Gymnasium und dann?

Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
166
Heyo Leute.

Ich bin 20 Jahre alt und konnte nach langem hin und her nun doch endlich das Gymnasium nachholen. Am Ende der Ausbildung des erwachsenen Gymnasiums winkt die Hausmatura, ich konnte noch nicht rausfinden wie viel "Wert" die neben der eidgenössischen Matura hat, mir wurde jedoch versichert, dass man damit auch im Ausland studieren kann. Es ist auch so, dass zwar die Matura Prüfungen von den Lehrern geschrieben werden aber das Schulamt überprüft diese und es werden staatliche Aufpasser an den Prüfungen sein.

Nun, ein halbes Jahr ist vorbei und ich habe mich reingefrickelt, mein erstes Halbjahreszeugnis mit einer 2.0 im Schnitt steht. Mit dem bin ich sehr unzufrieden da ich wirklich so gut abschliessen möchte wie möglich aber um fair zu sein: Hatte Mathematik, Physik und Französisch - meine Problemfächer - seit 4 Jahren nicht mehr.

Ich denke, ich weiss was ich studieren möchte aber ich weiss nicht genau wie finanzieren? Wenn ich, sagen wir, in Amerika Bachelor of Film studieren möchte, was müsste ich tun? Was für Finanzierungsmöglichkeiten gibt es und wo und vor allem WANN muss ich mich an welchen Stellen melden um das frühzeitig abzuklären? Einer der Hauptgründe für die Nachholung der Matura war es nämlich, ein paar Jahre aus der Schweiz wegzukommen, die Welt zu sehen.

Würde mich sehr über Antworten freuen, danke!
 
Um sich schonmal grob umzuhören und zu orientieren ist es meiner Meinung nach nie zu früh für, einfach mal schauen was es so alles gibt. Zu der Finanzierungsfrage: entweder du hast Glück und bekommst einen Dualen Studienplatz, oder du musst auf staatliche Unterstützung bauen, fällt diese weg, kannst du es vielleicht mit Studienkrediten probieren, das Problem hierbei ist aber, das ein Studium keine Jobgarantie ist und die Bank trotzdem ihr Geld zurückbekommen möchte (genauso wie bei staatlicher Förderung, aber hier kannst du in einem gewissen Rahmen "verhandeln"). Am besten überlegst du dir, was du studieren willst und wenn möglich auch wo, dann kannst du dich nach Fristen erkundigen und die Kosten planen. Danach gehts an die Finanzierungsfrage.
 
Zurück
Top