Andere Kurz vor Release von Star Wars Jedi: Fallen Order ...

catch 22

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
945
... dem neuesten Spiel aus dem Star Wars bei dem man als (angehender Jedi mit dem Lichtschwert schwingend in einem FPS Spiel mit echtem Singleplayer Inhalt die Welt das Universum rettet, ist es mal wieder soweit die wichtigste aller Fragen im Star Wars Spiele Universum zu stellen.

Ist der Star Wars Jedi Academy: Extreme Mod zu Jedi Knight – Jedi Academy noch immer das Maß der Dinge? Oder gibt es was neues und besseres?

Ich hoffe hier ist niemand enttäuscht, dass es in dem Thread trotz des Titels nicht wirklich um Fallen Order geht. Einfach weil der Schwertkampf in dem neuesten Spross mal wieder nur ein simples "rum geknüppel" mit dem leuchtenden Baseballschläger ist (von den letzten Videos ausgehend), gänzlich ohne "choreographische Elemente", wie es bei Jedi Acadamy umgesetzt wurde. Meiner Meinung nach der Grund aus dem vor allem Jedi Acadamy noch Heute so hoch im Kurs steht.
 

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.806
Bin schon gespannt, es heute mal zu testen und habe es schon seit Dienstag auf der Platte. Gamestar hat eine glatte 88 gegeben und hoffe, dass sie damit recht haben. :)
 

Deluxe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
81
Bei mir läuft das Spiel garnicht rund :(
Die GPU wird null ausgelastet, hab auch den Aktuellen treiber neuinstalliert und nichts gebraucht.
Hat noch wer das Problem?
 

TheRealSutefan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
305

Vigilant

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
620
Null Probleme hier (3700x, X570 MSI Carbon Wifi, 32GB GSkill 3000, Gainward GTX1080 GLH). Noch nicht einmal die neuesten Nvidia-Treiber installiert. Durchgehend 60 FPS in WQHD.
 

TheRealSutefan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
305
Null Probleme hier (3700x, X570 MSI Carbon Wifi, 32GB GSkill 3000, Gainward GTX1080 GLH). Noch nicht einmal die neuesten Nvidia-Treiber installiert. Durchgehend 60 FPS in WQHD.
Es liegt eventuell am neusten Treiber. Ein Bekannter von mir hat sowohl in Apex als auch in FO Probleme. Das kuriose ist bei mir halt das es nur in FO einen Framelock auf 10 FPS bei mir gibt. Alle anderen Spiele laufen ohne mucken.
 

Mikey158

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.806
Auch bei mir kein Problem mit dem FPS. ALso ich bin lt. Afterburner ständig bei den 60 fps in WQHD

Leider aber kommt mir vor dass seit der Installation vom MSI Afterburner das Game ein Problem hat. Hatte vorher keine Abstürze und nun schon mehrere. D3D Lost usw.

Das Spiel ansich läuft butterweich. Hin und wieder mal ein kleiner Ruckler aber die FPS bleiben konstant. GPU ist mit 99% ausgelastet und RAM Verbrauch liegt bei knapp 8Gb.
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.514
Ich hoffe hier ist niemand enttäuscht, dass es in dem Thread trotz des Titels nicht wirklich um Fallen Order geht.
Worum geht es dann?
Einfach weil der Schwertkampf in dem neuesten Spross mal wieder nur ein simples "rum geknüppel" mit dem leuchtenden Baseballschläger ist
Dann wird Dich bereits im zweiten Schwierigkeitsgrad ein einfacher Sturmtruppler auf den Boden der Tatsachen zurückholen.
Was Dir natürlich gegenüber den tatsächlichen Spielern von The Fallen Order einen wesentlich besseren Einblick in das Spiel verschafft. Versteh ich schon. ;)
Nein.

Wenn ich sonst noch etwas zu deinem halbherzigen Versuch eines substanzlosen Rant beitragen kann, lass es mich wissen.
 

catch 22

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
945
Uh, ganz hohe Kunst.
Steht im Posting drin, Anfrage zu dem derzeitig besten / brauchbarsten / schönsten Mod für Jedi Knight – Jedi Academy.
Dann wird Dich bereits im zweiten Schwierigkeitsgrad ein einfacher Sturmtruppler auf den Boden der Tatsachen zurückholen.
Geht aus den Videos und "Vor-Release-Berichterstattungen" leider nicht hervor, konnte ich also VOR dem Release kaum beurteilen, da meine Kristallkugel nicht existent ist und es, soweit mir bekannt, auch keine Demo gab.
Was Dir natürlich gegenüber den tatsächlichen Spielern von The Fallen Order einen wesentlich besseren Einblick in das Spiel verschafft. Versteh ich schon. ;)
VOR dem Release des Spieles, siehe Datum des Threads, hätte ich gerne die breite Spielerschaft kennen gelernt, die aus eigener Erfahrung einen besseren Überblick über die Kampfmechanik hatte.
Soweit ich das gelesen habe, war der Protagonist vor der Order 66 noch ein Padawan, der die Ereignisse der Order 66 überlebt hat. Daraus habe ich geschlossen, dass er auch danach noch ein angehender Jedi sei. Habe ich da was falsch verstanden?
Wenn ich sonst noch etwas zu deinem halbherzigen Versuch eines substanzlosen Rant beitragen kann, lass es mich wissen.
Glaub mir, wenn ich einen Rant hätte posten wollen, würde der Beitrag sich von dem mir geschriebenen ursprünglichen Beitrag im Inhalt und in der Formulierung deutlichst unterscheiden. Er würde sich nämlich nicht um den Inhalt des Spiels (Story, Spielmechanik, Kampfsystem, Skillsystem, Speicherpunkte, ...) drehen, sondern einzig und alleine um das zu erwartende voraussichtliche eher mittelmäßige Programm (Abstürze, nicht startender Client, brutales Ruckeln, ...). Mit so einem Rant kann man heutzutage gar nicht mehr daneben liegen, da es immer eine signifikant hohe Zahl an Softwareproblemen gibt, aber auch Personen geben wird, bei denen das Spiel, trotz guter Hardware, nicht brauchbar laufen wird (siehe Beiträg von Deluxe und Mikey158)

Solltest du der Meinung sein, dass mein Thread im Ursprung ein Rant sei, anstelle einer ernsthaften wenn auch provokant formulierten Frage zu den aktuell bestehenden Mods zu Jedi Academy, dann darfst du gerne die ganze Nummer hier in die Rundablage schicken. In dem Fall will ich gerne einen neuen Thread erstellen, der gänzlich neutral formuliert ist.

Wenn du zu der Meinung kommen solltest, dass mein ursprünglicher Beitrag kein Rant sei, dann bitte ich dich deinen Rant, mit meiner Antwort auf deinen Beitrag in die Rundablage zu schicken. Oder willst du mich glauben machen, dass deine Replik in Form eines "per se Sinn verstümmelndes Satz für Satz zerpflücken" (eine Unsitte die ich gar nicht mag und daher versuche nicht anzuwenden, aber ausnahmsweise für dich zumindest in Teilen hier "retourniere". Unsitte und "Sinn verstümmelnd" da es den Leuten so leichter fällt Dinge aus dem Kontext zu reißen und zu übersehen, wie sonst konnte deine Eröffnungsfrage entstehen, kommt doch die Antwort auf eben diese Frage noch im Verlauf des Threads deutlich zur Sprache) meines Beitrags, nicht als, wie hast du es doch gleich formuliert ... ah da ... "halbherzigen Versuch eines substanzlosen Rant" gedacht sei?
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.514
Ja. Denn so liest sich deine Eröffnung. Einfach launig dahin. Es kam mir der Verdacht, Du möchtest einfach nur etwas auf EA rumbashen. Das ist aber nicht wirklich.... einfallsreich.

Nun denn, ich will Dir aber meine Eindrücke aus dem Spiel schildern.

Zunächst mal Hut ab vor Respwan. Das die sich überhaupt getraut haben, ein Spiel für eine Mainstream-Marke wie Star Wars mit so etwas wie Anspruch zu füllen. Und das EA es dann auch noch zugelassen hat.
Na gut, Respawn hat sich überall kräftig bedient: Tomb Raider, Uncharted, Dark Souls, Metorid. Hier gilt aber: Einfach gut geklaut. Wirklich gut geklaut.

Das Spiel hat einen sanften, aber spannenden Einstieg. Im Prinzip hat man hier wirklich sehr geschickt das Tutorial eingebaut. Grob kann man das Spiel in zwei Säulen einteilen: Kampf und Erkundung. Beides geht gut Hand in Hand über.

Der Kampfsystem ist auf den ersten Blick einfach, erweitert sich aber im Laufe des Spiels durch den frei wählbaren Talentbaum. Es gibt einmal Ausdauer und dann gibt es den Machtpool. Im Spiel müssen Angriffe aktiv geblockt werden. Gegner haben aber auch Angriffe, die nicht geblockt werden können. Dann muss man entweder ausweichen oder mit der Macht arbeiten. (Zeit verlangsamen, Machtschub und sowas halt)
Die Gegner selbst verhalten sich mitunter recht clever: Weichen zurück, verteilen sich und können selbst die Angriffe vom Spieler blocken. Durch die Art der Platzierung und die Zusammenstellung gegnerischer Truppen können selbst Standard-Gegner unangenehm werden.

Konkretes Beispiel: Es gibt Gegner mit Raketenwerfern. Richtiges Timing vorausgesetzt kann man die Raketen mit der Macht verlangsamen und anschließend per Machtschub zurück zum Absender befördern.
Generell führt Buttonsmashing einfach nie zum Erfolg. Nur der überlegte Einsatz von Ressourcen (Macht, Ausdauer), aktives Blocken und die Jedi-Fähigkeiten lassen einen die Kämpfe erfolgreich bestehen. Bereits im zweiten Schwierigkeitsgrad kann man beim unbedachten reinstürmen in Gegner ganz schnell mal in das virtuelle Gras beißen.

Ich will nicht den Vergleich mit Dark-Souls und ähnlichen Spielen strapazieren, aber ja: Die Handschrift lässt sich nicht leugnen.

Dann gibt es die Erkundung. Gleich mal zu Beginn ein herzhafter Fluch: Foxtrott, Uniform, Charlie, Kilo...., selbst Speicherpunkte gibt es nicht geschenkt. Ja, richtig gelesen. Kein komfortables Speichersystem. Da hatte ich erstmal dran zu knabbern. Zwar sind die Speicherpunkte in Menge und Entfernung fair verteilt (so ich das bisher im Spiel erlebt habe) aber... wie komme ich dahin? Oder auch: Wer zum Piep versieht einen Speicherpunkt mit Fallen?
Auch schöne und/oder nützliche Extras liegen nicht einfach so in der Gegend herum. Erkundung lohnt sich diesmal. Auch wenn die Level an sich nicht unbedingt XXL-Format haben, so sind selbige doch ziemlich verschachtelt. Und zu einigen Bereichen bekommt man nur Zugang wenn man entweder erst über entsprechende Fähigkeiten verfügt oder aber die grauen Zellen nutzt. Meist auch beides in Kombination.
Bei einigen Rätseln musste ich schon etwas grübeln. Und selbst wenn man die Lösung hat, muss auch hier teilweise wieder das Timing und Reihenfolge stimmen. Herzliche Grüße an der Stelle an Lara Croft, qualitativ auf gar keinen Fall schlechter.

Kampf und Erkundung halten sich die Waage. Ich würde behaupten, der Schwerpunkt Erkundung liegt leicht vorn. Aber bisher habe ich auch erst 3 Planeten besucht, wenn man das Tutorial mitzählt.

Und sonst? Technik ist durchwachsen. Stellenweise sieht es großartig aus, stellenweise mal wieder schwache Texturen. Der Sound ist gut, die Musik von Star Wars wird angenehm zurückhaltend im Spiel eingebaut. Die Animationen schwanken zwischen cooler Move und hüfsteifer Opa. Licht und Schatten. Aber eindeutig mehr Licht.

Unterm Strich? Tolles Spiel und ich würde sagen: Star-Wars Fans dürfen bedenkenlos zugreifen.
 

TheRealSutefan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
305
Auch bei mir kein Problem mit dem FPS. ALso ich bin lt. Afterburner ständig bei den 60 fps in WQHD

Leider aber kommt mir vor dass seit der Installation vom MSI Afterburner das Game ein Problem hat. Hatte vorher keine Abstürze und nun schon mehrere. D3D Lost usw.

Das Spiel ansich läuft butterweich. Hin und wieder mal ein kleiner Ruckler aber die FPS bleiben konstant. GPU ist mit 99% ausgelastet und RAM Verbrauch liegt bei knapp 8Gb.
Welchen Nvidia-Treiber nutzt du?
 

sebulba05

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
699
Das gleiche Problem habe ich auch @Mikey158 . Heute schon 3 mal gecrasht. Nutze den aktuellen nVidia-Treiber mit einer 1070. Nichts übertaktet, System erst vor kurzem frisch aufgesetzt.
 

TheRealSutefan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
305

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.514
Boah, das ist so übel. Nein, es ist kein Dark-Souls. Aber streckenweise fehlt nicht mehr viel. Die Kämpfe sind mitunter knüppelhart. Ich habe gerade einen Kampf gegen zwei Gegner auf einer Plattform gehabt. Links, Rechts, Vorne und Hinten der Tod, weil Abgrund. Viel Platz zum ausweichen gibt es nicht. Und dann natürlich zwei Spezial-Gegner. Man muss wirklich alle Fähigkeiten von Zeitmanipulation, Machtschub, Blocken und Ausweichen ziehen, wenn man hier weiterkommen will.

Der Witz ist: Es gibt keine ellenlangen, komplizierten Kombos. Das Kampfsystem ist eigentlich sehr einfach gestrickt. Aber die Entwickler waren schlau: Nur wer das Timing der Schläge und des Blockens im Rhythmus mit den gegnerischen Angriffen meistert, kann gewinnen. Buttonsmashing funktioniert nicht einmal auf dem einfachsten aller Schwierigkeitsgrade. Es gibt auch keinerlei Anzeigen, wann man Blocken muss oder soll. Oder woher der nächste Angriff kommt.

Das Spiel fordert einen ständig. Einige Sprungpassagen sind ein einziges WTF. Und auf Dathomir ist dann endgültig Schluss mit Lustig. Die Brüder der Nacht verspeisen Jedis offenbar als Pausensnack. Und spätestens hier muss man dann noch neben allen aufgezählten Punkten wie Blocken, Ausweichen, Machtfähigkeiten und so weiter auch noch beachten WO man kämpft. Wer das Gelände nicht zu seinem Vorteil nutzt, wird verlieren.

Ich habe schon Räume betreten im Spiel, da wäre ich am liebsten gleich wieder rausgerannt. :D Man sieht die Gegner und weiß schon, nun muss man wirklich um sein kleines Jedi-Leben kämpfen.
 

Hipplch

Ensign
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
143
Vertonung ist sehr gut. Grafisch ist es ok, habe alles auf episch, 2560x1440 mit 90 fps. Am Anfang von Zwischensequenzen ruckelt es manchmal kurz.
Der Charakter läuft etwas hüftsteif. Die anderen Animationen sind toll. Der kleine Droide ist niedlich inszeniert.
Mich nervt, dass einem in bestimmten Situationen die Kamera entrissen wird. Vor allem wenn man so eine Eisbahn runterrutscht und dann noch im richtigen Moment abspringen soll. Die Tastatur-Steuerung ist auch nicht so toll, vor allem wenn man 1 und Leertaste im Rutschen abwechselnd drücken muss. Die Maus brauch ich dann für die Kamera. Vielleicht sollte ich es doch mit Kontroller spielen. Beim Kampf in engen Gängen sieht man weder seinen Charakter noch den Gegner. Bis jetzt habe ich aber alles klein bekommen.
Der Spass überwiegt jedenfalls und das Erkunden aller Ecken wird belohnt. Überraschungen in den Zwischensequenzen lassen mir oft den Mund offen stehen.
 

Mikey158

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.806
Ja die Steuerung ist etwas komisch. Das nutzen der Macht ist mit den Tasten 1 und 2 (derzeit) nicht unbedingt gut. Also manchmal vertippe ich mich und dann bekomme ich ein Stim.

Mich stört das Respawnen der Gegner etwas. Die sind so nervig wenn man wieder zurücklaufen will und die ganzen Narren stehen wieder da. Ich laufe meistens davon weil ich mit dem Kampsystem noch nicht ganz vertraut bin. Mich hauen ja schon 2 solche Stabkämpfer weg. Da hab ich fast keine Chance und die Spezial-Angriffe, naja funktionieren bei mir auch nur sporadisch.

Werde es jetzt mal mit dem Xbox One Controller testen. Vielleicht gehts damit besser. Ich springe auch öfters an den Seilen vorbei, weil ich die nicht richtig anvisieren kann :D
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.113
Ist der Star Wars Jedi Academy: Extreme Mod zu Jedi Knight – Jedi Academy noch immer das Maß der Dinge?
AFAIK ist das noch immer Movie Battles (2).

Einfach weil der Schwertkampf in dem neuesten Spross mal wieder nur ein simples "rum geknüppel" mit dem leuchtenden Baseballschläger ist (von den letzten Videos ausgehend), gänzlich ohne "choreographische Elemente", wie es bei Jedi Acadamy umgesetzt wurde.
Ist es zum Glück nicht. Da sich Fallen Order deutlich an Dark Souls orientiert, sind die Schwertkämpfe nicht unbedingt trivial. Vor allem nicht in den höheren Schwierigkeitsgraden. Sie spielen sich aber auch nicht so flott wie in Jedi Academy sondern deutlich gemächlicher.
 
Top