News In-Game-Käufe: Skin-Preise in Anthem und Apex Legends sind gesalzen

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.714
Und dennoch wird es genügend Spieler geben, die nen Haufen Geld für diesen nutzlosen Krempel rauswerfen werden.
Somit wird sich an dieser Art der Monetarisierung nie wieder etwas ändern. Im Gegenteil. Die Spiele werden immer mehr mit diesem Quatsch vollgepackt, während tatsächlich wichtige Inhalte immer stiefmütterlicher behandelt werden.
Aber da viele Spiele mittlerweile schon nach wenigen Monaten nur noch vergleichsweise wenige Spieler haben, ist das auch egal.
Dann wird eben schnell wieder irgendein neues Hype Spiel hingeklatscht, das dann wenige Monate lang finanziell ausgeschlachtet wird und dann gehts weiter zum nächsten Titel.
Nachhaltigkeit sieht man doch in der Branche kaum noch.
 

Anti-Virus

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
873
Sehe da kein Problem drin, wer "Luxus" haben will, zahlt auch dafür, ist in anderen Spielen nicht anders.
Gibt games da kosten Skins teilweise 3 stellig.
Und irgendwie müssen die halt auch Geld scheffeln aus nem F2P Spiel.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
16.216
gerade das ist mir völlig egal ... da man dadurch keine spielerischen Vorteile hat.

Wer Skins braucht soll sie auch kaufen egal für welchen Preis.
 

tochan01

Captain
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
3.536
gebt mir ein gutes "singleplayererlebnis" und ich kauf ein game....
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.012
Ich bin immer erstaunt, wenn ich Spieler in Games sehe und mir denke: "Der Helmskin kostet 4,99$, die Schultern 5,99$, der Rest vom Körper 12,99€. Dazu noch das brennende Gewehr für 7,99$ und das Party-Emoji für 4,99$.".

Aber sich dann über die Preise von Games, Stores oder Hardware aufregen.
 

Cave Johnson

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.007
Solche Dinge sollten auch in die Spielewertung einfließen. Selbst wenn es kosmetische Änderungen sind, wird das langfristig Auswirkungen haben. Entweder nur auf den Geldbeutel, oder ganz allgemein auf das Spielerlebnis, weil sich mit verbreiteter Akzeptanz das ganze auch auf wirkliche Spielelemente auswirken könnte. Früher oder später kann man evtl auch Waffen, Rüstung etc gegen Bezahlung freischalten, die tatsächlich andere Eigenschaften haben. Damit meine ich nicht unbedingt pay-2-win, sondern einfach zusätzliche Inhalte, die es aktuell inklusive gibt. Aber zukünftig gibt es statt 5 verschiedene Waffen bspw. nur noch 3.
 
Zuletzt bearbeitet:

0xffffffff

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.070
Wie ist denn da eigentlich der Stand bei Battlefield V?

Soweit ich weiß gibt es doch bei dem "Tides of War"-Gedöns wöchentlich neue XP die man sammeln muss um irgendwelche Items freizuschalten. Zuletzt u.a. Waffen und aktuell wohl einen Panzer. Wie kommt man da nachträglich dran, ausschließlich via "Mikro"-Transaktion?

Wenn das so ist kann mich der Laden mal gepflegt da wo die Sonne nicht scheint. Ist ja echt die neuste Perversion, zeitlich eingeschränktes Grinding oder Geld einwerfen!?
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.740
Das eigentliche Problem ist, dass es Lootkisten nur für Level-Ups gibt und keine andere Möglichkeit da ran zu kommen ohne zu bezahlen. Ab Level 50 bekommt man nur noch alle 3 Level eine Kiste, ob es ein Maximallevel gibt weiß ich nicht, aber es wird trotzdem immer länger dauern Kisten freizuspielen. Da finde ich das Rainbow Six System deutlich besser, da stapelt sich nach jeder Runde die prozentuale Chance eine Kiste zu bekommen und man bekommt zusäzlich jede Runde Punkte. Ich verstehe dass F2P ein anderes Preismodell ist, aber das rechtfertigt dieses System trotzdem nicht. Um Champions freizuspielen braucht man Punkte, auch hier ans Level gebunden, ab level 22 kann man sich seinen ersten Champion freischalten für 12K. Bedeutet der erste Champion ist noch vergleichbar leicht freizuschalten, mit steigendem Level wird es aber deutlich schwerer da man mehr XP pro Level braucht.
 

Pi x Daumen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
80
Einfache Rechnung, die man lösen kann. Ist der Preis zu hoch, wird weniger verkauft. Ist der Preis niedrig, wird mehr verkauft. In Stein ist das aber nicht gemeißelt und wenn genug das teure kaufen, dann lohnt sich das evtl. mehr als wenn noch mehr das billigere Produkt kaufen. Irgendwo treffen sich da die beiden Preise und man hat den optimalen Preis. Angebot und Nachfrage.
Davon abgesehen wird es einen Mercedes nie billig geben, selbst wenn er mit Renault Motor fährt. Denn ein Mercedes ist teuer, das ist halt bei einem Premiummarkenverständnis so. Dasselbe bei Apple, billigste Hardware zum Premiumpreis. Wenn ein Spielehersteller denkt er ist Premium, dann muss er seine Produkte (Skins, die sich früher jeder selbst modden konnte) nicht zum Spottpreis verschleudern.
 

Anvil.bw

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
68
Hab halt nichts anderes erwartet. Das ist halt EA Standart !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

hollalen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
335
Ich hab dazu gerade ein Youtube Video Review gesehen und da heißt es man bekommt genug ingame Währung um sich alles zu holen allerdings gibt es noch nicht so tolle Sachen.
 

Kanelter

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
13
Einfache Rechnung, die man lösen kann. Ist der Preis zu hoch, wird weniger verkauft. Ist der Preis niedrig, wird mehr verkauft. In Stein ist das aber nicht gemeißelt und wenn genug das teure kaufen, dann lohnt sich das evtl. mehr als wenn noch mehr das billigere Produkt kaufen. Irgendwo treffen sich da die beiden Preise und man hat den optimalen Preis. Angebot und Nachfrage.
Davon abgesehen wird es einen Mercedes nie billig geben, selbst wenn er mit Renault Motor fährt. Denn ein Mercedes ist teuer, das ist halt bei einem Premiummarkenverständnis so. Dasselbe bei Apple, billigste Hardware zum Premiumpreis. Wenn ein Spielehersteller denkt er ist Premium, dann muss er seine Produkte (Skins, die sich früher jeder selbst modden konnte) nicht zum Spottpreis verschleudern.
Genau. Das meiste Geld wird bei solchen Modellen sowieso mit so genannten "whales" gemacht - sprich mit Leuten, die entweder krankhaft süchtig oder einfach reich sind (oder Mamis Kreditkarte haben^^) und dementsprechend sehr viel ausgeben.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.553
Durch hohe Preise, werden Klamotten wieder mehr Beachtung geschenkt und man überlegt sich genau, ob man es braucht. Die Entwickler sollen es einfach als Erziehungsmaßnahme für die Spieler deklarieren und schon kann keiner mehr was einwenden.:D
Sondern bekommt wegen sozialer Erziehung noch eine Medaille.
 

Thommy-Torpedo

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.889
F2P nein danke, TF3 mit SP-Kampagne nehme ich gerne zum Vollpreis.
 

Markenbutter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
405
Das meiste Geld wird bei solchen Modellen sowieso mit so genannten "whales" gemacht - sprich mit Leuten, die entweder krankhaft süchtig
Quasi eine Spielsucht (bei Lootboxen definitiv) bzw. die Sucht nach Aufmerksamkeit der anderen Spieler.

"Hey seht mich an, ich hab den neuen Skin" Die Mitspieler schreiben dann "toller Skin, sieht gut aus" und schon ist das eigene Ego gepusht.

So oder so ähnlich stelle ich mir das vor.
 

Pi x Daumen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
80
Genau. Das meiste Geld wird bei solchen Modellen sowieso mit so genannten "whales" gemacht - sprich mit Leuten, die entweder krankhaft süchtig oder einfach reich sind (oder Mamis Kreditkarte haben^^) und dementsprechend sehr viel ausgeben.
Jein, ich rechne und sehe das auch immer etwas anders. Ich kaufe Spiele i.d.R. nicht zum Vollpreis sondern in der Region 15-35 Euro. Skins interessieren mich aber nicht, Pay 2 Win schon 3x nicht. Skins und Mods werden heute teuer verkauft, was früher eine tolle Community selbst machte. Aber wenn sich die Gamer so ausschlachten lassen - nicht mein Geld. Wenn also jemand bei einem guten Spiel mal 10 oder 20 Euro ausgibt, ist's doch OK. Oder nimm mal ein Raucher, der zahlt täglich 5 Euro für Zigaretten. Wenn der sich jeden Tag ein Skin für 3 Euro kauft anstatt zu rauchen, spart er neben einem qualvollen Tod und Lungenkrebs in vielen Jahren sogar 2 Euro täglich ;). Ich stecke das Geld dafür lieber in eine bessere Grafikkarte oder mehr Bling Bling an meinem Rechner. Es kommt auf die Prioritäten an.
 

Chillaholic

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.740
man bekommt genug ingame Währung um sich alles zu holen
Jein.
Für legendäre Skins brauchst du 1200 Splitter, um die zu bekommen musst du sehr viel Glück haben, also beim Level Up aus den Kisten am besten epische Splitterpakete rausziehen (600 stk) ansonsten bekommst du halt 20 pro Kiste das ist fast nichts. Mit Pech bekommst du gar keine Splitter und kannst auch keine Skins kaufen. Die beiden Chamions kann man sich halt schon relativ schnell freischalten da man zumindest hier konstant "Legend-Tookens" aus den Level-Ups bekommt.
 
Top