Kann ich von Ubuntu 10.10 auf 11.04 updaten?

csch92

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.752
Hallo Leute!

ich möchte erst einmal Ubuntu 10.10 Installieren und Gnome 3.0 installieren was heute veröffentlicht wurde installieren. Das alles mache ich über Wubi. Ist zwar nicht die beste alternative, aber ich darf auf meinem Laptop Keine Partition erstellen, weil mein Laptop noch zu 40% der Schule gehört (ändert sich aber im Sommer)

Ich hab wenig ahnung von Linux, aber Ubuntu finde ich sehr Interessant, gerade wegen den vielen Einstellungen von den man unter windows nur Träumen kann.

Kann ich einfach mit wubi 11.04 die 10.10 verändern? oder geht das nicht?

Wen es nicht geht, Deinstallieren schadet mir nicht, ich habe viel Zeit.
 

sanbangamaran

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
112
in der Konsole eintippen:

sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade

vorher aber lieber mal ein Partitionsimage machen...
 

csch92

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.752
was genau versthee ich unter Partitionsimage? ich darf aus gründen keine Partition erstellen.
 

Maysi2k

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.425
er meint damit, dass du ein Backup deiner Ubuntupartition machen sollst- falls das upgrade schief geht.
 

schepi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
387

csch92

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.752
was stimmt den mit Wubi nicht? hatte in den Paar tagen wo ich es getestet habe, nie probleme gehabt.
 

M0rpHeU5

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
836
Wubi Installiert aber soweit ich weiss in einen Container-Datei auf das bestehende System; Ein Partitionsimage ist daher "nicht möglich"; Man könnte die Datei sichern und bei Bedarf wiederherstellen;

Wenn du unsicher bist, wegen der Schule, nutz lieber Virtualbox zum Austesten, da kann man soviel probieren wie man will und bei Bedarf Snapshots erstellen und auf diese wieder zurückgehen;

Und Prinzipiell klappt ein dist-upgrade;

//PS:: aber gegen eine Datensciherung spricht natürlich nie etwas vor solchen Aktionen, vorallem wenn man nicht ganz so gut in einem Linux System auskennt;
 

csch92

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.752
für Virtualisierung hab ich etwas zu wenig Ram. 2GB sind nicht gerade viel.
 

csch92

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.752
Solange wie ich keine Partition erstellen darf, kann ich as nicht. da ist Wubi für mich immer noch die beste alternative.version
 

IceMatrix

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.535
wenn es nicht so sehr auf geschwindigkeit ankommt, dann installier linux doch auf eine externe usb festplatte. funktioniert wunderbar wenn das bios von usb booten kann.
 

Zedar

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.729
Zitat von sanbangamaran:
[...]sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade[...]

Solange deine sources.list die Maverick-Repositories noch an Bord hat wird so nur Maverick aktualisiert, selbst dist-upgrade ist dann nur eine Update Variante die etwas agressiver arbeit als ein einfaches apt-get update.

Wenn wirklich auf Natty aktualisiert werden soll muss entweder per Konsole oder GUI die Datei /etc/apt/sources.list dahingehend geändert werden das die Natty-Repos geladen werden.

Allerdings würde ich mir das wirklich gut überlegen, Natty hat derzeit noch Beta-Status und wenn du Pech hast...

Ich würde auf Geräten die nicht zu 100% mir gehören keine Experimente machen.
 
Top