Invalid System Disk

misterspock

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
Hallo zusammen,

ein für mich unlösbares Problem hat mich hier zu Euch ins Forum getrieben;) . Als ich meinen Rechner heute morgen starten wollte, war beim Booten folgende Meldung zu sehen:

INVALID SYSTEM DISK
REPLACE DISK AND START AGAIN

nichts, nicht einmal eine Neuinstallation meines Betriebssystems, änderte etwas an dieser Tatsache. Ein Anruf beim zuständigen Computer- Seller brachte eine dermaßen inkompetente und unverschämte Antwort, daß ich trotz bestehender Garantie nun dazu neige, das Problem selber in die Hand zu nehmen da die einzige Alternative nur der - mir verhaßte - Rechtsweg wäre.
Am Vortag hatte ich weder Hardware noch Softwareänderungen vorgenommen, sodaß ich nun etwas ratlos bin und mit besagter Meldung nichts anfangen kann.
Hatte jemand hier schon mal ein ähnliches Problem oder kann sonstwie weiterhelfen?

Bin für jeden Hinweis dankbar!
 

Audioslave36

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.262
hast Du vielleicht ein Diskettenlaufwerk und es befindet sich eine Diskette drin??
Oder versuch mal im Bios die Bootreihenfolge zu ändern
Versuch mal im abgesicherten Modus zu starten, dann auf Start, alle Programme, accessoiries, system Tools, system restore, oder system zurücksetzen, dann müsstest Du bis zu 90 Tage zurückgehen können, vielleicht bekommst Du dann den alten Zustand wieder hin. Oder Du checkst die Anschlüsse im Innern, also Mainboard zur Festplatte und so. Alles nochmal raus und wieder einstecken, wenn möglich ein anderes IDE Kabel versuchen. Zu guter Letzt musst Du eine andere Festplatte versuchen, wenn gar nichts geht und dann die als Slave mal auf Fehler überprüfen.
Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

misterspock

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
Nee, Diskettenlaufwerk hab ich keins, DVD-Laufwerk war leer und die Bootreihenfolge habe ich auch schon geändert- alles mit dem selben Ergebnis....:(
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.937
schon mal fixmbr getestet und danach fixboot?

Von CD booten und dann in die EIngabeaufforderung wechseln und dann und dem CMD-Prompt "fixmbr" eingeben. Wenn es dann nicht geht fixboot probieren.

Gruß
 

misterspock

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
Jo, alles schon probiert. Ich glaub ich rupf einfach mal die Innereien raus und bau das ganze Teil nochmal vernünftig zusammen. Nach meinem Blick auf Dein (echt geiles) System bin ich jetzt hochmotiviert- auch wenn ich es wahrscheinlich nicht ganz so hibekommen werde.:)
 

Tekkno_Frank

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.937
Danke, ich wohn übrigens 86km weg von Dir ;-))

Lass mal hören wie es weitergeht.

Board? HDD? Prozzi?

Vielleicht läßt sich hier was eingrenzen, ist nicht etwa eine Maxtor mit einem nForce4 Board? :D
 

misterspock

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
14
Zitat von Tekkno_Frank:
ist nicht etwa eine Maxtor mit einem nForce4 Board? :D
Äh, doch....eigentlich sogar genau das! was willst Du mir damit sagen??;)

GA-K8N Pro SLI nForce4 SLI

Athlon 64 4000+

2*512 MB DDR AENEON PC 400

VGP 256MB GF 7800 GTX

HDAS 200 GB Maxtor 6L200MO 7200, 8MB

hab ich da irgendwas falsch gemacht????:o


Zitat von Tekkno_Frank:
Danke, ich wohn übrigens 86km weg von Dir ;-))
Würzburg? Regensburg?
 
Zuletzt bearbeitet:

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.297
Hast Du eine Sicherheitskopie der user.dat und system.dat.

Falls nicht kannste mal anhand der Wiederherstellungskonsole die entsprechenden letzten *.bak oder *.old Dateien im Windows oder Systemverzeichnis umbennen und Neustart versuchen.

Falls das auch nix hilft können auch durchaus Deine Sysdateien auf C zerschossen oder gelöscht sein.
Da hilft eventuell eine Notfalldiskette weiter.

Hardwareschaden oder Bios-Probleme sind natürlich auch nie ausgeschlossen.

Edit:
Achja Du hast ja schon das Windows neuinstalliert und selber Fehler. ;)
Dann wirds wohl doch letzteres sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Trojus

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
159
Es gab mal ein Problem mit Maxtor S-ATA II Platten und n-Force4 Mainboards:
https://www.computerbase.de/2005-12/sata-ii-platten-inkompatibel-zu-nforce4-boards/
Allerdings ist das keine S-ATA II Festplatte die du da hast und außerdem tut sie, wenn ich das richtig verstanden habe, doch schon etwas länger ihren Dienst in deinem PC, würd mich also wundern wenn das Problem so spontan auftauchen würde.

Ansonsten einfach noch ein paar Ideen, aber das Problem ist schon merkwürdig:
- Bios resetten
- Andere Festplatte
- Versuchen nur mit der allernötigsten Hardware zu starten
 

Fcbayern_1992

Newbie
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1
hallo

hatte gerade vorhin dieses problem und habe es irgendwie gelöst.

drücke beim starten von windows die taste F12. dort hat es 1 oder mehrere festplatten aus denen du eines auswählen musst. ich wusste nicht welches und habe einfach "HDD....." ausgewählt und danach funktionierte alles wieder....:D

gruss
 
Top