Hydra RAID 5 Partitionstabelle zerschosssen – Hilfeeeeee!

jaehns

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
1
Hallo!

Ich habe ein Hydra Raid System, in dem 4 HDs mit je 1,5 GB laufen. Das Ganze als RAID 5 installiert. 2 TB sind für Time Machine - die funktionieren noch und auf 3 TB liegt mein Backup - leider nun unsichtbar :( Ich bin vermutlich heut morgen ans Stromkabel gekommen mit dieser bösen Auswirkung... Ich arbeite übrigens am Mac.

Vielleicht gibt es ja auch noch einen Mechanismus, daß sich das Raid selbst heilen kann? Es ist ein Hydra Super-S LCM. Gestern hat es nach dem einschalten 2 Mal einen Alarm von sich gegeben und die gelbe Diode für Wiederherstellung blinkte (das sie das bedeutet weiß ich leider erst seit eben). Das hätte ich wohl besser mal abwarten sollen. Hab aber stattdessen aus und wieder angeschaltet, bis der Alarm nicht mehr kam. Hab eben versucht, ihn noch einmal zu bekommen, aber leider Fehlanzeige nach 6 Mal an und Ausschalten.

Das Festplattendienstprogramm von Apple meldet: "Die Reparatur der Partitionstabelle ist während der Anpassung von Strukturen an die aktuelle Größe der gesamten Festplatte fehlgeschlagen."

Dann bin ich auf Testdisk gestoßen und habe mal angeschmissen und über Nacht laufen lassen
So nun habe ich bisher Folgendes gemacht - alles ohne Plan udn nur nach Gefühl:


TestDisk 7.0, Data Recovery Utility, April 2015
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org

TestDisk is free software, and
comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY.

Select a media (use Arrow keys, then press Enter):
>Disk /dev/disk0 - 500 GB / 465 GiB (RO)
Disk /dev/disk2 - 2199 GB / 2047 GiB (RO)
Disk /dev/rdisk0 - 500 GB / 465 GiB (RO)
Disk /dev/rdisk1 - 499 GB / 464 GiB
Disk /dev/rdisk2 - 2199 GB / 2047 GiB (RO)












>[Proceed ] [ Quit ]


>>> hier hab ich die 2. Disk von oben ausgewählt -





TestDisk 7.0, Data Recovery Utility, April 2015
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org

Disk /dev/disk2 - 2199 GB / 2047 GiB (RO)

Write access for this media is not available.
TestDisk won't be able to modify it.

- No partition from this disk must be mounted:
Open the Disk Utility (In Finder -> Application -> Utility folder)
and press Unmount button for each volume from this disk
- This media may be physically write-protected, check the jumpers.





TestDisk 7.0, Data Recovery Utility, April 2015
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org


Disk /dev/disk2 - 2199 GB / 2047 GiB (RO)

Please select the partition table type, press Enter when done.
[Intel ] Intel/PC partition
>[EFI GPT] EFI GPT partition map (Mac i386, some x86_64...)
[Humax ] Humax partition table
[Mac ] Apple partition map
[None ] Non partitioned media
[Sun ] Sun Solaris partition
[XBox ] XBox partition
[Return ] Return to disk selection



Hint: EFI GPT partition table type has been detected.
Note: Do NOT select 'None' for media with only a single partition. It's very
rare for a disk to be 'Non-partitioned'.


>[ Continue ] Continue even if write access isn't available
[ Quit ] Return to disk selection


Note: Disk capacity must be correctly detected for a successful recovery.
If a disk listed above has incorrect size, check HD jumper settings, BIOS
detection, and install the latest OS patches and disk drivers.




>>> hier habe ich EFI GPT ausgewählt
in den folgenden Screens habe ich dann "Analyse" ausgewählt und danach "Quick Search"

Jetzt hat der Kollege die ganze Nacht gerödelt um mir folgendes Ergebnis zu präsentieren:


Während des Rödelns:

estDisk 7.0, Data Recovery Utility, April 2015

Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>

http://www.cgsecurity.org



Disk /dev/disk2 - 2199 GB / 2047 GiB - 4294967295 sectors (RO)

Analyse sector 4006019072/4294967294: 00%





Mac HFS 1955721456 8790724983 6835003528
Mac HFS 1955722776 8790726303 6835003528
Mac HFS 1955722968 8790726495 6835003528
Mac HFS 1955723144 8790726671 6835003528
Mac HFS 1955723312 8790726839 6835003528
Mac HFS 1955723376 8790726903 6835003528
Mac HFS 1955723520 8790727047 6835003528
Mac HFS 1955726016 8790729543 6835003528
Mac HFS 1955726640 8790730167 6835003528
Mac HFS 1955726736 8790730263 6835003528
Mac HFS 1955726928 8790730455 6835003528
Mac HFS 1955727048 8790730575 6835003528
Mac HFS 1955727128 8790730655 6835003528
Mac HFS 1955727280 8790730807 6835003528
Mac HFS 1955727352 8790730879 6835003528
Mac HFS 1955727408 8790730935 6835003528
Mac HFS 1955727544 8790731071 6835003528
Mac HFS 1955728056 8790731583 6835003528
Mac HFS 1955728448 8790731975 6835003528
Mac HFS 1955728624 8790732151 6835003528
Mac HFS 1955728448 8790731975 6835003528


Nach dem Rödeln:


TestDisk 7.0, Data Recovery Utility, April 2015

Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>

http://www.cgsecurity.org



Disk /dev/disk2 - 2199 GB / 2047 GiB - 4294967295 sectors (RO)



The harddisk (2199 GB / 2047 GiB) seems too small! (< 4500 GB / 4191 GiB)

Check the harddisk size: HD jumpers settings, BIOS detection...



The following partitions can't be recovered:

Partition Start End Size in sectors

> Mac HFS 1955265792 8790269319 6835003528
Mac HFS 1955497144 8790500671 6835003528
Mac HFS 1955497896 8790501423 6835003528
Mac HFS 1955498024 8790501551 6835003528
Mac HFS 1955498176 8790501703 6835003528
Mac HFS 1955498208 8790501735 6835003528
Mac HFS 1955498448 8790501975 6835003528
Mac HFS 1955517448 8790520975 6835003528
Mac HFS 1955522528 8790526055 6835003528
Mac HFS 1955530296 8790533823 6835003528



[ Continue ]

HFSX blocksize=4096, 3499 GB / 3259 GiB



Ich hab continue gedrückt


TestDisk 7.0, Data Recovery Utility, April 2015

Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>

http://www.cgsecurity.org



Disk /dev/disk2 - 2199 GB / 2047 GiB - 4294967295 sectors (RO)

Partition Start End Size in sectors

>P EFI System 40 409639 409600 [EFI]

D Mac HFS 409640 1955003647 1954594008

D Mac HFS 1719805473 3236273953 1516468481 [If^A^B~J~J@]

D Mac HFS 2023308910 3236018030 1212709121 [~\- ~P~O^A^]]

D Mac HFS 2221552119 2377580798 156028680

D Mac HFS 2600488148 2869349589 268861442

D Mac HFS 2870738060 2872532611 1794552

D MS Data 3007670585 3007874363 203779 [DOS6-TJC]

P Mac HFS 3450665277 3450710909 45633

D Mac HFS 3506179340 3775040781 268861442

D Mac HFS 3758882550 4027743991 268861442

D Mac HFS 3841152332 4134753869 293601538

D MS Data 4104666536 4104669415 2880

D MS Data 4104669424 4104672303 2880

D MS Data 4104872296 4104875175 2880

D Mac HFS 4104923172 4105035651 112480

D MS Data 4105036680 4105039559 2880 [GUEST_TOOLS]

D MS Data 4129722208 4129725087 2880

D MS Data 4129725096 4129727975 2880

Structure: Ok. Use Up/Down Arrow keys to select partition.

Use Left/Right Arrow keys to CHANGE partition characteristics:

P=Primary D=Deleted

Keys A: add partition, L: load backup, T: change type, P: list files,

Enter: to continue

FAT32, blocksize=512, 209 MB / 200 MiB




So, und was tu ich jetzt????

Gestern hab ich das ganze auch schon einmal laufen lassen, dann war ich irgendwo an einem Punkt, da wurde immerhin der Name meiner verlorenen Partition angezeigt. Nach diversen Stunden Analyse kamen dann ähnliche Meldungen wie oben. Ich hab das ganze aber dann noch einmal neu gestartet, um hier berichten zu können, was ich genau getan habe. Diesmal tauchte der Name noch nicht wieder auf. Ich bin so planlos und für jede Hilfe dankbar!
 

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
Inxtron kontaktieren?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.067
Keine Ahnung was ein Hydra System ist und von angebissenen Äpfeln halte ich mich sowieso fern, aber wenn es wirklich ein Backup ist, dann sollte der Schaden ja nicht groß sein da es dann ja noch die Originaldateien geben muss. Wenn es die nicht mehr gibt, dann war es kein Backup sondern eine Auslagerung und damit gab es keine Sicherheit, denn RAIDs ersetzen keine Backups!

Fürs nächste mal: Backups gehören auf Platten die in einem anderen Gehäuse stecken, wie z.B. USB Platten (die nur dafür genutzt werden und nur zum Erstellen, prüfen und aktualisieren angeschlossen werden), NAS, Tapes oder die Cloud.
 
Anzeige
Top