Heruntergeladene Dateien öffnen

arti86

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
171
Hallo

Ich habe ein Problem mit dem öffnen von Heruntergeladenen Dateien.

Und zwar dauert es immer sehr lange bis sie öffnen nach dem ich sie angeklickt habe.
Egal welche Datei es ist.


habe Vista Home Premium 32bit


Ist das normal ?
 

JayTea

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
756
Hallo!
Welchen Virenscanner benutzt du denn? Scannt der die runtergeladenen Dateien vielleicht erst, bevor er sie "frei gibt"?

Liebe Grüße
jT
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.759
Wie definierst du "sehr lange"?
 

EXOiR

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
98
Hey,

- Wie sieht denn deine CPU- bzw. RAM-Auslastung während des Öffnens aus?
- Wie lange hast du schon nicht formatiert?

Würde ja mal pauschal empfehlen HiJackThis rüberlaufen zu lassen, um bösartige Prozesse aufzudecken.
 

JayTea

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
756
20 Minuten ist wirklich was lange, bei "normal" großen Dateien.
 

arti86

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
171
das letzte mal formartiert seit dem ich das Notebook gekauft habe, also 2 jahren, garnich :D
 

EXOiR

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
98
Also, dann würde man das ja wohl glatt empfehlen, hm;)
 

JayTea

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
756
Und nimm dir dafür ein paar Stunden Zeit. ;)
Kannst dich ja noch mit einem kühlen Bierchen nach draußen setzen.
 

arti86

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
171
also CPU Auslastung geht nicht über 20 % , RAM bei 1,03
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.953
Was das "formatieren" mit der Dauer des öffnens eines Files zu tun hat, entzieht sich gerade meiner Kenntnis, mein System wurde seit 4 Jahren nicht "formatiert".
 

Wolkenheim

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
189
Formatieren? Ich würde ja erstmal schauen, ob womöglich die automatische Defragmentierung ausgeschaltet ist ;).
 

JayTea

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
756
Na, wenn die Fragmente einer Datei überall auf der Festplatte verteilt sind, muss die erst wieder "zusammengesucht" werden...
 

arti86

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
171
Defragmentieren geht nicht
Ergänzung ()

ich galub ich hole mir Win 7 und instaliere es :D
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
21.552
Und wieso geht das nicht ?
 

arti86

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
171
ja steht das die Leistung verbessert werden kann, dann klicke ich auf Defragmentieren, es läuft dann 20 sek und dann steht da wieder die Leistung kann verbessert werden
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
21.552
1. Wie gross ist die Platte bzw. Partition ?
2. Wieviel ist noch frei ?
3. Womit hast du das BS "verbessert" ?
 

arti86

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
171
3 partitionen a 149 GB, 74,9 GB und 72,6 GB
C: hat noch 3,57 GB frei ist rot

verbessert habe ich nichts
 

EXOiR

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
98
Ein System kann, wenn man es lange nicht formatiert, kompromitiert werden und das ohne, dass man etwas bemerkt. Des Weiteren sind nach so langer Zeit Datenleichen und überflüssige Registryeinträge vorhanden. Dies führt auf kurz oder lang dazu, dass die Systemleistung massiv darunter leidet.

Deswegen ist eigentlich immer geraten in gewissen Abständen oder wenn man es spürbar merkt, ein System zu formatieren, um solche Dinge zu vermeiden oder beseitigen.

20min für jegliches Dateiformat sind eher unüblich oder besser gesagt krass. Auch für Jpegs?:)
Ergänzung ()

Also man sollte bei Möglichkeit die Partition C:/ bereinigen... Die Auslagerungsdatei kann unter Umständen Probleme bereiten.

Blau wäre schon mal ein Anfang:)
 
Top