Kubuntu 6.06.1: Nach Installation kein DVD-Brenner mehr unter Kubuntu & WinXP

Michomel

Ensign
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
148
Nabend,

ich hoffe mir kann hier jemand bei meinem seltsamen Problem helfen.

Und zwar war es mir jetzt auf Dauer zu blöd Linux und Windows auf zwei Notebooks getrennt einzusetzen und so habe ich auf meinen Nexoc Osiris E703 II Notebook nachträglich Kubuntu installiert.

Dies verlief auch alles ohne Probleme und das System läuft so tadellos wie auf meinem anderen Laptop auch. Vorgestern ist mir dann allerdings aufgefallen, dass mir weder unter Windows XP SP2, welches natürlich vorher schon installiert war, noch unter Kubuntu selbst mein DVD-Brenner angezeigt wird :(

Unter Kubuntu kenne ich mich dabei nicht aus und so habe ich mich erstmal an die Problembehebung unter Windows gemacht und beide IDE-Kanäle aus dem Gerätemanager sowie die Up- und Lowfilterwerte in der Systemregistirerung unter Local Machine / System / Current Control Set / Control / Class, usw. (Schlüssel habe ich gerade nicht im Kopf, mit dem löschen sollten aber die DVD-Laufwerke wieder zum Vorschein kommen, was nicht geklappt hat) gelöscht und neu gestartet.

Nach dem Neustart wurden die Kanäle neu erkannt und installiert. Nach einem erneuten Hochfahren des Betriebssystems werden wir zwar nun unter Windows XP zwar auch die Linux- sowie die Linux Swap-Partition angezeigt :freak: aber mein Brenner bleibt verschwunden.

Ich gehe nicht von einem Hardwarefehler aus, da der Brenner mit korrekter Bezeichnung im Bios und bei der Auflistung der angeschlossenen Geräte vor dem Betriebssystemstart angezeigt wird. Außerdem lassen sich auch weiterhin problemlos Linux Live CDs (habe es mit den Kubuntu, Kanotix und Knoppix Live-CDs getestet) starten.

Probeweise habe ich daraufhin auch mal Kanotix über die Live-CD installiert, lief ohne Probleme, allerdings mit dem selben Problem unter beiden Betriebssystemen. Danach habe ich wieder Kubuntu installiert und eingerichtet.

Ich habe auch probeweise mal den DVD-Brenner vom Notebook getrennt, die Betriebssysteme gestartet, runtergefahren und den Brenner wieder eingehängt, leider auch ohne Wirkung.

Weiß also jemand, wie ich meinen Brenner wieder unter beiden Betriebssystemen angezeigt bekomme? Ich weiß, dass es manchmal Probleme mit Linux in Verbindung mit Notebooks gibt aber das kann doch nicht die Hardware unter Windows beeinträchtigen oder irre ich mich? Muss ich vielleicht bei Grub noch etwas anpassen?

Wäre wirklich unschön, wenn ich beide fertig konfigurierten Betriebssysteme wieder löschen müsste, zumal ich im Moment keine Möglichkeit habe eine Datensicherung vorzunehmen :(

Falls ihr noch weitere Angaben braucht sagt Bescheid. Vielen Dank schonmal für die Hilfe :)
 
So, ich habe jetzt mein Laufwerk wieder. Habe mittels der Windows XP CD und der Reperaturkonsole per "fixmbr" den Master Boot Record überschrieben und schon wird mein DVD-Brenner wieder erkannt und angezeigt.

Ich werde mich nochmal daran machen Kubuntu zu installieren und hoffe, dass dieses Problem nicht nochmal auftaucht.
 
Zurück
Top