IGPU vom 6700k kaputt?

Croftout90

Lt. Commander
Registriert
Juli 2017
Beiträge
1.993
Folgende Hardware:

Be Quiet pure base 500DX
San Disk SSD Plus 240 Gb
Be Quiet system power 9 400 wart
Diese Sachen sind neu.


Alte Hardware zum Testen
Msi Z170i gaming ach
I7-6700k
16 GB DDR 4 2400 MHz no name Speicher

Die alte Hardware teste ich ob sie noch verkauft werden kann.
Es gibt aber folgendes Problem im Foto zu sehen.
Meine Frage ist: ist das nur die igpu und der Prozessor ist ansonsten OK?

Neustes Bios ist drauf und win 10 pro frisch installiert.
Cinebench R23 10 min alles kein Problem.
 

Anhänge

  • IMG-20220510-WA0068.jpeg
    IMG-20220510-WA0068.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 267
Könnte auch Kabel, Anschluss am Board, Monitor oder RAM sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: I'm unknown und Cardhu
Sieht das "Immer" so aus?
Ein wenig mehr Infos wären hilfreich... Ändern sich die "Fehlstellen" bei anderen Bildern?
Andere Monitor?

Kann genauso gut Kabel, der Monitor selbst, RAM oder ne kaputt gehende Lötstelle sein..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cardhu
Ok Monitor, MB usw sehe ich ein, aber was hätte der RAM damit zu tun O.o

Ich probiere morgen Mal ein anderes Kabel aus, aber das darf eigentlich nicht kaputt sein...
Ebenfalls der Monitor ist noch auf jeden Fall kk.

Manchmal springen diese Pixelfehler hin und her, besonders wenn ich mit der Maus in der Nähe rumfahre
 
Croftout90 schrieb:
Ok Monitor, MB usw sehe ich ein, aber was hätte der RAM damit zu tun O.o
Der ist halt dein VRAM in diesem Fall.

Croftout90 schrieb:
Ich probiere morgen Mal ein anderes Kabel aus, aber das darf eigentlich nicht kaputt sein...
Wieso? Ich hab mir auch bei Amazon ein paar "hochwertige" DisplayPort-Kabel gekauft, die sofort einknicken, wenn man HDR aktivieren mag.

Croftout90 schrieb:
Cinebench R23 10 min alles kein Problem.
Und wie schaut es bei einem GPU-Benchmark aus? Cinebench geht ja fast* ausschließlich auf die CPU

*: fast, falls irgendjemand her kommt, nix zum Thema beitragen mag, aber meckert, dass R15 einen GPU-Test mitbrachte :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Picard87
Einfach auch mal einen anderen Treiber nehmen für die iGPU.
Nicht den über Windows Update, oder je nachdem doch mal diesen.
 
ah... das mit dem V-Ram klingt natürlich logisch.

Das Kabel kann nicht kaputt gewesen sein, weil es dauerhaft in Betrieb ist/war.

Ich werde erstmal kurz den Arbeitsspeicher austauschen. Das kann sehr gut sein, weil der anscheinend schon mal gezickt hat.
 
1652291371896.png
so das mal vom Userbenchmark, da ist die Grafikeinheit tatsächlich komplett im Low.
Der pc macht auch ein Piep-Geräusch beim hochfahren.
Werde gleich nochmal nachprüfen wie oft usw.
 
Hallo Leute bitte keine Energie mehr in den Thread rein stecken, ich habe keine Lust mehr hier großartig noch was zu probieren.
Ich werde es in den Verkauf tun für Bastler.

Lg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nickel
Zurück
Oben