News Gehäuse in Pyramidenform: Azza schrumpft das Pyramid auf Mini-ITX-Format

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.515

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
4.215
Leider ist es aufgrund der Form trotzdem nicht wirklich klein :D aber Aufsehen erregt man damit auf jeden Fall
 

3125b

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.701
Das ist wirklich ein unglaublich unpraktisches Gehäuse.
Aber irgendwer muss ja auch den Markt abdecken.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.677

Pym

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
929
Das ist einmal etwas anderes und das ist gut. Beim Pyramid 804 kann man die äußere Form in einem Stück komplett abheben und das Grundgerüst freilegen, das ist beim 806 Mini bestimmt auch so.

Edit: Das Design geht auch kopfüber.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Fresh-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.284

v3locite

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
214
Da bleibe ich lieber beim Louqe Ghost - wenn ich mich schon für ITX entscheide, dann möchte ich es auch kompakt haben. Aber ich erkenne an: Wenn nicht der praktische Nutzern, sondern das Design ganz bewusst im Vordergrund stehen soll, ist das einen Blick wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Warhorstl

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.301
Einmal im Monat kann man das Teil dann aufmachen und gut durchsaugen. Klar, müsste man bei jedem anderen Gehäuse ohne Staubfilter eigentlich genauso. Nur hier fällt es halt total auf.

Aber wer schon gut 150€ Aufpreis zahlt nur für die Optik, ist sich dafür sicher auch nicht zu schade. Von daher hat das Gehäuse schon seine Daseinsberechtigung. Nur von "praktisch" ist es wirklich ganz weit entfernt.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.325
Ich finde das Design genauso wie beim größeren Modell durchaus ansprechend. Leider ist auch hier der Innenaufbau weder optisch ansprechend, noch scheint ordentlicher Airflow möglich zu sein. Warum man hier das Design und dessen Vorteile nicht direkt auch für das Kühlkonzept mitnutzt, ist mir unverständlich!
 

LokiDKS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
319
In der Farbe Sandstein oder Gold ohne Glas würde ich mir auch hinstellen aber nicht so :D
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.543
Die grundsätzliche Optik gefällt mir. Das hat was!

Aber wenn man sich das ganze im Detail anschaut so stellt man viele Problemfelder fest. Beispielsweise null Staubfilter. Ja nicht mal eine ATX Blende wird genutzt da ist das ganze hinten am Mainboard einfach offen. Gibt es da eine Putzfrau dazu die regelmäßig den PC runter fährt, das Glas abmontiert und dann absaugt/durchbläßt? Weil so offen wie ein Scheunentor wird das ganze zur Staub Ablage hinter Glas mutieren da innen alles waagerecht montiert ist! sprich da schaut man die ganze Zeit drauf (und ärgert sich...)
Und nachdem ich mir das verlinkte Video oben des Azza Cube Mini 805 angeschaut hab, ist hier der gleiche nervig laute RGB Lüfter verbaut den man noch tauschen muss damit es leise ist. Für den Kaufpreis? Öhm nein Danke!
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.709
Erinnert mich an die Möbel die mein Vater damals noch aus den 80er hatte
Ich bin ziemlich sicher, dass ich eine alte Happy Computer von 1989 zuhause habe, in der auch schon so ein Pyramiden-PC-Gehäuse gezeigt wird. Es könnte also durchaus kein Zufall sein, dass da Erinnerungen an 80er-Jahre-Design hochkommen. Pyramiden waren damals scheinbar schon mal modern.

Ergänzung:
Es war die Ausgabe von Januar 1990. Also doch schon 90er-Design. 😉
https://archive.org/details/Happy.Computer.N75.1990.01-Cartman/page/n143/mode/2up
 
Zuletzt bearbeitet:

Flyerdommo

Ensign
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
184
Das Design ist schon außergewöhnlich für ITX-Bereich und ein bisschen Abwechslung kann nicht schaden. Wirklich schön finde ich persönlich es nicht, aber das ist natürlich reine Geschmackssache. Technisch würde ich mir vor allem Sorgen hinsichtlich der Temperaturentwicklung der Grafikkarte bzw. des Gesamtsystems machen bei dieser Anordnung der Komponenten. Die Temperaturen sind aber eine Problematik, die generell bei ITX-Gehäusen auftritt und zu Kompromissen zwingt, die bei größeren Gehäusen nicht notwendig würden. Hinzu kommt die im Vergleich zu anderen ITX-Gehäusen wie Louqe Ghost S1, DAN A4 usw. deutlich größere Stellfläche, die benötigt würde. Man müsste sich letztlich überlegen, ob man eingedenk der außergewöhnlichen Optik bereit ist, diese Nachteile in Kauf zu nehmen.
Übrigens gab es zuletzt in den 1920er Jahren in Europa/Nordamerika eine Welle der sog. "Ägyptomanie", eine obsessive Vorliebe für die Architektur von Ägyptern und Maya, die sich auch in der zeitgenössischen Art déco-Architektur niedergeschlagen hat. Rein kunstgeschichtlich handelt es sich also um den Wiederaufguss eines Wiederaufgusses, wie die Recherchen von @Herdware belegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top