Kaufberatung Homeserver

totti78

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
239
Hallo,

ich beabsichtige mir in der nächsten Zeit einen kleinen Homeserver zu bauen. Ich dachte zuerst an so eine Mybook Variante (NAS) aber die soll wohl sehr langsam sein. Was brauche ich alles? ich denke fast alles wie bei einem normalen Rechner oder? Klar Graka kann wohl onboard sein. Wieviel Seicher ist sinvoll? was für einene CPU? was für ein Gehäuse nimmt man am besten? Welches Netzteil? Den Server würde ich mit mienem Router verbinden oder gibt es eine andere Möglichkeit? Auf den Server sollen 2 Lan und ein W-Lan Gerät zugreifen. Gespeichert werden Hauptsächlich Bilder, MP3´s, Filme und Dokumente.
Ich hoffe da Ihr mir ein wenig helfen könnt.

Gruß Totti78
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Was solls denn kosten? Aber im Prinzip kannste wirklich einfach nen normalen Rechner nehmen. Haste vll sogar noch irgendwo einen stehen?

Das W-LAN Gerät wird über nen WLAN Router angesprochen, der die anderen Geräte per Kabel versorgt, oder wie läuft das?
Dann einfach den Server mit dran.

Wenn du ganz besonders hohe Anforderungen stellst, kannste auch ein Board mit 2 LAN-Ports nehmen ;)
 

totti78

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
239
Kosten darf es soviel wie nötig aber sowenig wie möglich. Alte komponenten habe ich keine brauchbaren mehr.

Gruß Thorsten
 

totti78

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
239
Geplant ist er nur zum speichern und darauf zugreifen. über raid habe ich gar nicht nachgedacht denn bis jetzt mache ich eine Datensicherung per Hand auf zwei externen.
 

Surviv0r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
459
Ich denke, dass dieses Board das perfekte für einen kleinen Home-Server ist :) (preiswert, verbraucht wenig strom, hat einen Gigabit-LAN Port, Grafik onboard, das einzige was fehlt ist ein RAID :) (Das könnte man ja ggf. per PCI-Karte sogar nachrüsten)
 
Top