News Kryptowährungen: Ethereum-Handelsvolumen erneut vor Bitcoin

Unnu

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.305
#2
Uh oh.
Und das zusammen mit der Nachricht, dass sich Vega richtig gut zum Minen eignen soll.
Darn! Ich muss echt vorbestellen sonst gibt's wieder keine GraKa.

... Ich muss mal 'n paar Hunnis bei einer Flaute in die Kryptos stecken und gucken was rauskommt.
Ist ja wie bei Aktien. Generell steigt das.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.812
#3
Soviel zum Platzen der Blase.

Das geht an alle die letztes Mal mit Schadenfreude den Minern den Tod gewünscht haben :D
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.369
#4
Dass der Mist ausgerechnet im Sommer ist... Zum Minen zu warm gewesen (seit de ersten Berichten auf CB Anfang Juni) und die paar kühlen Tage nimmt man nicht zum Minen, sondern um die Bude "auszukühlen", bevor die nächsten warmen Tage kommen...

Im Winter wären die Stromkosten nicht so tragisch, denn man hat als Kosten nur den Unterschied zwischen x kW aus der Ölzentralheizung und Strom (was der Rechner an wärme macht, muss die Heizung weniger heizen). Und die Wärme wird im Gegensatz zum Sommer genutzt (im Sommer kämen sogar noch Kosten für eine Klimaanlage hinzu).
 
Zuletzt bearbeitet:

Overprime

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.081
#5
Der Markt ist dennoch verhältnismäßig sehr klein. Die Frage ist wo die digitalen Währungen und Assets in einem, zwei oder fünf Jahren stehen.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.071
#6
Ich kann es dir sagen: höher als heute.
Guck dir die letzten 5 Jahre an.

Da sind mittlerweile zu viele Leute mit zu viel Geld involviert, als dass das jetzt nochmal richtig den Bach runter gehen würde.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.647
#10
Gut, dass ich meine neue Graka Anfang des Jahres gekauft habe. Ist ja nicht zu ertragen, dieser Mining Rotz und die damit verbundenen Hardwarepreise.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.564
#11
Wenn ich mir die Preisentwicklung so anschaue, ist sie gerade in den letzten 2 Monaten durchschnittlich eher konstant geblieben. D.h. Miner machen doch effektiv immer weniger Gewinn, da die Difficulty viel schneller ansteigt, als der Wert.

@Austronaut: leider bleiben Grafikkarten nach wie vor für Ethereum erste Wahl. Die bieten deutlich mehr Computer Power als alles andere. ASICs sind für Ethereum nicht wirtschaftlich einzusetzen (Ethereum wird anders geschürft als Bitcoins, wo ASICs ja schon lange Standard sind).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
547
#13
Hab auch das Gefühl, dass es die nächsten 2-3 Jahre eher noch schlimmer wird.

Wayne, hol ich mir halt zum ersten mal seit 10 Jahren wieder ne Konsole (PS5 2018/2019). So lange reicht mir noch die Gtx970.

Sollen sie an ihrer Gier zu Grunde gehen.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
887
#14
Solange Ethereum nicht auf PoS umstellt werden die GraKa Preise noch so bleiben. Allerdings könnte es nach PoS zu starken Einbrüchen bei den Preisen kommen und der Gebrauchtmarkt überflutet werden. Mit etwas Glück zieht der dann die Neupreise auch runter.

Bei mir hat sich Mining bis zu nem Kurs von 120 gelohnt mit einem Rechner, 2x RX580 und einem Preis von 25 Cent pro kWh. Bei einer Mining Farm dürfte da also bei weniger als die Hälfte liegen.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.302
#15
So dann brauchen wir den VEGA Test nichtmal lesen, gibt sowieso dann keine am Markt xD

Der Markt ist dennoch verhältnismäßig sehr klein. Die Frage ist wo die digitalen Währungen und Assets in einem, zwei oder fünf Jahren stehen.
ja markt klein aber die minier versuche direkt bei Distri und sogar Hersteller die Karten zu beziehen und wie ich schon jetzt öfter gehört hab aus verschiedenen Quellen wie Großkunden sogar mit Bestellungen im zweistelligen K bereich
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
154
#16
Da sind mittlerweile zu viele Leute mit zu viel Geld involviert, als dass das jetzt nochmal richtig den Bach runter gehen würde.
Da haben wir hier wohl einen jugendlichen Computerbase-Leser. Oder schlägt doch schon anfangende Demenz ins Kontor? ;)

Kleiner Tipp google mal "Blase New Economy" , oder "Immobilienblase Japan" .. Es spielt keine Rolle wie viele bzw. wie große Player an Board sind, dass bedeutet bloß das die Fallhöhe entsprechend größer und schmerzhafter ist.


Ansonsten wie so oft im Leben, abwarten, Tee trinken und bloß nicht ob der Absurditäten unserer Zeit den Kopf schütteln. Gibt bloß nen steifen Nacken :D
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.812
#17
@wehrwolf : eine richtige Mining Farm hat Stromkosten von 2-5 Cent pro KWh und kann sich die Karten mit einem Flugzeug einfliegen lassen :D
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
887
#19
Da hast du natürlich Recht, hinzu kommen halt Kosten für Personal, Gebäude etc. Ich habe auch nur geschätzt, aber bei 50-60 werden einige kleine bis mittlere Farmen auf Dauer schon Probleme bekommen. Die genauen Zahlen würden mich natürlich auch interessieren.

Bin gespannt auf den Vega Test, vielleicht lege ich mir auch wieder eine Kellerheizung zu :D Hatte schon überlegt wie ich die Abwärme vom Mining in meinen Pufferspeicher bekommen hrhr.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.754
#20
Ach das kann doch nicht stimmen weil die Blase vor einigen Wochen geplatzt ist :D
Der Kurs geht noch viel weiter runter und stabilisiert sich bei 50$ xD
 
Top