News Google: Android 9.0 Pie läuft auf über 10 Prozent aller Geräte

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.113
Zur I/O 2019 sind nach einem halben Jahr Pause wieder Zahlen zur Verteilung der verschiedenen Android-Versionen von Google veröffentlicht worden. Demnach läuft das im Herbst 2018 veröffentlichte Android 9.0 Pie auf mittlerweile über 10 Prozent aller von Google erfassten Android-Smartphones und Tablets mit Play-Store-Zugang.

Zur News: Google: Android 9.0 Pie läuft auf über 10 Prozent aller Geräte
 

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.424
Android 5.1 (über 4 Jahre alt) läuft also noch auf mehr Geräten als Android 9 ? Das ist in der Tat erstaunlich - scheint sich wohl doch nicht jeder alle 1-2 Jahre ein neues Smartphone zu kaufen. ^^
 

Kalsarikännit

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
619
Wow!
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.698
"erbärmlich" triffts eigentlich ganz gut, nicht mal alle Geräte im Android One Programm haben bis heute Android 9.. wenn sie es endlich geschafft haben, weiß mit schwarz zu tauschen für das dunkeltheme.. könnte man ja mal daran arbeiten :)
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.440
Ohne Angaben, wie viele Smartphones sich ueberhaupt updaten lassen ist es nicht wirklich aussagekraeftig. Am besten mit den entsprechenden Verkaufszahlen.
Solange Whatsapp weiter laeuft, kauft sich Mutti halt kein neues Phone und bleibt eben bei Lollipop.
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.446
bei mir läuft 8.1 und mir geht pie am popo vorbei:) sicherheitspatchs kommen und das reicht mir. die mehrheit interessiert die major version einfach nicht. ständig wird irgendwas geändert und um sinnlose funktionen erweitert.

früher hat mich das als schwanzvergleich interessiert. heute ist es mir sorry scheißegal.

grüße
 

new Account()

Captain
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.118
Einfach nur arm - Google soll Mal seinen Stolz hintenanstellen und Von Windows 10 kopieren...
 

Floppy5885

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
338
Tja was soll man dazu noch groß sagen. Für mich ein schlechtes Ergebnis. Selbst wenn man bis Nougat alles rausnimmt und nur noch Android Oreo und Pie nimmt. Warum haben die Oreo Geräte noch kein Pie erhalten?!
Mal sehen wann Google und die anderen Hersteller eine Lösung finden schneller Updates für ihre Geräte zu verfügung stellen.

Auch bei Apple kann man nicht mehr sagen das Sie nur ein Gerät haben. Vom Apple A7 bis zum A12X sind 10 Socs bzw. 11 Iphones und 9 Tablets dabei, die alle immer gleichzeitig ihre Updates bekommen. Scheint also nicht so schwer zu sein wenn man nur will.
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.256
Die Zahlen sind Katastrophal, aber leider ist das ja bei Android nix neues. Da wird sich auch erstmal lange Zeit nix ändern, da gibt es kaum Anreize was daran zu ändern.
 

andi_sco

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.146
Uhh wow, google is the best on earth.
In drei Monaten gibt es 11% und ein weltweites Fest für die Mitarbeiter unter dem Motto: "We are the Champions"
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.187
Einfach nur arm - Google soll Mal seinen Stolz hintenanstellen und Von Windows 10 kopieren...
Genau, man sollte unbedingt jedem Nutzer ständige Veränderung und Updates aufzwingen. Das ist eine fantastische Idee.

Es ist ja nicht so, dass den meisten Smartphone-Nutzern die Software-Version egal ist, weil sie nur unwichtige Sachen mit dem Smartphone machen...
 

juche_ideology

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
29
Zumindest in der Familie mit Lineage OS schon mal alle Geräte auf Android 8.1.0 angehoben. Seit dem will keiner mehr ein neues Gerät. Sobald es modern aussieht sind die Leute zufrieden.
 

cRoss.

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
828
"Mein altes Handy reicht mir noch vollkommen, ich brauche nichts neues!"

"Du beklagst dich, dass Firmen potentiell Daten klauen, wie unsicher doch alles ist, aber scherst dich nicht um Sicherheitslücken? Dein uraltes Handy bekommt keine Updates mehr"

"
779952
"


...jedes Mal :D
 

G00fY

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.887
Was regt ihr euch eigentlich so künstlich auf? Die Menschen die das primär interessieren sollte, sind App Entwickler. Und ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass die Unterstützung von Geräten mit Android 5.1 aufwärts problemlos funktioniert und es für die Entwicklung kaum einen Unterschied macht. KitKat hat noch einige Limitierungen und wird daher bei neuen Projekten meist nicht mehr unterstützt.

Für Leute die persönlich Wert auf regelmäßige Updates legen, gibts inzwischen ja genug Optionen (Pixel, Android One, Custom Roms...).
 
Zuletzt bearbeitet:

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.220
Kann @Gorby und @He4db4nger nur zustimmen.

Google lässt den Herstellern in meinen Augen leider zu viel Freiraum und nutzt die eigene Marktmacht nicht genug aus.

Auch wenn ich mit dem P20 Pro wieder ein Huawei habe, bin ich doch sehr erschüttert gewesen, als Huawei damals sagte, ein Android 8 Update für das P9 kommt doch nicht, da man nicht garantieren könne, daß es auf dem älteren Gerät liefe...

...aber ein P smart hat mit dem Krin 659 sogar einen etwas schlechteren Prozessor als der Kirin 955 im P9 (zumindest habe ich die Datenvergleiche so verstanden), wurde aber direkt mit Android 8 ausgeliefert.

Und die anderen Hersteller verhalten sich nicht wirklich besser. Der Markt ist da schon ein wenig pervers.

Man stelle sich das mal bei Notebooks vor:

Acer, Dell, HP, Asus, Lenovo, etc. würde alle eigene Oberflächen machen und dann Windows Updates erst nach Monaten frei geben.

"Tut uns leid, wir können leider nicht garantieren, daß das neue Frühjahrs Update 2019 auf ihrem Notebook mit dem i7 der 7. Generation und 8 GB Ram läuft. Wir werden es nicht freigeben..."

"Sollten Sie daher eine sogenannte Clean-Installation vornehmen wollen, erlischt ein potentieller Restgarantieanspruch."

:D:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top