Guter Cpu-Kühler AMD FX 8350

-Snaggletooth-

Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.806
Hey,

ich bestelle mir gerade den AMD FX 8350. Der Boxed-Kühler soll ja nicht so der Knaller sein. Daher wäre ich für Kaufempfehlungen sehr dankbar was man da so verbaut.

Um so kühler um so besser. Preis/Leistung sollten passen. Um schnelle hilfe bin ich sehr dankbar.


MFG

Vapor-x
 

credo2k

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
222
Habe auf meinem 8350er einen Alpenföhn Brocken ECO. Supergeiles Teil, wirklich unter Last im Nanoxia Deep Silence 3 bei 42 °C und sau leise dazu!
 

De4dl1ght

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
620
Ich selber habe mit dem Prolimatech Genesis sehr gute Erfahrungen gemacht. Er macht nicht nur optisch was aus sondern auch mit der Leistung war ich sehr zu frieden. Den gabs damals in verschiedenen Varianten. Die Montage lief mit etwas Geschick ohne Probleme ab nur mit dem Platz war es etwas knapp in dem Zalman z9 plus. Eine Wärmeleitpaste war auch mit dabei ich hatte ihn in der RED Vortex Edition mit beleuchteten roten Lüftern.
 

-Snaggletooth-

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.806
Danke für eure Antworten werd mir die Tipps ansehen. Noctua NH-D14 SE2011 kompatibel mit meinem System ?

Ergänzung Noctua NH-D14 SE2011 nur für sockel 2011. Schade bei Alternate gerade im Outlet entdeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

De4dl1ght

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
620
Wenn du Richtige Qualität suchst schau dir mal die Noctua Kühler an. Da gibt's für verschiedene Airflowrichtungen auch meistens den passenden Kühler und von der Leistung her Top!!!
Ergänzung ()

Ja kann man lassen.
Ergänzung ()

Der ist halt etwas teurer ein Kolleg meinte die von Arctic Cooling sollen auch sehr gut sein bis auf die Lüfter, da sollte man zu NB greifen oder Akasa. Ist am einfachsten sich zu entscheiden wenn man weiss wohin die Luft laufen soll dann nimmt man halt Top-Blow, Tower oder Doubletower. Es ist halt wichtig, dass sich die Luft nicht staut vor allem bei dem FX-8350 welcher ja bekannt ist für seine Hitzeentwicklung.
 

-Snaggletooth-

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.806
Ich bin ja ehrlich im moment steht meine Blechkiste ohne Seitenteile und vorne ohne die Blenden für die Laufwerkschächte rum.

ein neues Gehäuse kommt aber auch noch Phanteks Enthoo Pro mit Sichtfenster (PH-ES614P) ab €94,95
 

De4dl1ght

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
620
Dann würde ich den Kühler dem Wunschgehäuse anpassen. ;)
 

malajo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
305
Ich empfehle den Notua NH D15,--- Hammerteil für den FX
Ja er ist teuer, aber dafür hast du lange Garantie, super Service und es gibt für zukünftige neue Sockel kostenlose Upgrades.
 

-Snaggletooth-

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2.806

Cerebral_Amoebe

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
5.506
Keine Wasserkühlung beim FX verbauen.

Die Spannungswandler werden dadurch nicht gekühlt, besser einen Luftkühler einbauen.
 

Ferdasyn

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
33
Reichen schon, aber nen Top Flow Kühler ist die beste Wahl fürn FX, kriegen die Wandler auch was ab in Sachen kühle Frischluft...
Kann den BQ Shadow Rock Top Flow SR-1 empfehlen, hält meinen auf 4.6 Ghz übertakteten 8350er immer unter 52 Grad C...
Hab den allerdings durch nen Pappring direkt mitn entsprechend grossen Loch in der Seitenwand direkt in Verbindg zur Aussenwelt
am laufen.
 
Top