jetzt 6800/td/le kaufen?

tunfaire

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
307
hallo.

bei dem ganzen 6800gs/7800gs preisvergleichen ist mir aufgefallen, daß es mittlerweile die 6800 karten für vergleichsweise schmales geld gibt.

zum einen wäre da die asus v9999td für 143 euro oder auch die
v9999le/td für nur 123 euro.
daß es bei der td variante ganz gut möglich sein soll, eventuelle pixel-pipelines freizuschalten, ist mir bekannt - aber wie sieht es mit der le-variante aus?...diese hat ja ursprünglich nur 8 pipelines...ist da trotzdem ein gutes oc zu erwarten? wie sind denn so die erfahrungen?

ich frag nur, weil ich letztes jahr eigentlich mit einem limit von 150 euro für die 6600gt angefangen hab..dann hab ich von der x800gt gelesen...aha, 180 euro...noch mehr informiert...also war die x800gto aktuell -> 200 euro...nun kommt die 7800gs und ich ertappe mich, wie ich warte, daß sie auf 250 euro fällt....

vielleicht geht es ja anderen auch so - daß sie ihre ursprünglichen preisvorstellungen mit leuchtenden augen über den haufen geworfen haben, um nochmal die letzte, große agp karte zu bekommen?!

deshalb mal die deutliche frage: was kauft man am besten unter 150 euro(idealerweise unter 130..und bitte kein "für 60 mehr hast du doch eine x800gto - nimm die!" - 60 euro sind z.b. 1/5 meines monatsgehaltes)?

a) empfehlung für normaluser
b) für overlocker

vielen dank

grüße

wolf
 
W

Woogie

Gast
Also ich würde für 150 Euro die 6800 Karte kaufen ! Man kann meistens die Pipes freischalten und wenn nicht hat sie auch so gute Leistung ! Die Preise für 7800 GS Karten werden nicht vor Weihnachten fallen ! Ich habe mir eine 6800 von Aopen gekauft und bin sehr zufrieden mit der gebotenen Leistung !
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Ich denke die Preise halten sich nie bis Weihnachten,wenn ATI eine AGP Antwort auf die 7800GS bringt,und das werden die bestimmt,dann werden auch die Preise fallen.
 

LTD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
516
also ich kann dir als overclocker nur sagen, finger weg von einer LE!!!
du kannst zu dieser Zeit weder die fehlenden 2-pixelquads freischalten, noch kannste die taktraten großartig erhöhen!!
in den letzten wurde glaub mal der NV41-Chip verbaut....und da sind 8PPs standard!!

ich weiss nich, aber wo hast denn noch eine gesehen? laut CB und allen möglichen Internetshops sind doch keine 6800er mehr verfügbar!!

ich könnte dir wenn dann nur ne X1600Pro empfehlen...
neuste generation, zwar nich ganz so schnell wie eine 6800 aber dafür mit 256MB (nur die 6800GT/Ultra war mit 256Mb lieferbar) und auch mit 12PPs.....

und das alles für knapp 140€ bei Geizhals
 
Zuletzt bearbeitet:

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
307
mhhm, das klingt schonmal gut...

allerdings frag ich mich, ob die 6800 karten und die "le" bezeichneten eigentlich unterschiedlich sind?
ich hab im geizhals-forum gelesen, daß auch viele die le auf 16/6 freischalten konnten.
das würde ja dafür sprechen, daß die karten nur aus marketing-gründen heruntergeschraubt wurden.
oder ist die chance, eine 6800 ohne le freizuschalten höher?

bei den 6800-karten stehen zur auswahl asus (143e) und leadtec (138e)...sind die beide gleichermaßen zu empfehlen?
 

LTD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
516
ähh Leute!!
ich weiss ja nich, wo ihr einkaufen geht, aber auf dieser Welt gibt es 6800er Karten wenn dann nur noch höchst selten als Restbestannt oder bei Privatverkäufern....sonst nich

und das Pixelfreischalten kannste knicken...geht schon seit nem halben jahr oder so nich mehr....
 

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
307
aha, also sind die heutigen le karten andere, als die freischaltbaren...?!..wär auch zu schön gewesen...:-)

gibt es auch benchmarkvergleiche zwischen der 1600pro und der 6800?

die 6800-karten hab ich ganz normal bei geizhals gefunden - bei mehreren shops verfügbar...gilt deine aussage zu den miesen oc-ergebnissen nur für die le oder ist die 6800 auch eine andere, als die früher lieferbare?

zu der 7800gs: ich glaub auch, daß sie günstiger werden wird - aber ich denke, daß unter 250e unwarscheinlich ist...200 halt ich für reines wunschdenken...allein schon, weil an agp nix mehr nachkommt und in dem preisgefüge ja die (deutlich) leistungsärmeren x800gto/pro - karten liegen.
 

Kaywalker

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
229
Ne 6800 von ASUS gibts z.B. *hier*!
Schon seit längerer Zeit verfügbar!!
Bin auch am überlegen...


Mfg Kaywalker
 

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
307
@ltd

also zumindest die asus v9999td 128 ist laut geizhals bei 11 händlern ab 143 euro lieferbar.

weißt du zufällig noch, wieso das mit dem freischalten jetzt nicht mehr geht? nurnoch defekte chips oder neues layout? oder gar lasercuts?

@kaywalker: ja, genau die meinte ich...gibts bei anderen shops sogar noch günstiger...wäre halt nur zu überlegen, wie sie sich im vergleich zur 1600pro schlägt...die gibts mittlerweile ab 123 euro..*staun*
 

LTD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
516
mit einer normalen 6800 hab ich noch keine bekanntschaft machen können, aber die LE is mal mehr als unterste Schublade!!
aber ich glaub mal dass bei einer 6800 nich mehr als 370 chip und 800 speicher machbar sind....

und sorry weder bei Geizhals, noch cyberport.de, noch hardware-rogge.de, oder so listen noch 6800er für AGP
 

LTD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
516
also die ersten 6800er karten wurden allesamt mit dem NV40 (max.16PPs) ausgeliefert, bsi dann liebe Nvidia die LE und die 6600/GT mit dem NV41 (max. 8PPs) auslieferten...
 

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
307
zitat ltd:
und sorry weder bei Geizhals, noch cyberport.de, noch hardware-rogge.de, oder so listen noch 6800er für AGP
ähhm, wie meinst du das? sie listen die 9999td die laut beschreibung eine 6800 ist )ohne irgendwelche zusätze)

und zu deiner meinung, daß die karten heute nicht mehr freischaltbar sind, lies dir doch mal die ganz aktuellen meinungen der 9999td -kaufer auf alternate durch.die vetreten da offensichtlich eine etwas andere meinung . (u.a. jemand mit 410/810 taktung)

was jetzt wirklich mal interessant wäre: wie sieht es im vergleich zur 1600pro aus?
und wie ist ganz allgemein die spieleleistung der karten zu bewerten?
(für mich wäre nfsmw interessant)

es gibt doch bestimmt genug leute, die sich auch keinen 300-euro 7800gs leisten wollen/können?!
 

LTD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
516
Zuletzt bearbeitet:

LTD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
516
ok ich würd sagen du solltest dannm wenn du sie demnach wirklich noch findest auch kaufen denn nachdem ich diesen benchmark gesehen hab bin ich doch von der x1600-serie enttäuscht...
selbst die schnellere XT hat gegen die GS keine chance...

spiele geben dieses bild bei einem vergleich:


und benchmarks geben dieses merkwürdige bild der x1600xt
 

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
307
@ltd

okay, vielen dank für deine mühe...ich wundere mich nur, wieso du die 6800gs zum vergleich heranziehst...die ist ja nun doch noch deutlich stärker als die 6800....aber ich hab auch noch ein wenig gestöbert und bin zu dem schluß gekommen, daß die 1600xt (die pro ist nochmal langsamer) gerademal im bereich der 6800 ohne oc liegt...und ich hoffe, daß bei meiner karte die pipes freischaltbar sein werden....

ich werd dann die karte bei comtech für 150,40 inkl. versand bestellen und hoffen, daß alles gut geht..:-)

danke nochmals
 

tunfaire

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
307
danke, jannn, das mußte wohl jetzt noch sein..;-)

da freut man sich einmal, ein gutes geschäft zu machen...
am ende bekomm ich warscheinlich noch eine der wenigen karten, die nicht freischaltbar ist...*inselbstmitleidversink*

trotzdem sind 150 euro allemal besser als 280 für die 7800gs...:-)

danke für eure tips und meinungen!
 
Top