

Magiermaster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
112
xD also .. naja ich habe wie schon gesagt wohl die Kühler runter geschraub^^.
Ich gucke es mir nachher mal an wo die Kühler dann richtig eingestellt sind wo die auch richtig kühlen sollten. Hmm also es kann schon so sein wie du gesagt hast das die cpu zu heiss wird aber das was ich nicht verstehe ist folgendes.. wieso habe ich dennoch die selben probleme obschon der pc nur ein paar mins an war?
Vllt liegt es an den Treiber und an die Temperatur.. Naja ich werde es mal testen.
Wie warm darf den alles eig werden?
Meine graka war vorhin 99° heiss also ist das wohl nicht so gut oder?^^
Das erklährt wohl auch wieso es damals als ich mein pc gesäubert hatte die leistung wieder gestiegen ist und damals hatte ich soviel ich weiss noch nen Treiber unter 169.
Was die graka angeht.. Welche würdet ihr mir den eben empfehlen?
Ich habe nun ja 3 verschiedene grakas mitbekommen
9800GT , hd4870 und die 9800GT.
 
Zuletzt bearbeitet:

<<=Mo=>>

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.494
Erstmal zum Verständnis:
Die Temperatur der CPU steigt bei Last schlagartig, die Dauer der Belastung macht meist dann nurnoch 5-10°C nach oben aus.
D.h. auch schon bei kurzer starker Belastung kann das Runtertakten auftreten.

Die GraKa verkraftet ca.100C noch problemlos, mehr kann dann aber langsam zu Problemen führen.
(z.B. zu Grafikfehlern oder zu dem Runtertakten der GPU)

Führe ersteinmal diejenigen Schritte durch, die ich in meinem letzten Post erwähnt habe.

MfG Mo
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Meine graka war vorhin 99° heiss also ist das wohl nicht so gut oder?
Prinzipiell ist das kein Problem. Die passive 7600GT, die im PC bei mir in der Arbeit steckt, wird gerne mal 110° heiß und macht keine Probleme. Die 8600er Serie ist noch unempfindlicher.

Ich würd mir an deiner Stelle ganz ernsthafte Sorgen wegen einer 80°C heißen CPU machen. Nimm dir die Hinweise von <<=Mo=>> zu Herzen und kümmer dich erstmal um das Problem, bevor du dir über 'ne neue Grafikkarte Gedanken machst. Selbst wenn das ein reizvolleres Thema ist :rolleyes:
 

Magiermaster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
112
Hmm.. so wie ich das mitbekomme meint ihr das echt ernsthaft.. K.. dann werde ich mich mal wirklich dahinter setzen damit es nicht mehr so heiss wird. Wie es aussieht ist das problematischer als ich dachte..
Ahmm ich habe mitm Jumper mein Bios resetet und auf Optimal Settings eingestellt.
Unter Fan Control steht nun folgendes.

Processor Zone Responce <Normal>
Processor Zone Damping <Normal>
Automatic Fan Detection <Always>

Mir ist aufgefallen das es nicht wirklich kühlt was ich sehr komisch finde.. Ich habe 3 Kühler drin und die laufen nicht mehr wie die am Anfang waren.. Woran kann das den liegen? Ich kann die Kühler irgendwie nicht mehr hoch drehen.. Gibt es da eine andere Möglichkeit da was zu machen?

Was die Tipps von MO angeht mache ich es gleich und schreibe es dann gleich mal hier rein.
 

<<=Mo=>>

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.494

Magiermaster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
112
Du meintest ich soll einen Small-FFTs Test starten.
Oder ich bin blind oder es steht wirklich nichts das so heisst.
Meinst du damit nen Torture Test unter Options zu machen oder wo und was muss ich genau einstellen?
Sry falls ich dich mit diesen Fragen nerve..

Edit.. K hab nen Benchmarking gemacht und unter Timing steht nun 8k
 

MadMax007

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.244
naja, die Gehäuselüftung kann allgemein nicht besonders gut sein, da auch die HDD's ja 45° warm werden, was die eigentlich nur an wirklich extrem heißen Tagen erreichen sollten ...

Vllt. kannst du die Lüftersteuerung an deinem Mainboard mal komplett ausschalten, dann müssten die Lüfter alle auf 12V laufen (maximale Drehzahl) und schau dann mal wie sich die Temps verhalten. 99° an der Graka und 80° am Core sind auf jeden Fall zu viel und da solltest du was machen ...
 
Top