News Internet Explorer 10 läuft nur unter Windows 7

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Der am vergangenen Dienstag in Form einer Preview-Version erstmals gezeigte Internet Explorer 10 wird laut Microsoft auch in seiner endgültigen Fassung nur unter Windows 7 lauffähig sein. Damit bestätigt Microsoft Berichte von Nutzern, die die Installation unter Windows XP oder Vista nicht erfolgreich abschließen konnten.

Zur News: Internet Explorer 10 läuft nur unter Windows 7
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.019
nja grade in anbetracht dessen, dass der 10er nur noch für 7 erscheint (nja..vista wird bis dahin vermutlich kaum noch marktanteil haben, aber son technischen mehraufwand dürfte das ja eig. nicht darstellen), hätten sie den den 9er noch für xp bringen sollen. wobei sich ms vll. gedacht hat, dass die pcs, die jetzt noch mit xp fahren in der regel sowieso nicht auf ie9 aktualisieren, da es sich vermutlich eh um firmenrechner in erster linie handelt. aber aus webentwickler sicht is des natürlich doof, aber die meisten werden wohl auf die alten is's jetzt pfeifen^^
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Hallo,

mutig, mutig, denn wegen dem(einem) Browser wird wohl kaum einer das BS wechseln.
 

j3tho

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.515
mutig, mutig, denn wegen dem(einem) Browser wird wohl kaum einer das BS wechseln.
Finde den Schritt nur konsequent und logisch von MS.
Der Großteil der jetzt noch XP oder Vista betreibt hat andere Gründe dafür als den Browser.

Warum sollte man einen aktuellen Borwser auf zwei veralteten OS hin optimieren wovon man eins als "Fehlgeburt" bezeichnen könnte.
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
wieso den 9er noch für XP? XP ist EOL, und wird offiziell von M$ nicht mehr supportet. also ein völlig logischer Schritt. Gibts irgendwo eine Quelle für die Preview? Würde sie gerne mal antesten.
 

Lord Quas

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.694
Die Leute die im Updatestop für XP keinen Grund sehen zu wechseln, ist vielleicht die neue Optik eines IE10 der Grunde.

Gut so.
 

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.051
Das ist die schwachsinnigste Begründung die ich in der letzten Zeit gehört habe. :D
Wenn sie unbedingt Marktanteile verlieren wollen dann sollen sie doch.

Benutzen sie mit dem neuen Browser DirektX 11 Befehle oder warum soll ein Browser nicht abwärtskompatibel sein? :freak:

Das ist doch wie bei Apple, Flash läuft da technisch nicht drauf! Alternativen Browser drauf und rennt...komisch. ;)
 

edybero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
287
Ha-Ha !
Ich hab sowieso Win7 drauf deswegen ist das für mich nicht schlimm :evillol:

Ne, aber irgendwann muss man auch loslassen, auch wenn bei Vista relativ früh... Umso erfolgreicher ein Betriebsystem desto länger bleibt es am Leben...
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.492
Ich mag es nicht wenn Wähler/Kunden offensichtlich für blöd gehalten und mit selten dümmlichen Argumeten abgespeist werden.
Mit so dümmlichen Argumenten à la "bestmögliches Browsing-Erlebnis ist nicht mehr auf XP oder Vista zu erreichen", disqualifiert sich Microsoft doch wirklich selbst.
Natürlich sind 7 und Vista unter der Haube sogut wie gleich und IE10 würde noch problemlos damit laufen, jedoch wollen Sie XP/Vista aussterben lassen. Dann sollen Sie es doch einfach sagen.

Aber dies "tolle" Ausredemasche sind wir doch schon der Vergangenheit gewöhnt.
Halo 2 nur auf Dx10 (=Vista damals, sah dabei aber schlimmer als jeder Dx9-Titel aus), Crysis Konfigsetting "Sehr Hoch" nur mit Dx10 (und lief dabei langsamer als die gleichen Settings unter Dx9), IE9 nicht mehr für XP, Neueste IE nicht mehr für Win2000, obwohl es ebenso mit winXP kompatibel ist (nicht mal mehr IE6 mit SP1 lies sich installieren), usw usw.

Damit schädigt MS sich nur selbst. Neuere Firefox und Opera laufen nämlich stets mit den älteren Windows Versionen.

Nun nutze ich bei mir nur noch Win7, jedoch regt mich solche Veräppelung jedes Mal aufs neue auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

lex30

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
789
wieso überhaupt den ie10 benutzen xD
schon schlimm genug das ich überhaupt was von microsoft benutzen muss
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
@Metalfreaky;

Mein Hintergedanke war der: Interessant für Web-Entwickler, aber ob die deswegen wechseln?
 
Z

Zilpzalp

Gast
Was ist das denn für ein Grund? Wie bartio es sagte sind Vista und Win 7 quasi gleich. Und Vista wird sogar noch supportet, also können die Kunden davon ausgehen, dass sie die Updates kriegen. Und dann wird man mit so einem billigen Grund einfach außen vor gelassen, obwohl es mit absoluter Sicherheit auch auf Vista klappen würde, mit dem gleichen Funktionsumfang? Das ist eine Frechheit.
 

-Iwan-

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
853
XP ist EOL, und wird offiziell von M$ nicht mehr supportet
immer diese Unwahrheiten von Leuten, die scheinbar keine Ahnung haben
XP wird von MS offiziel noch bis 04/2014 weiter supported und auch mit Updates versorgt
warum MS aber ihre aktuellen Browser nicht mehr dafür anbieten will, kann ich nicht verstehen
 

Bueller

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
Die Begründung ist so dämlich, dass es schon wieder lustig ist.

Der weltgrösste Softwarehersteller führt als Argument an, dass man keine Ressourcen verschwenden möchte, indem man für ältere Plattformen eine Software programmiert.

Aha.

Mozilla, Opera und Google programmieren sogar noch für Linux und OS X und bringen fast im Monatstakt neue Versionen auf den Markt.

Ob der gute Herr bei Microsoft weiß, auf wen das hier ein schlechtes Licht wirft?
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
Zitat von Suxxess:
Das ist die schwachsinnigste Begründung die ich in der letzten Zeit gehört habe. :D
Wenn sie unbedingt Marktanteile verlieren wollen dann sollen sie doch.

Benutzen sie mit dem neuen Browser DirektX 11 Befehle oder warum soll ein Browser nicht abwärtskompatibel sein?

Genau das ist es. der neue Browser nutzt die GPU-Beschleunigung, und setzt so also DX11 voraus. Also nix mehr mit XP. Vista hat auch schon ein paar Jahre aufm Buckel, und Upgraden auf Win 7 kostet eh fast gar nichts mehr. Ist halt nur blöd, wenn man ne illegale Vista Distri hat und deshalb nicht umsteigen kann :D

@Bueller: auf die Raubkopierer.
 

computer11

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
338
Ich finde das ganze ein gute Idee, wenn man so Programme entschlanken kann, weil die nicht mehr jeden OS kompatibel sein müssen, dann wär das schon eine tolle Sache. Die älteren IE gibt es ja für die alten Betriebssysteme immer noch, daher versteh ich nicht warum sich soviele darüber aufregen. Alt zu alt und neu zu neu. Altes OS --> alter IE, neues OS --> neuer IE ist doch prima so! :)
 

Alex@xelA

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
675
Gegenüber der Konkurrenz in Form von Mozilla und Google habe man so den Vorteil, die Entwicklungsressourcen nicht durch das Produzieren für zahlreiche Plattformen und Versionen zu verschwenden
selten dähmliches Microsoft Argument ! ^^^

ich schätze mein Browser weil der überall läuft.

einige werden sich sagen das ist kein
- das grenzt an Kunden verschwenden, bei dem nächsten Upgrade setz ich nicht mehr auf Microsoft - ist ja
 
Zuletzt bearbeitet:

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762

schneeland

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
672
Na ja. Das Argument ist natürlich mager, aber er kann ja schlecht sagen "Wegen der paar faulen Arschkrampen, die bis Ende 2012 nicht auf Windows 7 aktualisiert haben, machen wir uns nicht den zusätzlichen Aufwand und unterstützen XP und Vista" ;)
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
@ moquai: oder aktuell Windows 8 milestone 2, verfügbar über die gängigen illegalen Portale :D
 
Top