News Kameras und Türklingeln: Ring bringt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Videos

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.945

dasbene

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
529
Schade dass das bis 2021 gedauert hat. Dabei sollte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Kommunikation inzwischen Standard sein.

Aber besser spät als nie.
 

mike2105

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
95
Also werden die Videoaufnahmen jetzt verschlüsselt zu den "Video-Auswerte-Mitarbeitern" im Ausland übertragen. Hauptsache meine persönlichen Daten sind da "sicher" (also werden sicher ausgewertet).
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.050
Wieso haben die diesen Quatsch überhaupt erst ohne ausgeliefert?
um die Sicherheit der persönlichen Daten weiter zu verbessern.
Wie weltfremd oder skrupellos muss man sein um erst im Nachhinein auf die Idee zu kommen, dass persönliche Daten geschützt werden sollten? Alter Falter, und die verkaufen diese Blamage als Zugewinn? Peinlich ist sowas ...
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
26.986
Hi,

im Jahr 2021 und nach den Snowden-Enthüllungen ein "schrittweises Ausrollen" einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Videoübertragung als Feature und große Errungenschaft zu bewerben zeugt schon von einem gewissen Selbstbewusstsein...

VG,
Mad
 

wern001

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.931

menace_one

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
769
Ohne offene Quellen können Hintertüren und Generalschlüssel nicht ausgeschlossen werden.
Trotzdem gut, da es in die richtige Richtung geht.

Wie ist denn die Rechtslage? Anders als in den USA müssen Hersteller hierzulande keine Entschlüsselung für die nationale Sicherheit vorhalten oder?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.470
Ohne offene Quellen können Hintertüren und Generalschlüssel nicht ausgeschlossen werden.

Case and point:

https://www.heise.de/news/Zyxel-hat-Backdoor-fix-in-Firewalls-einprogrammiert-5002067.html

Anders als in den USA müssen Hersteller hierzulande keine Entschlüsselung für die nationale Sicherheit vorhalten oder?

Noch nicht, aber da kommen wir auch noch hin wenn es nach dem Wille der EU geht die ja auch umbedingt Backdoors haben will.
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
12.469
Wenn der private Schlüssel einzig auf dem Gerät verbleibt und nicht auf die Server von Ring/Amazon übertragen wird, dann können die Polizei und Amazon-Mitarbeiter ja gar nicht mehr zuschauen. Deshalb wird das wohl nicht passieren.
 

Magogan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
606
Wieso kauft man sich eine Kamera, die die Videos ins Internet streamt und dann die Daten nicht einmal sicher verschlüsselt? Wie kann so ein Gerät überhaupt legal sein?
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
12.469
Wie kann so ein Gerät überhaupt legal sein?

’murica. :D

<Aluhut> Die finanzieren ihre Kameraüberwachungsinfrastruktur nicht selbst, sondern lassen ihre Bürger privat dafür blechen. Und die Leute reißen es ihnen aus den Händen! Genau wie die Stimmüberwachung in der Wohnung durch Alexa & Co. oder mobil durch Mikrophone in Smartphones. </Aluhut>
 
Top