Gute CPU-Lüfter, aber kein Infinity/Ninja

Hellfire79

Cadet 2nd Year
Registriert
Nov. 2006
Beiträge
18
Hallo Leutz,

Mal wieder das leidige Thema CPU-Lüfter! Brauche 'nen gute und vor Allem leisen für einen E6850. OCen will ich nicht! Der Scythe Infinity und auch der Ninja sind mir aber zu wuchtig, suche was handlicheres!

Was soll ich nehmen?

Danke ... :D

(Den Tippfehler in der Überschrift versteigere ich bei eBay!)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Gutee CPU-Lüfter, aber kein Infinity/Ninja

Scythe Mine? :evillol: ...Ne spaß

Mhm, schau dir mal den Andi Samurai Master an, der is ned so wuchtig...
 
AW: Gutee CPU-Lüfter, aber kein Infinity/Ninja

Guter Tipp, aber ich suche ehr was vertikales! (Hab ich wohl vergessen zu schreiben) :rolleyes:

Was is denn von dem CoolerMaster Hyper TX Intel zu halten? Hat einer Erfahrungen oder Tests? Bei Alternate gibt's 'nen "Hyper TX 2", wo is'n da der Unterschied zum "TX Intel" ???
 
AW: Gutee CPU-Lüfter, aber kein Infinity/Ninja

Also wenn kein Weg am Infinity/Ninja vorbei führt, wüsst ich mal gern noch was über die Montage! Lieg ich richtig damit, dass der Infinity Push-Pins hat und der Ninja Plus Rev.B verschraubt wird? Denke mal Schrauben sind die bessere Lösung, da man ja der Cooler unter Umständen auch mal ab und wieder drauf machen muss, oder?
 
Ich hab den Coolermaster Hiper TX auf meinem Intel und bin damit sehr zufrieden! Ist schön leise, zu den Temps kann ich nicht viel sagen, da mein 6300er nicht wirklich Temperatureprobleme hat... Einen Kurztest gibt es hier irgendwo auf Gamestar. Da schneidet es für seinen Preis (<20€) sehr gut ab. Montage lüft bei den "alten" TX über die Intel-Stifte, bei der neuen Version wohl über ein Retention Kit.
 
Ich hab den Ninja Plus Rev.B (mit Pins)
leichte Montage was will man mehr und die Kühlleistung einfach super,und noch dazu fast nicht hörbar(oder warte mal das ist die GPU:D)NICHT HÖRBAR!

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Empfehle trotzdem den Infinity, aber mit Universal Retention Kit. ;)
Hält sicher, ist leise und kühlt sehr gut.
 
Bin glücklich mit dem Hyper TX - OC klappt auch und leise ist er auch!
Hier auf CB gibts auch n Test!
 
Zuletzt bearbeitet:
Neulich wurde ein Kühler einer bis dato eher unbekannten Firma namens Xigmatek getestet (u.a. von Computerbase).
Allem Anschein nach hat er ziemlich gut abgeschnitten; einziges Manko war der ein wenig zu laute Lüfter, den man aber wohl gegen ein leiseres Modell umtauschen kann.

Ob er wirklich so gut ist und ob er überhaupt verfügbar ist, aber eine Alternative zum Infinity wäre er wohl :)
 
Ich unterstütze auch den Ninja, allerdings als Semi-passiv, eine gute Gehäusebelüftung vorrausgesetzt. Das bedeutet, du lässt den Kühlkörper für sich alleine auf dem Prozessor ohne montierten Lüfter lässt und als einzige Lüfter die Gehäuse-, Netzteil- sowie eventuellen Grafikkartenlüfter im Gehäuse.
Der Luftstrom hält ohne Probleme den Prozessor kühl und kühlt gleichzeitig auch noch die umliegenden Komponenten mit.

Hier nen guter Testbericht zum Semi-passiven Gebrauch
 
Zuletzt bearbeitet:
Hatte ich auch vor,geht auch ohne Probleme,aber letzendlich den 120er Lüfter hör ich nicht mal und der Kühlt echt perfekt!Cool ist das fast auf gleicher Höhe der 120erPapst ansaugt.


mfg.
 

Anhänge

  • DSC03747.JPG
    DSC03747.JPG
    153,7 KB · Aufrufe: 141
  • 2007-08-01-3,4GHz.png
    2007-08-01-3,4GHz.png
    83,6 KB · Aufrufe: 105
Entweder Thermalright für richtig viel Asche oder den Infinity mit Retention Kit oder Selbstbau mit Schrauben und Muttern (wie ich es habe). Wird hier im Forum auch erklärt, wie man das macht. Meines Erachtens ganz klar die Referenz und das Gewicht ist nicht weiter nachteilig, wenn man ihn ohne Push Pins installiert.

Der Thermalright ist allerdings auch sehr groß.
 
Hi

Also ich kann den Infinity nur empfehlen.Ein super Kühler.Du solltest ihn jedoch mit dem Retention Kit befestigen.Ich habe meinen E6400 auf 3,2 Ghz übertaktet und habe die 48°C bis jetzt noch nicht unter Volllast gesehen.Liegen immer so bei 43 - 45°C.Allerdings habe ich meine CPU und meinen Kühler plan geschliffen.Würde das als Übeltäter auch in betracht ziehen.Bei mir hat das Schleifen ganze 10 - 12°C gebracht.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Jungs, er will nen leisen Kühler, er will nicht OCen, und da ist die Ninja-Methode eindeutig die beste...

Ich selbst finde im Moment keinen Vergleich wo im semi-passiv der Ultra-120 Extreme getestet wurde, allerdings schätze ich ihn da ausnahmsweise mal nicht als das Non-plus-Ultra ein, dafür ist der Lamellenabstand zu gering...

Natürlich kann man auch den Infinity als semi-passiv einsetzen, nur steigen die Temperaturen (wenn auch nur ein wenig), dafür hat er mehr Reserven als der Ninja im Aktiv-Betrieb.
 
Zurück
Oben