Kaufberatung TV 55" Wohnzimmer

Maxminator

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
935
aha, interessant.
Im Endeffekt kann man es sich vielleicht so vorstellen: es geht ganze Zeit um mehr Daten pro Zeiteinheit, die transportiert und auch verarbeitet (inkl. richtigen Verteilung auf Kanäle) werden wollen. Genau so wie bei Bildverarbeitung steigt die Auflösung: SD --> HD --> FHD --> UHD
So ist es bei dem Mehrkanalsound auch: DD --> DD+ --> DD True HD --> Dolby Atmos?
 

w764

Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.219
Das kommt so grob hin. Wobei Dolby True HD und Atmos relativ nah beeinanderliegen, wenn man diesem Artikel von avguide folgt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maxminator

Maxminator

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
935
Hallo in die Runde, kann mir vielleicht einer helfen?
Es geht um folgendes:
Habe etwas ganz merkwürdiges festgestellt: meine Bose V20 Anlage hat ein sehr leises Grundrauschen. Soweit ok. Nun habe ich zum ersten Mal die FM Antenne angeschlossen um einfach mal FM Radio auszuprobieren. Und was war? FM Radio läuft 1A. Nur, wechsele ich die Eingänge z.B. auf TV, oder DVD oder AUX so rauscht es nun stellt sich heraus: es ist Radio im Hintergrund! Krass!

somit habe ich bei jedem Ausgang auf leiser Einstellung (bei normaler Lautstärke natürlich auch nur hört man es nicht) immer Radioüberlagerung!
Kann man es irgendwo abstellen?
Ist das vielleicht nicht nur Boses Problem?

Wahnsinn, das Rauschen war immer Radio!
Krass
 
Zuletzt bearbeitet:

KCX

Commodore
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.482
@Maxminator jeden Tag was Neues. Hab ich auch noch nicht gehört. Bose Support fragen oder in einen neuen AVR investieren ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: w764 und Maxminator

Cornerstone

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
115
Guten Morgen!

Nachdem in diesem Thread etwas vom Thema abgewichen wurde hust, back to Topic!

** Achtung Textwand **

Was mir beim Auspacken und aufhängen auffiel (Und damit andere Anwender nicht die gleiche Fehler machen ;)):

Der TV ist schon sehr dünn und damit auch etwas instabil. Die Seiten und vor allem die Ecken lassen sich sehr leicht "biegen", falls man mal versehentlich dagegen drückt. Hat u.a. bei mir zur Folge, dass die rechte Seite an beiden Ecken ganz leicht "eingedrückt" sind. Man sieht es nicht, ich habe aber gemessen und es sind an der oberen Ecke 6,8 cm abstand zur Wand, Mitte 7,0 und untere Ecke 6,8 cm. Die linke Seite des TV hat durchgehend 7 oder 7,2 cm (weiß nicht mehr genau). Also Obacht beim aufbauen und die Anleitung genau beachten! Mit bloßem Auge ist das alles nicht zu erkennen, zum Glück!

Die beigepackte Aufhängung für die Galerie ist sehr gut und sehr stabil. Das Einhängen des TVs in die ausgezogene Aufhängung gestaltet sich als fummelig. Es gibt zwar eine schöne Idee mit so kleinen Klebe-Fähnchen. Wenn man dann aber zu zweit da steht mit dem 40 kg TV und muss so schräg dahinter schauen und den TV genau positionieren, das war schon etwas tricky :D. Es ging dann aber doch. Der TV kann dann, wenn er hängt, noch manuell gedreht werden, damit er dann auch 100% grade hängt. Das heißt, die TV Aufhängung hat diese Funktion, dass der TV noch ausgerichtet werden kann, wenn er hängt. Klasse!

Alle Kabel hate ich voran bereits an die TV Hinterseite montiert, habe dabei aber den Fehler gemacht, dass ich den SAT Stecker nicht an "Main" sondern an "Sub" angebracht hatte. Beim Sendersuchlauf hatte ich dann plötzlich sehr viele komische Sender im Angebot. Das der TV schon hing, habe ich hinter das TVC gefasst und den Kabel umgesteckt. War auch fummelig, da ich den TV nicht nochmal von der Wand nehmen wollte.

Mein TV hing also endlich, Soundbar angeschlossen und weiter geht´s!

Auch mit der Soundbar hat es nicht direkt so geklappt. Man muss (!) die Soundbar über die Google Home App auf einem Handy aktivieren und ins WLAN Netz einklinken. Die App hat aber mein WLAN Passwort nicht akzeptiert (obwohl korrekt). Und dann ging erstmal nichts. Gestern dann habe ich es erneut probiert und ich habe parallel auf dem iPad versucht meine Fritzbox anzusteuern (hatte ich zuvor immer auf dem Handy probiert). Und, ZACK, hat sich die Soundbar plötzlich selbst upgedated! Danach konnte ich die SB auch einrichten, alles gut.

Ich habe dann auch direkt alles eingestellt. Für die Bildeinstellungen wollte ich mir hier aus dem Forum die passenden Einstellungen durchgeben lassen (wo??). Ich habe aber diese Einstellungen gemäß rtings.com (Calibration Settings) vorgenommen:
https://www.rtings.com/tv/reviews/lg/g1-oled/settings
Passt das so? Oder sollte ich da lieber nochmal hier im Forum graben?

Die Soundbar habe ich auch per AI den Raum ausmessen lassen (alles über Handy, schick!).

Was mir aufgefallen ist: sehr viele Optionen sind ausgegraut (sowohl SB als auch TV) und lassen sich entweder gar nicht oder nur bei bestimmten Anwendungen anwählen. Oder Sie werden selbstständig vom TV/der SB angewählt. Dolby Atmos habe ich z.B. noch nicht einmal erlebt, da die Option ausgegraut ist/bleibt. Ich habe bedenken, dass ich hier evtl. etwas nicht korrekt angeschlossen oder eingestellt habe.....

Die Soundbar (+Subwoofer) selbst funktionieren gut. Die SB hört sich aber etwas "flach" oder "hohl" vom Sound her an. In Filmen und Serien fällt das auf. Aber: Ich habe auch noch nicht alles an der Handyapp eingestellt. Hilfe wäre auch hier super!

Die Downloads aus diesem Thread habe ich nicht nicht ausprobiert, kommt aber noch (brauche Festplatte mit langen USB Kabel und muss dafür den TV von der Wand abziehen).

Der Gesamtreindruck ist spitze! Habe mir 4k Videos auf YT angeschaut und auch Soundtests (Bass). Die perfekten Einstellungen für das TV und die SB stehen aber wohl noch aus. Hat hier jemand weitere Infos, Links oder Videos für mich??

Danke an alle für eure Hinweise und Tipps!

Gruß
Kalle
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: w764 und Cyberskunk77

Achim_Anders

Commodore
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.819
Zitat von Cornerstone:
Dolby Atmos habe ich z.B. noch nicht einmal erlebt, da die Option ausgegraut ist/bleibt. Ich habe bedenken, dass ich hier evtl. etwas nicht korrekt angeschlossen oder eingestellt habe.....
Hast du eine Dolby Atmos Quelle genutzt? Im TV Programm gibt es das gar nicht. Das ist für Streaming und bei 4k Blu Rays (auf Englisch!) interessant.

Für die EInstellungen würde ich den Youtube Kanal HDTVTest empfehlen. Der Dude macht seit Jahren einen guten Job. Mir persönlich waren diese Einstellungen meist zu dunkel und ich habe deswegen angepasst, nach meinen Bedürfnissen. Da kommst du nicht drum herum. Jede Umgebung und jedes Panel ist leicht verschieden.

Viel Spaß!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone

Achim_Anders

Commodore
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.819
Das steht afaik dabei.
Bei The mandalorian zum Beispiel ist es aufgelistet. Ich weiß aber nicht, ob das auch für die deutsche Synchronisation gilt. Bei 4k Blu rays gibt es dort nämlich häufig Abstriche.

Du kannst es einfach Englisch starten und dann schauen, ob die Option immer noch grau hinterlegt ist, oder nicht.

Liebe Grüße

Edit: etwas älter, aber das war auch mein Kenntnisstand: https://blog.teufel.de/dolby-atmos-bei-netflix/

Aktueller und differenzierter, sowie imo unabhängiger als die erste Quelle: https://www.4kfilme.de/dolby-atmos-mittlerweile-kein-qualitaetsmerkmal-mehr/
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone

Cornerstone

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
115
Ich hab da mal ein paar Probleme.....................:skull_alt:

Das mit der Dolby Atmos funktioniert nicht. Dolby Vision geht (soweit ich das sagen kann) aber. Ich die Videos aus diesem Thread heruntergeladen und abgespielt. Auch habe ich Zuspieler (Netflix und Disney+) genutzt, mit Filmen die Dolby Vision und Dolby Atmos unterstützen.

Dolby Atmos kann ich aber noch nicht mal im Menu auswählen und beim Klangmodus habe ich gar keine Auswahlmöglichkeit (kann aber auch etwas anderes sein).

20210920_185317.jpg
20210920_185325.jpg
20210920_185236.jpg


Ich habe mich dann mit LG Kundenservice in Verbindung gesetzt. Er meinte, dass Ich wohl einen falschen HDMI Kabel habe. Dabei hatte ich den extra bei Amazon vorab bestellt!

https://www.amazon.de/gp/product/B084BZ6JG7/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o05_s00?ie=UTF8&psc=1

Habe grade gesehen, dass in der Amazon Beschreibung Dolby Atmos nicht explizit genannt wurde. Aber in den Bewertungen der Käufer haben 2 Personen angegeben, dass sie mit dem Kabel Dolby Atmos bekommen. Hmmmm.

Bevor ich jetzt wieder ein Kabel suche und kaufe, den TV von der Wand nehme, Kabelaustausche usw. bitte zunächst eure Meinung dazu.

1. Reicht mein HDMI Kabel aus (siehe Amazon Link)?
2. Welche Ursachen kann es noch geben?

Vielen Dank

Frustrierter
Kalle
 
Zuletzt bearbeitet:

onetwoxx

Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.365
Nimm mal eine Quelle mit Dolby Atmos, und darauf achten welche der Tonspuren DA hat, machmal befrifft das nur die englische Tonspur.
Bei deinen Bildern hat die Quelle (Sender Welt) definitiv keine Dolby Atmos Tonspur, deshalb ist das auch nicht auswählbar.
Hast du auch die richtigen HDMI Eingänge bei beiden Geräten genutzt (eARC/ARC) ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone und w764

w764

Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.219
Es ist leider eine Plage mit den unterschiedlichen Standards, den Kabelanbietern und wie diese dann sowohl von den TV-Herstellern und den Kabel-Herstellern umgesetzt und auch offen (meistens nicht!) angesprochen werden. Hatte gerade eine ähnliche Thematik mit einer Docking-Station (vielen Dank nochmal für nichts an den besch... Fortknox-Shop).

Zu deinem Kabel: den Spezifikationen zufolge sollte (meiner Meinung nach) das Kabel passen. Ich könnte mir lediglich eine Serienstreuung bei der Qualität vorstellen.

Damit bleibt also der Umtausch des Kabels, ein anderes versuchen, oder schlicht einmal abziehen und nochmal anstecken. Evtl. an einem anderen HDMI-Port?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone

Cornerstone

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
115
Moin ihr 2!

Ich hatte bereits auf Disney+ zwei aktuelle Marvel Filme ausprobiert. Beide, laut Beschreibung, mit Dolby Vision und Dolby Atmos. In beiden Fällen aber immer noch ausgegraut "Dolby Atmos".

Ich habe auch die Testvideos (Hier aus dem Thread auf Seite 3 von KXC) heruntergeladen und auf dem TV geschaut. Wieder keine Dolby Atmos!

Am TV habe ich in HDMI 2 mit eARC und an der Soundbar HDMI OUT (TV eARC/ARC) per HDMI verbunden.
 

w764

Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.219
Du hast doch die Samsung HW-Q800A, oder? Mal eben schnell die Webseite angeschaut: da steht etwas von kabelloser Verbindung... Verstehe ich da etwas falsch???
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone

KCX

Commodore
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.482
Die Einstellung Atmos ist ausgegraut weil das für deine internen TV Lautsprecher gilt. Kannst ja mal von HDMI ARC auf TV Lautsprecher stellen. Dann ist es wieder aktiv. Gilt auch für die anderen Settings. Du verwendest ja die Soundbar, darum sind die TV Audio Settings nicht aktiv.

Zeigt die Soundbar vorne im Display E-ARC an? Dann noch DTV-Audioeinstellungen im TV auf "Durchreichen" statt "Automatisch".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone

onetwoxx

Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.365
Ich habs bei mir gerade mal getestet, kurz die Soundbar vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer verlagert
ja KCX hat recht, bei externer Ausgabe werden die Menüs ausgegraut (wenn der AVR läuft) solltest aber auf die rudimentären Einstellungen der Soundbar zugreifen können übers WebOS Dashboard, dort sollte die Soundbar als angeschlossene Gerät über HDMI angezeigt werden.
Bei mir wird auf dem Soundbar Display (rechts) "TV ARC" angezeigt, sowie "Dolby Atmos" wenn eine entsprechende Verbindung/Quelle zugeführt wird.

Sollten weitere Geräte (zB (UHD) BD Player) verbunden sein, muss deren digitaler Ausgang dort auf Bitstream stehen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone

Cornerstone

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
115
Zitat von w764:
Du hast doch die Samsung HW-Q800A, oder? Mal eben schnell die Webseite angeschaut: da steht etwas von kabelloser Verbindung... Verstehe ich da etwas falsch???

Nein, hatte diese Soundbar zuerst bestellt und dann doch eine LG Soundbar gekauft (LG DSN10YG).
Ergänzung ()

Zitat von KCX:
Die Einstellung Atmos ist ausgegraut weil das für deine internen TV Lautsprecher gilt. Kannst ja mal von HDMI ARC auf TV Lautsprecher stellen. Dann ist es wieder aktiv. Gilt auch für die anderen Settings. Du verwendest ja die Soundbar, darum sind die TV Audio Settings nicht aktiv.

Zeigt die Soundbar vorne im Display E-ARC an? Dann noch DTV-Audioeinstellungen im TV auf "Durchreichen" statt "Automatisch".

Vorne im Display zeigt die Soundbar "EARC", ja. Ich hatte auch auf "Durchreichen" gestellt. Dennoch keine Dolby Atmos.

Oder wolltest du mir sagen, dass die Dolby Atmos NUR über die TV Lautsprecher funktioniert? 😱 P.S. Ich habe es grade mal getestet. Es geht offenbar nur über die TV Lautsprecher.

Frage an dich KCX: Was muss ich tun, damit Dolby Atmos auch über die Soundbar/mit der Soundbar funktioniert? Mit der Soundbar per eARC sieht es so aus:
20210921_090504.jpg

Ergänzung ()

Zitat von onetwoxx:
Ich habs bei mir gerade mal getestet, kurz die Soundbar vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer verlagert
ja KCX hat recht, bei externer Ausgabe werden die Menüs ausgegraut (wenn der AVR läuft) solltest aber auf die rudimentären Einstellungen der Soundbar zugreifen können übers WebOS Dashboard, dort sollte die Soundbar als angeschlossene Gerät über HDMI angezeigt werden.
Bei mir wird auf dem Soundbar Display (rechts) "TV ARC" angezeigt, sowie "Dolby Atmos" wenn eine entsprechende Verbindung/Quelle zugeführt wird.

Sollten weitere Geräte (zB (UHD) BD Player) verbunden sein, muss deren digitaler Ausgang dort auf Bitstream stehen
Anbei Bilder vom WebOS. Es scheint alles korrekt zu sein, oder?
20210921_085900.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Achim_Anders

Commodore
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.819
Hier stand Mist, sorry.

Es war nur nochmal der Hinweis, dass du zwingend die englische Tonspur bei streaming Diensten zum testen nutzen musst. Auch wenn da generell Dolby atmos steht, ist es meist auf die englische beschränkt.
Wäre doof du testest es mit einer deutschen, die dann kein Dolby Atmos hat.
Wenn du es einmal eingerichtet hast, kannst du dann sicher sein, falls die deutsche es hat, dass es auch funktioniert. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone

Cornerstone

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
115
Zitat von Achim_Anders:
😝 Ich bin für alle Hinweise und Ideen dankbar. Also ruhig ab dafür!
Ergänzung ()

Zitat von Achim_Anders:
Hier stand Mist, sorry.

Es war nur nochmal der Hinweis, dass du zwingend die englische Tonspur bei streaming Diensten zum testen nutzen musst. Auch wenn da generell Dolby atmos steht, ist es meist auf die englische beschränkt.
Wäre doof du testest es mit einer deutschen, die dann kein Dolby Atmos hat.
Wenn du es einmal eingerichtet hast, kannst du dann sicher sein, falls die deutsche es hat, dass es auch funktioniert. :-)

Ich hab es grade nochmal ausprobiert. Disney +, Dr. Strange, Dolby Vision und Atmos. Über die Fernseherlautsprecher klappt Dolby Atmos (englisch und deutsch), über die Soundbar leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Achim_Anders

w764

Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
2.219
Ich habe mir gerade mal die Bedienungsanleitung für den G1 angeschaut. (Du auch? :))

--> Auf Seite 83 findet sich ein interessanter Kommentar zu Dolby Atmos:

"Manche Dolby-Atmos-Inhalte können möglicherweise nicht abgespielt werden". Allerdings ohne Begründung, weshalb das so ist...

1632226505074.png


Auf Seite den Seiten 86 & 87 findet sich folgendes:
1632225701766.png


sowie

1632226188463.png


Davon abgesehen: wie gefällt dir die LG Soundbar vom Klangbild bei Film und Musik?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone

KCX

Commodore
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.482
Zitat von Cornerstone:
Woher weißt du das? Woran machst du das fest? Wird dir in der App bzw. der Soundbar angezeigt, dass du nur DD+ 5.1 bekommst? Kann dir gerade nicht sagen wo man das nachschaut. Erinnere mich nur, das beim Freund auch im Display der Soundbar kurz Atmos angezeigt wurde und das sogar nur mit ARC. eARC haben wir erst danach aktiviert. Ob das mit eARC auch noch angezeigt wird weiß ich gerade nicht mehr. Müsste aber 🤔 Kannst ja mal eARC deaktivieren und testen, ob es dann anders ist...!? Sobald du aber die Soundbar dran hast, wird auch Atmos oben rechts im Bild nicht mehr kurz angezeigt, sondern in der Sounbdar.

Zitat von Cornerstone:
Über die Fernseherlautsprecher klappt Dolby Atmos
Nur weil das Logo angezeigt wird, heißt das aber nicht, dass du "wirkliches" Atmos hast ;) TV Lautsprecher Atmos ist wie Atmos im Smartphone, Kopfhörern oder der Apple kram. Vergiss die ausgegraute Einstellung. Es ist mehr eine Virtualisierung bzw. ein Atmos "Effekt". Darum kann man diesen Effekt auch im TV deaktiveren. Als ich persönlich noch keine Deckenlautspecher hatte, hab ich mal solche Effekte getestet. Dolby Atmos Height Virtualization oder DTS Virtual:X nennt sich das dann beim AVR. Persönlich fand ich das furchtbar. Atmos im bzw. über den TV habe ich ehrlich gesagt noch nie verglichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cornerstone
Top