Handy für ca 150€ zum programmieren in C

gsindl

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
20
Hallo,
ich habe angefangen C zu lernen und möchte auch unterwegs jetzt ein bisschen programmieren. Kann mir irgendjemand ein Handy empfehlen für ca 150?
mfg gsindl
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.452
na ein paar infos mehr dürfens wohl sein oder? ich kenne so kein handy, das extra fürs c programmieren ausgelegt ist. normalerweise spielt man auch ehr unterwegs, als das man programmiert. schonmal an nen netbook gedacht? zudem wirst du mit 150€ wohl wenig machen können.
 

devVvon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
496
Auf jedem WM Mobile gerät kannst C++ Editor laufen lasses aber kompilieren kannst nich.
 

Zeroflow

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.868
najo ganz ehrlich: du wirst auf keinem handy zufrieden programmieren können, code übersicht wäre gleich 0 und auch tippen wird zum horror -.- noch dazu wirst du die programme nicht kompillieren können, von daher wärs eh sehr witzlos
 

NullPointer

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.570
Jo, zum Programmieren sollte es schon ein Laptop oder zumindest ein Netbook sein. Die gibt's ja auch schon für recht wenig Geld - wenn auch nicht ganz für 150 €...
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.452
nen gebrauchten eeepc bekommt man schon für den preis. macht sicher mehr sinn.
 

BerniG

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
622
Einen Texteditor sollten die meisten aktuellen Handys bieten und damit kannst du auch C programmieren. Kompilieren und testen kannst du halt nicht aber das war ja nicht die Frage ;)
 

abcb12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
294
Eine alternative Idee falls du einen Unix/Linux-Server und Internet fürs Handy hast:
Du kaufst dir ein Android-Handy für 150€ (Google), installierst ConnectBot, verbindest dich per SSH zu deinem Server und kannst programmieren. ;)
 

gigajum

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
91
Wie wäre es mit einem ollen PC für 150€? Hätte da vll. sogar was rumstehen ;)
Da wirds wohl mit der Mobilität nicht wirklich was, außer jemand erfindet endlich Kleinatomkraftwerke für die Hosentasche. Aber selbst dann dürfte das unhandlich sein :)

Handy wird wohl echt unmöglich sein, da bekommst auch kaum Textzeilen drauf. Laptop oder minimal Netbook sollte es schon sein.
 

Kpunkt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
68
Ich würde auch nicht vergessen, dass man ganz gerne eine Internetverbindung beim Coden hat, um Dokumentation oder Beispiele zu lesen. Ganz ohne ist schon etwas nervig.
 

Poati

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.295
vltl ein gebrauchtes g1?
also ich hab jetz ncht sonderlich viel ahnung vom programmieren aber ich glaube da gab es zum einen ne app im android markt und zum anderen hat es eine tastatur und recht grosses display was wohl doch ganz praktisch wäre.
 

NetCrack

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
600
Ich würde empfehlen noch etwas zu sparen und bei ebay ein gebrauchtes N900 für 200-250€ zu kaufen. Das hat Linux drauf und du kannst sämtliche Compiler installieren die du möchtest. Außerdem bietet es eine Hardwaretastatur und etliche Entwicklertools.
 
Top