News Google Assistant: Mitarbeiter können intime Gespräche anhören

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.457
Im Prinzip sind damit alle Geräte Wanzen und müssten abgeschaltet und vernichtet werden. ;) Am besten gleich innerhalb der gesamten EU.
Das würde heißen das auch Kinderstimmen aufgenommen wurden und ohne Berechtigung weitergenutzt werden. Wann kommen endlich Strafen für solche Fehlverhalten?
Einfach nicht kaufen/nutzen hilft doch viel mehr?
 

M@rsupil@mi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
5.375

PP_cl

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
533
Zu Weihnachten gibt es die Best-Of-CD von google zum Pixel. XD
 

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.576
Intime Gespräche können die abhören ? Na ist doch schön, vielleicht lernen die noch was. :D

Nee aber mal Spass beiseite, wer sich Smarthome Zeugs kauft sollte wissen worauf er sich einlässt - natürlich steht es nicht auf der Verpackung das man gelegentlich auch mal abgehört wird aber es sollte doch jedem klar sein das das Risiko besteht das die Gespräche mal irgendwann irgendjemand hört wenn sie aufgezeichnet werden, und wenns nur zu Analysezwecken ist.
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.248
ich mag diesen vergleich irgend wo.

bei beiden werden absolut persönliche dinge benutzt....mit dem unterschied, die unterwäsche gehört dir :D

das sprachliche bild hinkt zwar total, trotzdem kann man damit schön zeigen, wie "nackt" man sich mit dieser neuen technik freiwillig in allen lebensbereichen macht (kein staat dürfte so etwas) und wie absurd dieses verhalten in der realen welt ist. :evillol:

erst wenn dritte die schmutzigen (normalen) dinge aus dem schlafzimmer anderer leute mithören (wohl nie im zonenplattenbau gewohnt? da sind die wände mega dünn und die schlafzimmer wand an wand ^^) dann denken sie darüber nach, was sie wirklich alles freiwillig an die konzerne weiter leiten.

mfg
 

Myki

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
765
Mich würde mal folgendes interessieren und bitte keine sarkastischen Antworten, sondern nur Antworten, die durch das entsprechende Wissen darüber belegbar sind. Ich habe ein paar Sonos One bei mir stehen, der Sprachassistent ist deaktiviert und wurde auch nie aktiviert. Meines Wissens nach signalisiert die One per LED, dass sie mithört und diese LED ist 'per Hardware (o.ä.)' immer an, wenn der Assistent läuft. Kann das jemand bestätigen bzw. erläutern. Danke.
 

Slurpee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
360
Ich find es so lustig, wie die Techniknulpen hier schon wieder ein riesen Fass aufmachen.
Google gibt schwer interpretierbare Ausschnitte an Subunternehmen, damit die das
analysieren können und hier wird gleich wieder Stasi 2.0 draus gemacht, wo
Google Mitarbeiter jede Sekunde von eurem ach so interessantem Gebrabbel anhören können.

Der Großteil hier scheint nicht mal im Ansatz zu begreifen, über was für Mengen an Daten wir hier sprechen.
Die Nadel im Heuhaufen ist noch eine epische Untertreibung.

Aber in eurer Welt haben die wahrscheinlich ne search engine, mit der sie in jeder Unterhaltung suchen können und jeder Mitarbeiter darf sich als Prämie einen Promi aussuchen, über dessen Gespräche er live informiert wird... :rolleyes:
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.248
mit der sie in jeder Unterhaltung suchen können

wenn man sich mit methoden und techniken von forensischer psychiatrie mal ein wenig beschäftigt hat, stellt man fest, dass man menschen nur gut genug kennen muss.

wenn ich genug über dich weis und den ort und die person mit der die dich unterhältst, ist der inhalt schon nahezu sekundär.

wenn google dir kondome und blumen auf den einkaufszettel schreibt, weil es deine gelegentlichen meetings besser versteht als deine frau, dann verstehst du die neue welt :smokin:

mfg

p.s.

in einem gut funktionierenden system, ist das aber auch irgend wo gewaltenteilung. natürlich würde der staat gerne die selben möglichkeiten haben, darf er aber nicht. :evillol:

die unternehmen haben keinen grund irgend eine partei zu unterstützen, man nimmt immer die, welche gerade das beste angebot macht. unternehmen wollen geld, politiker macht.

ob das system irgend wann so windschief wird, dass es in eine diktatur der konzerne abdriftet wird man sehen, einen menschlichen diktator werden wir damit aber wohl nicht (mehr) erleben.

jeder hat eine leiche im keller, google hat sogar gps koordinaten :heilig:
 
Zuletzt bearbeitet:

tnevermind

Ensign
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
191
Wenn man heute 1984 Lust fällt einem kaum auf was so besonders war. Filmende und zuhörende Kisten die denn ganzen Tag den Menschen Beeinflussen haben wir denn gehen Tag um uns und bei uns,...... Freiwillig!
 

Ed40

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.945
Das selbe wie bei Amazon.

Selber Schuld wer den Mist nutzt. Außerdem ist es sicher 99% DER Menschen, die das nutzen egal ,ob jemand mithört. Die haben eh jegliche moralischen und ethischen Vorstellungen von "altmodischer" Privatsphäre über Bord geschmissen. Also was solls.

Isch mach misch nackisch für disch.

OT: Ich wette mindestens 50% der 99 oben genannten beneiden diese Mitarbeiter von Google sogar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.970
Was ich schon immer mal wissen wollte.
Warum kauft man sich so ein Teil für nicht wenig Geld?
Habe in den Dingern noch nie so richtig den Sinn erkannt.
time für essen stellen ohn mit fettfingern ans Handy langen zu müssen :D

Wettervorhersage

wecker per sprache stellen.

das mache ich so mit dem alexa dingens

oder den verkehr durchsagen lassen wenn ich wohin will
 

_tnt_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
264
Ich verstehe die Aufregung nicht. Wie soll Google sein System verbessern ohne einer manuellen Qualitätskontrolle. Es ist zu erwarten, dass gerade unbeabsichtigte Aufnahmen vom System schwer verarbeitet werden können.
Ich sehe das Problem eher darin, dass jene Mittschnitte über einen Subunternehmer an die Öffentlichkeit gelangen.
Wer all dies nicht möchte > einfach nicht kaufen.
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.248
persönlich finde ich diese technik auch total geil und auf lange sicht kommt man halt nicht darum herum.

bis das richtig "fertig" ist, wird sich keiner mehr wirklich für runzelige (alte) dinger von männern oder irgend welche sachen von frauen, die in den meisten fällen dann längst in vergessenheit geraten sind interessieren.

wenn mein hirn dann langsam anfängt zu altern und ich gerne einen assistenten habe, der mir sagt wo ich hin will, weil ich irgend wie so abgelenkt war, dass ich das vergessen habe wo ich hin will und wo ich bin, dann werde ich ganz sicher sagen: "hey gott, wo wollte ich gleich noch mal hin?" :evillol:

die nächsten 10 jahre kommt mir so etwas nicht ins haus....meine erste "neuerung" wird dann so 2020 ein smartphone....dann steige ich gleich mal ordentlich ein, bisher gibt es bei mir noch tasten :heilig:

mfg
 

Scrush

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.970

Mardock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
425
man kann eine ki für spracherkennung eben nicht trainieren ohne aufnahmen zu nutzen das einzige problem ist halt das die teile auch mal auf falsche aktivierungswörter anschlagen oder eben weil das wort im fernsehen fällt
deswegen hört mein echo dot auch nicht mehr auf alexa sondern echo
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.160
das schockierende für mich daran ist nicht, dass konzerne wie google und co es versuchen, das schockierende ist, dass das gros der leute es einfach mit sich machen lässt und ihnen egal ist! es werden milliarden von menschen abgehört. von nichtstaatlichen unternehmen. ohne irgendeine kontrolle und ganz ohne regeln was sie mit den erbeuteten informationen machen dürfen.

und nicht minder schockierend finde ich, dass der staat uns nicht davor schützt, obwohl hier nicht nur irgendwelche rechte sondern tatsächlich grundrechte der menschen massiv verletzt werden. wofür habe ich den so viel arbeit mit der DSGVO wenn sie in solchen fällen nichtmal anwendung findet. aber wehe der pizzabäcker schreibt sich die telefon nr eines kunden auf und vergisst sie nach auslieferung der pizza zu vernichten...
 
Top