Bericht Im Test vor 15 Jahren: Nvidias GeForce 6600 GT als Preiskracher für 200 Euro

Schaby

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.898
Eine 200€ GK übertrifft die Leistung des älteren Flaggschiff bzw wie gross die damaligen Leistungsprünge waren
Jain, mit den Preisen stimme ich dir zu, die Leistungssprünge sind auch heute noch so groß.

Bei den letzten beiden Generationen wurde die Leistung der Spitzenmodelle durch Mitrangefolgekarten erreicht:
GTX 980Ti ->GTX 1070 und GTX 1080Ti ->RTX 2070.
 

itsommer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
372
Schöne Karte gewesen, habe sie später gebraucht gekauft, war TOP. Mein Platz 2.

Aber my all time favorit ist und bleibt BFG (big f***in‘ gun) Gforce 9600 GT für 150€ :)
 

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.549
Ich hatte dann den Nachfolger, 7600 GT, genommen um meine 9700 Pro AGP zu beerben und auf PCIe zu wechseln.

Die 7600 GT hat dann tatsächlich in jedem Aspekt alles nochmal besser gemacht als die 6600 GT.
 

Robert.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
445
Hallo Robert, danke für diesen Rückblick
Die GF 6600GT war damals meine erste Grafikkarte, die ich mir selbst gekauft habe.
Es war eine MSI, die ich mit dem Zalman VGA Kühler aufgerüstet habe.

Hatte davor eine AOpen 6600GT zurückgeschickt, da der Lüfter so laut war. Wenn ich mich Recht erinnere, waren die 6600GT mit dem SIS Mainboard von meinem Medion Rechner nicht so recht kompatibel.

Ach, waren das schöne Zeiten <3
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.116
Lol die habe ich sogar noch als PCIe Variante an meinem Schrank liegen. Dient nur als Ersatzkarte wenn meine verkauft wird und ich auf die neue warte. Damals zum zocken war sie aber wirklich top
 

Rock Lee

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.011
Damals wars egal, weil die wenigsten ein Gehäuse mit Glasfenster hatten.
Entschuldigung, aber mein Antec Plusview 1000AMG hat was dagegen ;)
819048

Wurde erst 2014 nach 10 Jahren ersetzt ;)

Hatte zu dem Zeitpunkt noch meine 9800se@Pro aber die 6600GT war schon ne tolle Karte.
Diese Generation wurde allerdings übersprungen und war dann direkt auf eine 7900GT umgestiegen.
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.954
Hatte mit der 6600gt aber als AGP Version, das erste mal seit der riva TNT2 wieder eine nVidia drin. Quasi zeitgleich mit dem Release von WoW. Junge was hab ich das Game mit der Karte damals gesuchtet.
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
932

Anhänge

PeterPlan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
960
Die hab ich heute noch. War eine tolle Karte damals, und wurde später von der X800 PE abgelöst.

Allerdings vermisse ich die alten Zeiten kein bisschen! Heutzutage muss ich mir wenigstens nicht jedes Jahr eine neue Grafikkarte kaufen. Hat mich damals schon genervt. Kaum hatte man sich einen neuen PC vom Munde abgespart, war er wieder veraltet.
 

Agent99

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
390
Gabe nur noch ein Schnäppchen danach; die 7800GTO!
Ich glaube, dass du die 7900 GTO meinst. So ein Baby schlummert noch bei mir daheim.

Die 6600 GT war schon ein geiles Stück Hardware. Ich hatte Sie damals glaube ich für €130,- im Mediamarkt als AGP Version von Leadtek gekauft.

Diese wurde dann irgendwann gegen eine Gainward BLISS GeForce 7800 GS Silent Golden Sample+ getauscht, eine getarnte 7900GT für AGP.

Dies war dann meine letzte Karte für den AGP Steckplatz und ich bin dann auf eine Palit X1950 Pro umgestiegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MetalFace

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
40
Hatte ich damals auch in meinen Rechner. Glaube war damals eine von Asus. Bin mir aber nicht sicher . Krass, dass das schon 15 Jahre her ist :D
 

Rockstar85

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
3.099
Die 6600GT war meine erste PCIE Karte nach dem Weggang von 9800Pro und ich glaube dass da noch ne 5200 zwischen war. Ich glaube XIII war bei meiner dabei, aber bin mir nicht mehr sicher... Wurde aber ziemlich Fix durch ne 7800 ersetzt :D
Aber die 6800 Ultra hatte ich damals bestellt, und das Geld nie wieder gesehen -.-
 

derSafran

Ensign
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
148
Uuuh, ich weiß noch: Die hat sich damals ein Klassenkamerad von mir auf meine Empfehlung hin gekauft. War ein ordentlicher Sprung von seiner Radeon 9600! Da haben wir lange gemeinsam vor seinem PC verbracht :D
Ich musste mangels Moneten noch mit meiner 9500@9700 warten und konnte erst zur X1600 zuschlagen <3
 

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.500

DaRealDeal

Ensign
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
233
Die Retro-Artikel werden von Woche zu Woche langweiliger.
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.561

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.500

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.280
Mit der AGP Variante der 6600 GT hatte ich damals meinen alten Packard Bell Fertig-PC (mit 2,5GHz P4) aufgerüstet. Ohne zu prüfen ob das Netzteil es verkraftet. Ich war halt jung und kannte mich nicht aus. Zum Glück hats trotzdem funktioniert. Auch wenn der alte P4 und der SDRAM sicher der Flaschenhals war.
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.214
Hachja ... 3 Stück als AGP Variante hatte ich, da die ersten beiden nach wenigen Wochen hinüber waren. Die dritte Karte lief dann bis zum Wechsel auf PCIe - mit einer HD5850. 😅
 
Top