News HP Spectre x360 15: Neues 15-Zoll-Modell ist so groß wie ein 14-Zoll-Notebook

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.136

new-user

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.778
" HP Spectre x360 15: Neues 15-Zoll-Modell ist so groß wie ein 14-Zoll-Notebook"

Netter Marketing Claim. Glaube ich aber eher nicht, es sei denn, es wäre ein 14 Zoll Laptop mit extrem breiten Rändern.
 

f1nal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
504
Wenn HP zwischen das OLED-Panel und das Display-Schutzglas wieder den gleichen miserablen Touch-Input-Layer verbaut hat, dann gute Nacht. Die subjektive Schärfe des Panels nimmt dadurch spürbar ab. Hatte das selbst bei einem 1st Gen 15,6er OLED-Spectre gehabt und es daraufhin zurückgeschickt. Selbst der derzeit noch verfügbare Late-2019-Refresh hat diesen minderwertigen Layer. Irgendwie krass auch, dass sie in einem 1-Jahres-Zeitraum drei Refreshs der 15"-Spectres rausbringen. Als Kunde würde ich mir verarscht vorkommen.

"Kalibriert" war angeblich auch das unlängst veröffentlichte 13,3er OLED-Spectre. Tatsächlich hat es laut mancher User einen Grünstich und ist übersättigt.

Fraglich ist auch, welche Revision der 15,6er SDI-AMOLED Panels (SDCA029)verbaut ist. Die aus den ersten Kalenderwochen 2019 haben nahezu alle Vertical Banding (s. Reddit) und eine teils inhomogene Ausleuchtung. Im Alltag ist das zwar nicht per se störend, es kann bei farbtreuem Arbeiten aber gehörig nerven.

Wenigstens scheint sich HP von Intel Optane verabschiedet zu haben. In den bisherigen Modellen gab es 2 Stk. M.2-Slots - mit entsprechender Lane-Aufteilung. Die an sich flotte primäre SSD wurde durch die 2-fach-PCIe-Anbindung ausgebremst und die zweite 32 GB Optane war völlig überflüssig.
 

Cisse91

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
241
Wenigstens scheint sich HP von Intel Optane verabschiedet zu haben. In den bisherigen Modellen gab es 2 Stk. M.2-Slots - mit entsprechender Lane-Aufteilung. Die an sich flotte primäre SSD wurde durch die 2-fach-PCIe-Anbindung ausgebremst und die zweite 32 GB Optane war völlig überflüssig.
Andere Quellen berichten, dass die Aufteilung auch beim 15 Zoll Modell wohl weiterhin bestehen soll und somit Optane verbaut wäre. Wenn das stimmt, wäre das wie du schon schreibst absolut unverständlich.
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.226
und mein spectre 14 der ersten generation läuft noch immer...
ich glaube 2012 war das, wo ich mir den gekauft hab.
da haben sie auch von einem 14'' notebook das dispay in ein 13,3'' gehäuse gesteckt und für damalige verhältnisse sehr schmale ränder erzielt
der akku hält zwar nurmehr eine gute stunde mit web surfen oder youtube, aber das teil tut noch seinen dienst. der zweite m.2 slot ist da auch sehr praktisch, dass man die SSD nicht geich tauschen muss. zumindest beim ersten upgrade.

mein spectre hat zwar schon ein paar macken, aber der wird erst verschrottet, wenns nicht mehr geht. bis dahin gibts hoffentlich auch eine ordentliche auswahl mit AMD CPUs...
 

f1nal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
504
Andere Quellen berichten, dass die Aufteilung auch beim 15 Zoll Modell wohl weiterhin bestehen soll und somit Optane verbaut wäre. Wenn das stimmt, wäre das wie du schon schreibst absolut unverständlich.
Man hat bei zwei Slots die Möglichkeit, zwei SSDs zu verbauen für maximale Kapazität. Generell finde ich aber, dass HP mit seinem Spectre dem Dell XPS hinterherläuft. Das Schmälern der Ränder, Precision Touchpad usw. Auf 360°-Scharniere beim 14/15"-Modell könnte HP meiner Ansicht nach gerne verzichten. Den Touch-only-input nutzt bei diesem Gewicht doch fast keiner und beim Schreiben wackelt das Display dafür umso stärker mit. Ein Dell XPS 15 ohne Touch und ohne Umklappmechanismus ist in der Konstruktion wesentlich wackelfreier.

Zugute halten kann man HP die schöne Integration allerlei Sensoren im schmalen Displayrahmen. Die Cam löst bspw. mit 1080p auf und Windows Hello gibt es auch. Die Verarbeitung ist gut, das Alugehäuse wirkt hochwertig. Die Positionierung der Ports ist teilweise eine Katastrophe. Hier zählt beim Spectre einfach Optik > Funktion.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.077
Schönes Gerät. Schade, dass man bei HP noch nicht den Schuss gehört hat und weiterhin auf Intel statt AMD setzt.
 
Top