[Kleiner Erfahrungsbericht] Sony KDL-46W4000

-SouL ReaveR-

Commodore
Registriert
Nov. 2006
Beiträge
4.803
Sony KDL-46W4000​


sonyw4000-3l.jpg




Möchte kurz meine ersten Erfahrungen mit dem oben genannten Gerät schildern. Ich habe mir den Sony W4000 in 46" für umgerechnet 1368.-€ letztens gekauft und bin bis jetzt wirklich nur begeistert vom Gerät. Glücklicherweise hat er "perfekt" in meine alte A-Klasse von Mercedes hineingepasst. 1cm breiter und es wär sich nich ausgegangen :rolleyes:
Alleine kann man den jedenfalls nicht tragen, so schwer is das Paket, außerdem zu breit um Kraft aufzubauen. Zu Glück stand mir mein cousin zur Seite und alles war dadurch machbar. Hatte vorher ne 82cm Röhre, was eigentlich eh ziemlich groß ist für eine Standard Röhre, und jetzt steht einfach so ein Riesenteil da. Man hat in nem MM ganz andere Größenvorstellungen, bzw. sehen die TVs sehr viel kleiner aus, da so viele um sie herumstehen. Sitze um die 3,50 weit weg und die Größe des TVs ist mehr als ausreichend.
Die Anfangssettings sind nich sooo das wahre. Hab anfangs gleich die Xbox via Component angeschloßen und war schon sehr angetan von der Darbietung des TVs. Planet Earth auf DVD sah nich toll aus, aber nicht wie erwartet, also im schlechten Sinne. Hab mir heut dann ein HDMI Kabel gekauft und zwar das Speed Link HDMI Kabel "für die PS3" für umgerechnet 24.-€ und alles is einwandtfrei. Hab die Einstellungen dann etwas verfeinert und war dann von der Quali des TVs wirklich beeindruckt (Planet Earth vorallem). Haben dann auch mitm Sega Mega Drive gespielt und das 1m vor dem Tv, da die Kabel der Controller so kurz sind. Trotz 4:3 war das Bild riesig vor unseren Köpfen und die Farben blendeten. War lustig und nach 2 Stunden meldeten sich komischer weise Kopfschmerzen :o

Zum TV allgemein:
+
Keine Pixelfehler, überhaupt kein Clouding, "ganz wenig bis keine" schlechte Ausleuchtung an den Rändern, macht keine Geräusche außer beim Einschalten und Ausschalten
-
Blickwinkel, ansonsten gibt es nichts zu bemängeln

Pal TV via analoges Kabel: Aufjedenfall sehr viel schlechter als auf der alten Röhre. Habe ich aber auch erwartet. Ist Akzeptabel bzw. kommt auf den Sender drauf an. RTL is zb. bei mir der schlechteste (RTL CH). Nach einem Tag kann ich mich aber schon damit zufrieden geben.

Xbox 360 via HDMI: Super... Wenn die Quali nich stimmt, dann nur vom Medium zb. Schatten in GTA IV. Is das Spiel, nich der TV.
Planet Erde war eben extrem gut mit den jetzigen Einstellungen.

Settings:
Standard / HLicht 2 / Kont. 79 / Hell 50 / Farbe 60 / Warm 1 / Bildschärfe 10 / Dyn R. Aus / MPEG Aus / Verb Kont. Aus / Farbb. Mittel / Farbraum Weit

Im Winter werd ich mir Blu Ray evtl. zulegen falls die Preise der "Blu Ray Dvds" billiger werden. Is mir einfach zu viel doppelt so viel für ne Blu Ray als für ne DVD zu bezahlen. (Film)

Bilderchen:

Vorher: (82cm Röhre)


Nachher:



PAL TV: (Sieht in echt besser aus, aber nicht viel.. man muss auch beachten, dass ich es aus 1,5 m weiter Entfernung geschossen habe.. von weit weg is es akzeptabel)


Xbox via HDMI:
(Forza 2)



(Planet Earth DVD)


PC via HDMI:
Hab mal meinen Office PC (X2 4800+, 2gb, Gigabyte 74er S2H) über HDMI am Fernseher jetzt laufen gehabt und alles war tadellos. Konnte mich 3m vom TV entfernt hinsetzen und von dort am PC paar Sachen machen, habe jedoch schnell Augenschmerzen bekommen, da man sich schon ziemlich konzentrieren muss um alles lesen zu können. Auf 1080p is das unmöglich, da die Schrift zu klein ist. Man kann zwar die Schrift vergrössern, was aber nur für die Schrift von XP Sachen gilt (Ordner Beschriftungen usw.). Auf 720p ist es möglich alles ganz normal zu lesen, jedoch wie gesagt ist es nach einer gewissen Dauer ziemlich anstrengend aus 3m Entfernung. Bin einfach den halben bis einen Meter gewöhnt. Hatte anfangs Probleme den Ton zu bekommen, welchen ich erst nach einer Umstellung im Bios anschalten konnte (D-SUB/DVI musste ich auf D-SUB/HDMI umstellen). Wenn man alles auf 50Hz laufen hat wird einem viel vom Bild abgeschnitten. Auf 60Hz, die einzig andere Variante, wird das Bild vollständig angezeigt, jedoch gibt es einen dünnen Rand vom Bildschirm welcher schwarz ist. Für den Gebrauch eines PCs an dem Sony sind nur die Größen unter 46" zu empfehlen. 40" und ein Abstand von 2m ist sicher ganz gut.

Fazit:
[+]
Tolles Schwarz, tolle Farben, perfekte Ausleuchtung, keine Wölkchen/Lichthöfe, Sound hat bis jetzt mehr als überzeugt bis auf beim Schaun von Transformers auf DVD, keine Pixelfehler oder jegliches. Kein Ruckeln, keine Schlieren, keine Streifen usw.
[-]
Pal TV is nich so empfehlenswert auf dem TV. Ist akzeptabel aber um einiges schlechter als auf meiner alten Röhre. Man muss den Größenunterschied und die Technik beachten!
Der Blickwinkel ist ziemlich bescheiden. Glücklicherweise kann man den Bildschirm drehen.


Bereue den Kauf nicht, bin begeistert, gebe ihn nicht mehr her ;)


Wenn ihr euch einen LCD TV zulegen wollts, dann rate ich euch diesen ordentlich unter die Lupe zu nehmen.
Hoffe ich konnte paar Suchenden so etwas unter die Arme greifen!

mfg,
SouL
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für den Test.

Ich halte schon seit geraumer Zeit Ausschau nach dem 40W4000 ... da passt deiner schon sehr
 
Schicker LCD wenngleich ich auch die Größte bei 3,5m Sitzabstand für viel zu gross halte vorallem bei SD Sendungen aber gut jeder wie er mag.

P.S. Du hast immerhin Staub gewischt *g*
 
@Prophecy
kein Problem. Wie gesagt, mit dem W4000 machst nix falsch.

@devastor
Ja, da hast du schon recht, jedoch benütze ich ihn auch mehr zum Spielen und Filme schauen, als zum normalen TV Gebrauch, sprich SD Fehrnsehen. Und wie ich geschrieben habe ist die Qualität nicht miserabel, auch nicht schlecht, sondern akzeptabel. Und wenn mir die Quali einer Sendung oder eines Filmes zu schlecht ist kann ich noch immer in mein Zimmer gehen und mir es dort auf meiner Röhre ansehen.
Wenn man dann aber den TV mit der Xbox betreibt so kann der TV nich zu groß sein ;)

mfg,
SouL
 
@Soul Reaver:
habe mir gestern einen Philips 47 PFL7403D bestellt. Habe zur Zeit einen Samsung 40-Zöller. Der Philips ist von der Größe ja wirklich vergleichbar mit deinem Sony.

Nun aber zum Thema:
ganz entscheidend ist bei LCD-Fernsehern natürlich die Zuspielung.
In etwa in dieser Reihenfolge von schlecht/miserabel bis sehr gut/atemberaubend:

analoges Fernsehen---> DVB-T---> digitales Satelliten- oder Kabelfernsehen---> HDTV über einen DVB-S/DVB-C HDTV-Receiver---> Blu Ray-Player in 1080p zuspielung am LCD-Fernseher

Kurzum: das analoge Fernsehen ist also das schlechteste, was du dir auf einem LCD-Fernseher dieser Größe antun kannst.

Mein Tipp: achte auf eine hochwertige Zuspielung (siehe oben)

MFG
 
Das ist mir vollkommen klar. Das Problem ist nur, dass wir leider hier nur das analoge Kabel nutzen können bzw. kostet die Umrüstung zu viel. Früher oder später werden wir sicher was verändern, aber zur Zeit möchte ich und brauch ich nicht, da das Fernsehprogramm in letzter Zeit sowas an Niveau verloren hat, dass ich nur noch sehr selten fernsehe.
 
Also bei uns (Unitymedia) kostete der Wechsel von analog zu digital 1€ weniger.

Außerdem hat dein Sony doch schon einen DVB-C Empfänger ... hauptsache digital, da haste dann auch wieder Lust auf (niveauloses) Fernsehen :)
 
hol dir auf jeden Fall digi kabel, dafür wurde der sony eigentlich gefertigt.
ansonsten bist du echt ein spacko:D
 
Wer hat eigentlich Videos von Fröschen zuhause :D ?

Was meinst du eigentlich mit "Sound gut ausser bei Transformers" ?
 
@Slow1
Ja, das habe ich eh vor, jedoch noch nicht jetzt. Muss auch erst mal wieder sparen um in was neues investieren zu können. Mich würde die Umrüstung auf Kabel mit nem HD Receiver um die 320.-€ kosten. Im Winter is es wahrscheinlich möglich dies zu machen und evtl. fallen die Preise bis dahin auch noch.

@Yibby
Das is "Dschungelwelten" von der Planet Erde Doku Reihe :D Is wirklich empfehlenswert!

Zum Sound:
Transformers war bis jetzt der einzige Film mit wirklich vielen Explosionen, KaBooms ;) , den ich auf dem TV geschaut habe. Diese KaBooms hört man jedoch leider sehr flach nur. Es mangelt der Lautsprecherbar einfach extrem am Bass. Ansonsten hat mich bis nichts am Sound gestört. Nur bei Transformers is es mir aufgefallen. Der Sound ist eben ansonsten wirklich sehr klar und deutlich.


EDIT:
Hab mal meinen Office PC (X2 4800+, 2gb, Gigabyte 74er S2H) über HDMI am Fernseher jetzt laufen gehabt und alles war tadellos. Konnte mich 3m vom TV entfernt hinsetzen und von dort am PC paar Sachen machen, habe jedoch schnell Augenschmerzen bekommen, da man sich schon ziemlich konzentrieren muss um alles lesen zu können. Auf 1080p is das unmöglich, da die Schrift zu klein ist. Man kann zwar die Schrift vergrössern, was aber nur für die Schrift von XP Sachen gilt (Ordner Beschriftungen usw.). Auf 720p ist es möglich alles ganz normal zu lesen, jedoch wie gesagt ist es nach einer gewissen Dauer ziemlich anstrengend aus 3m Entfernung. Bin einfach den halben bis einen Meter gewöhnt. Hatte anfangs Probleme den Ton zu bekommen, welchen ich erst nach einer Umstellung im Bios anschalten konnte (D-SUB/DVI musste ich auf D-SUB/HDMI umstellen). Wenn man alles auf 50Hz laufen hat wird einem viel vom Bild abgeschnitten. Auf 60Hz, die einzig andere Variante, wird das Bild vollständig angezeigt, jedoch gibt es einen dünnen Rand vom Bildschirm welcher schwarz ist. Für den Gebrauch eines PCs an dem Sony sind nur die Größen unter 46" zu empfehlen. 40" und ein Abstand von 2m ist sicher ganz gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich habe seit dieser Woche den 40er. Werde nachher noch eine HDMI Kabel kaufen gehen (merke: kaufe nie kabel BEVOR du die Einrichtung umstellst...) das auch lang genug ist :D dann wird meiner heute auch das erste mal am PC hängen.
Werde dann mal hier berichten.
 
Mach das Mojo, danke!

:freaky: bin gespannt
 
So, also hier einmal meine NVidia Systemsteuerung.

Du siehst, mir werden sehr viele Frequenzen angeboten. HAbe jetzt getestet: 60, 50 und 24 Hz. Diese funktionieren alle und das Bild wird auch immer komplettt und ohne Streifen oder ähnliches angezeigt.
Ich gehe davon aus, dass auch die anderen Frequenzen funktionieren.
 

Anhänge

  • auflösung 40w4000.JPG
    auflösung 40w4000.JPG
    133,4 KB · Aufrufe: 1.228
Bei mir ging nur 50 und 60, was wohl an der onboard GraKa liegt (HD 2100)

Wie weit sitzt du denn entfernt? Was hast du sonst alles angeschlossen?
 
meien Graka ist ne 8800GT

Sitzabstand kommt draugf an. Ich benutze den TV am PC eigentlich nur zum Filme kucken, die ich auf der Kiste hab. DAher sitz ich eigentlich auch beim PC betrieb soweit davon weg wie auch sonst. Es sind wohl so 2.50m. Wenn ich am PC sitze sinds wohl so 4-4.5m. Aber ich kann es bestätigen. Auf 1080er ist an lesen von Text in Standardschriftgröße nicht zu denken. Aber wie gesagt, mir gehst eh nur um Filme. Alles andere mach ich am richtigen Monitor (22").
Ansonten ist z.Z. noch die PS3 dran und ein analoger SAT Reciever, der aber die Tage ersetzt wird durch nen HD DVB-S Reciever. Wohl KAthrein UFS 910. Bin mir da aber noch nicht sicher.
 
@Soul-Reaver: wie hast du das Gerät zu diesem Preis bekommen? Finde es sonst nur für 1500 Euro oder mehr? Import? Bzw. im Ausland gekauft?
 
AndrewPoison schrieb:
@Soul-Reaver: wie hast du das Gerät zu diesem Preis bekommen? Finde es sonst nur für 1500 Euro oder mehr? Import? Bzw. im Ausland gekauft?

-SouL ReaveR- schrieb:
Ich habe mir den Sony W4000 in 46" für umgerechnet 1368.-€ letztens gekauft ...
Ort: Wien [A] ; Bern [CH]
 
Arg... da hätt ich auch früher nachgucken können ;) Thx trotzdem ^^

Typisch Betriebsblindheit :/
 
Zuletzt bearbeitet:
@AndrewPoison

Wenn er ihn der Schweiz gekauft hat, hat das Gerät sowieso nur 7.6% Mwst drauf und nicht 19% wie bei euch in DE. Rechne es mal aus, macht praktisch die Differenz der MWST aus.


Aber ich muss leider sagen, dass Sony leider ein schlechtes P/L-Verhältnis, jedenfalls bei uns in der Schweiz. Ich hätte wohl gleich den Samsung 46a656 genommen, ist nicht viel teurer. Der Sony ist ja nicht mal 100Hz, so wie ich das gesehen hab.

gruss
 
agent-orange schrieb:
Ich hätte wohl gleich den Samsung 46a656 genommen, ist nicht viel teurer. Der Sony ist ja nicht mal 100Hz, so wie ich das gesehen hab.

Weder bei Samsung noch bei Sony sind es meines Wissens "echte" 100Hz. Beide haben bildoptimierende Technologien, die einen 100Hz-Effekt bringen sollen. Samsung z.B. bringt zwischen zwei Bild noch ein schwarzes. Zu Sony habe ich hierzu noch nichts gefunden, ausser dass diese Optimierung Teil der Bravia2-Engine ist. Bei Sony soll das ganze angeblich besser funktionieren als bei Samsung. Dort sei das Bild z.T. mit 100Hz abgeschaltet besser.

Ich werde mir wohl demnächst den 40W4000 holen, da mir das Design mehr zusagt. Vom Bild her sind sowohl der Sony als auch der Samsung 40A656 beide wunderbar.

Gruss
 
Zurück
Oben