Kann man einen Hack-Angriff einsehen?

Speeedy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
43
Hallo !

Ich habe mal eine Frage.
Ich möchte gerne mal wissen ob man irgendwo in einem Ordner oder so
bei sich auf den PC einsehen kann ob mal ein Hacker bei einem drin war
oder ob man einen Hacker drin hat.

Weiss jemand wo man das einsehen kann?

Habe XP.
 

Speeedy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
43
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich meinte woher sieht man wenn man einen Hacker drin hat und der sich leiser Verhält.
Kann ja sein das es welche gibt die nur zuschauen was man macht.
Der muss sich ja einwählen mit einer IP.
Kann man die IP heraus finden?
Ich meine wo versteckt sich die IP damit man weiss ob man einen Hacker hat oder nicht?
 
K

Kozure Okami

Gast
Also als Allererstes "hat" man keinen Hacker. Ich weiss nicht was du dir darunter vorstellst. Du kannst das nicht so einfach irgendwo sehen, die IP wirst du auch nirgendwo sehen. Höchstens deine Firewall, wenn du eine hast, hat einen Angriff geloggt.
Wie kommst du denn überhaupt auf die Idee? Verhält sich dein System anders? Fehlen dir Dateien? Ist deine Internetverbindung langsam? Was dir fehlt ist wahrscheinlich ein Viren/Adware-Scanner den du einfach mal durchlaufen lassen solltest. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Alphamoose

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
532
Das kommt auf den Hacker an. Wenn er es gut macht, merkst du es erst wenn deine Festplatte leer ist oder dein PC sich plötzlich runterfährt :)
Aber wie kommst du überhaupt auf die Idee, dass ein Hacker auf deinem PC ist/war? Ich denke mal 99,999% der Forenbenutzer hier waren noch keinem echten Hackerangriff ausgesetzt. Warum auch? Höchstens vielleicht einem Scriptkiddie aus der Nachbarschaft. Und um das abzuwehren reichen rudimentäre Windows- und Netzwerkkenntnisse...
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.091
Zitat von Kozure Okami:
Wie kommst du denn überhaupt auf die Idee?
Irgend ein "Freund" wird speedy erzählt haben, dass er ihn "gehackt" hat und speedy dagegen nichts machen kann, weil der Hacker unsichtabr ist :D

@speedy: So ist nun mal die Welt, da kann man nichts machen. Aber so weltbewegend werden die Daten auf deinm Computer ja nun auch nicht sein ...
 

Speeedy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
43
Mein Kumpel hatte mal einen Hackangriff. Er hatte M98 oder ME.
Er hatte nichts mit Firewall oder Antiviren Programm.
Er merkte das weil sein PC immer runter fuhr von selber und wieder hochfuhr.
Nach ner Zeit merkte er das an der Maus das die nicht da hin wollte wo er hin wollte und ein paar Tage später sah er das als er nichts machte das sich die Maus bewegte und sobald er was Anklicken wollte ging das nicht weil die Maus kaum bewegbar war weil die immer wo anderes hin wollte.

Seit dem ich meinen PC habe benutze ich von Anfang an die XP Firewall, Anti.Vir und Anti-Spy Programm. Lasse Anti Vir auch regelmässig durchlaufen.
Vor ein paar Tagen kam eine Meldung. Weiss jetzt nicht mehr den genauen Wortlauf wird sicher jeder XP benutzer mal bekommen haben. Auf jeden Fall so ne Blaue seite wo drin steht Windos hat nen Fehler verursacht oder gefunden und PC wird runter gefahren (oder so ähnlich).
Seitdem fährt mein PC ohne diese Meldung ab und zu runter und wieder hoch.
Da dachte ich mir das ich vielleicht einen Hacker drin habe.
Habe dann Spybot drauf gemacht und durchlaufen lassen und die 5 Sachen gelöscht die er gefunden hat.
Hab auch öfters die Maus an einen festen Punkt und kucke aber die Maus oder so bewegt. Bis jetzt war nichts.

Ich habe zwar nichts weltbewegendes auf meinen PC aber ich mag trozdem nicht das mir auf einmal Sachen weg sind oder mich jemand beobachtet, oder andere sachen anstellt.

Kann das vielleicht was anderes sein?

Falls das doch ein Hacker sein sollte wie bekomme ich den denn wieder weg?
 

Ghostfox

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8
Ja, wie wärs mal mit drauf achten was für eine Datei der Bluescreen zeigt. Bluescreen ist nicht gleich Hacker. Es kann durchaus sein, dass einfach Hardware oder Treiber defekt sind. Letzteres kann durch eine neuinstallation behoben werden.

Einfach mal beim Bluescreen drauf achten was da steht (steht unten). Ansonsten zur not auch mal auf "Problembericht Senden" klicken beim nächsten Start. Microsoft ist dann so frei dir zu sagen was es war, sofern es korrekt von windows aufgenommen werden konnte.

Um ein System zu Hacken brauch es mehr als nur ein klick auf dem Hackerpc.......
 
Zuletzt bearbeitet:

lernender

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
77
Zitat von Speeedy:
Nach ner Zeit merkte er das an der Maus das die nicht da hin wollte wo er hin wollte und ein paar Tage später sah er das als er nichts machte das sich die Maus bewegte und sobald er was Anklicken wollte ging das nicht weil die Maus kaum bewegbar war weil die immer wo anderes hin wollte.

QUOTE]

Sieht für mich eher nach nem Remote Programm aus..
Bzw wie ist dein/euer Netzwerk aufgebaut? Gibt es einen Spezialisten? Domain Admins? Ist im gleichen Netz (LAN) auch deine Freunde/Verwandte/Nachbarn, was auch immer???

Ich denke jemand erlaubt sich einen Spass...

grüsse
 

Babbel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28
Auf jeden Fall so ne Blaue seite wo drin steht Windos hat nen Fehler verursacht oder gefunden und PC wird runter gefahren

wenn diese seite wieder kommt würde ich mir mal den fehlercode aufschreiben und mal kurz goggeln meistens ist es aber ein treiber problem und dies lässt sich mit einer reperatur meistens wieder in ordnung bringen. sollte dies auch schieflaufen mal hardware checken und mal temperaturen checken z.bsp. im bios und das programm tuneup würde ich auch mal drüberlaufen lassen dies bewirkt manchmal auch wunder
 
Zuletzt bearbeitet:

co2.cl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
115
Er merkte das weil sein PC immer runter fuhr von selber und wieder hochfuhr.
Das liegt zu 99,99% dadrann das sein PC einen Systemfehler ausgibt. Nur ist sein System so eingestellt das es sich automatisch runterfährt und nicht wie bei dir ein Bluescreen ausgibt.

Und du wirst das auch haben wenn dein system einfach so runterfährt. Das ist "normal".


Da dachte ich mir das ich vielleicht einen Hacker drin habe.
Du kannst keinen Hacker dirnne haben, wie oben schon erwähnt. Und mach dich nicht so verrückt es gibt noch millionen andere auf der Welt die im Internet sind und potentille Opfer sind. Warum gerade dein Rechner? Ich habe nur eine gute Soft- und Hardware Firewall und nie Probleme mit Viren, Cracker ect. gehabt.

Zumal wenn du DSL hast, sich deine IP regelmäßig ändert so müsste der "Hacker" immer deine neue IP herausfinden.

P.s.: Ein richtiger "Hacker" nutzt bestimtm nciht seine original IP sondern geht über einen Proxy Server.
 
Zuletzt bearbeitet:

bosnianstyle

Newbie
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1
Hallo ,
Ich habe ein Problem.
Wenn ich mit meiner rechten maustaste zumbeispiel auf einen Ordner klicke öffnet sich normaler weise ein Fenster aber seit paar tagen nicht mehr bei mir sondern nur unsichtbar aber wenn ich dadrauf klicke öffnet sich alles normal zumbeispiel Eigenschaften nur ich sehe nicht was ich öffne an was kann es liegen?
 
Top