gescannten Barcode in Liste splitten

Only Black

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
70
Hallo liebe Community,

ich habe heute mal eine Frage in Sachen MS Excel 2003. Da ich auf Arbeit jetzt temporär damit arbeiten muss und ich sonst keinerlei Vorkenntnisse in Excel habe, hoffe ich, dass ihr mir eventuell helfen Könnt.
Und zwar geht es um folgendes:
Ich muss eine Liste erstellen, in der verschiedenes eingetragen werden muss. Da es ziemlich viel ist, kam ich auf die Idee, den auf den Schildern vorhandenen Barcode zu scannen und danach zu splitten. Da ich nun keine Ahnung habe, wie ich das anstellen soll, habe ich etwas gegoogelt. 'Was passendes gab's nicht, aber meistens half' bei anderen, bzw. etwas ähnlichen Vorhaben eine Funktion. Gibt es dafür eine passende Funktion? Als alternative kam mir die Idee, dass man eventuell einen Makro erstellen kann, auf den ich klicke und dann alle markierten Barcodes so gesplittet werden, wie ich das möchte. Allerdings habe ich von Makros auch nicht wirklich viel Ahnung. :D Jedoch ließe sich das im Falle einer möglichen Möglichkeit ja mit Google hinbekommen.
Im Barcode enthalten ist die Materialnummer und die Anzahl der Bauelemente, die in einem Behälter sind. Das möchte ich dann in die entsprechenden 2 Felder aufsplitten. Scannen würde ich den Barcode in das Feld, mit der Materialnummer.

Im Anhang habe ich mal eine Tabelle erstellt, wie die auf Arbeit ist, um mein Anliegen mal etwas zu verdeutlichen. Allerdings ist sie im ODS-Format, da ich zu Hause zur Zeit nur Linux nutzen kann.

Schonmal danke im voraus. :)
 

Anhänge

Umbel

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.571
Ganz simple Idee:

Scanne in eine 3. Spalte (kann auch in einem weiteren Tabellenblatt liegen) und referenziere in den beiden Spalten wo der Name und die Anzahl rein soll jeweils drauf, dann den gescannten Text ausseinander nehmen. Dann kannst du die beiden Formeln einfach auf soviele Zeilen erweitern wie du es brauchst.

Wie man einen Zellen-Text zerlegt wird hier mit vielen Beispielen erklärt http://office.microsoft.com/de-de/excel-help/aufteilen-von-text-in-spalten-mithilfe-von-funktionen-HA010102341.aspx#BMex1
 

Only Black

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
70
Ich danke dir für die Antwort. Ich werde es morgen auf Arbeit gleich mal ausprobieren. ;)
Ergänzung ()

Also die Formel aus dem Beispiel funktioniert soweit super. :)
Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass ich noch das "/" weghaben möchte, also, dass Excel das automatisch löscht. Oder kann ich in der Formel sagen, dass immer die Zahl vor dem Slash genommen werden soll?
Verwendet habe ich als Formel:
Code:
=LINKS(F9;SUCHEN("/";F9;1))
P.S.: Ich habe jetzt am PC gesehen, dass Excel 2003 das ODS-Format gar nicht kann. Ich habe eine Tabelle im Excel-Format erstellt und angehängt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Umbel

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.571
Code:
=LINKS(F9;SUCHEN("/";F9;1))
mit deiner Formel suchst du nach dem Vorkommen von "/" und nimmst das erste Vorkommen des "/" als Ende deiner Zeichenkette wenn du jetzt aber dieses Zeichen nicht mehr willst musst du einfach eine Position weiter nach links also

Code:
=LINKS(F9;SUCHEN("/";F9;1)-1)
 

Only Black

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
70
Das klappt wunderbar, danke dir. Du hast mir meine Aufgabe wesentlich erleichtert. :)
 
Top