Laptop Entscheidung

JanFranz

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
3
Hallo zusammen,

Ich gehe Ende diesen Jahres 9 Monate nach England zum Studieren. Da ich da meinen PC höchst wahrscheinlich nicht mitnehmen werde, wird es also Zeit für einen Laptop.

Zwei Sachen vorneweg:
Meine oberste Schmerzgrenze sind 800€.
Mein PC hat eine GTS450 und einen AMD Athlon 64 X2 3GHz verbaut. Was Abstriche machen in puncto Grafik bedeutet, weiß ich ;)

Der Laptop, auf den ich immer wieder stoße, ist das MSI GP60 Proi 545FD.
15.6 Zoll, 1920x1080 Pixel
i5-4210H (2 x 2.9Ghz-3.5GHz, mit Hyperthreading)
8 GB Ram
500GB Festplatte
GTX 850m 2GB
DVD-Laufwerk
für ~690€.

Nun zu den Punkten, an denen ich mir unsicher bin.
Taugt das Teil etwas? Ich bin kein Grafik-Junkie, aber etwas möchte ich dann doch darauf daddeln können :)
Passt das Preis-/Leistungsverhältnis?
Habt ihr irgendwelche Empfehlungen?

Danke im Voraus für Antworten!

Jan
 

dominic.e

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.160
Wenn du ende diesen Jahres gehst und ihn jetzt noch nicht dringend brauchst, dann warte bitte auch bis ca Ende des Jahres. Es kommen dieses Jahr neue Geräte raus ;)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
31.232
Zuletzt bearbeitet:

JanFranz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
3
Wenn du ende diesen Jahres gehst und ihn jetzt noch nicht dringend brauchst, dann warte bitte auch bis ca Ende des Jahres. Es kommen dieses Jahr neue Geräte raus ;)
Yep.

Du solltest Warten mit einem Kauf.

Aber um deine Frage zu beantworten - in der Preisklasse ist der MSI mit das "Beste" mMn.

Ansonsten - mit SSD

http://geizhals.at/de/lenovo-z50-70-schwarz-59438251-a1202024.html?hloc=at&hloc=de

Oder mit Quad

http://geizhals.at/de/gigabyte-p15f-v2-schwarz-ga-p15fv2-d2-a1144759.html?hloc=at&hloc=de
Den zweiten (Gigabyte) hab ich auch gefunden. Ist sogar relativ weit oben in meiner Liste. :)

Aber ja okay, das mit dem Warten klingt sinnvoll. ^^

Warum so teuer für die Hardware?
Du schreibst zwar 800€ sind deine Schmerzgrenze, aber wenn du 50€ drauf legst kriegst du deutlich bessere Hardware.

https://www.cyberport.de/msi-ge60-g...indows-7-3-jahre-garantie-1C17-1M7_10892.html

Mit i7, 850M und Windows.

@Moselbär bitte nicht den LENOVO empfehlen, der ist doch für Gaming garnix. i7U und 840M.
Da gibts besseres :)
Über Lenovo bin ich auch des öfteren gestolpert. Amazon hat den Y50-70 (http://www.amazon.de/Lenovo-Notebook-i7-4710HQ-GeForce-schwarz/dp/B00KH6PAQ6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1424105320&sr=8-1&keywords=gtx860m) für 799€ im Angebot. An dem Teil soll halt das Display, was teilweise verbaut wird, wirklich unter aller Sau sein. Deswegen hatte ich davon Abstand genommen.

Das Betriebssystem ist bei mir übrigens irrelevant, da meine Uni ein Partner-Programm mit Microsoft hat. Ich krieg die Windows-Versionen alle gratis UND legal ;)

Danke für eure Antworten! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

dominic.e

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.160
Dann holste dir im Herbst rum nen Lappi ohne OS und kannst dir dann das OS aus Dreamspark ziehen, haste noch nen paar Euronen gespart ;)
 

Ozmog

Commodore
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4.267
Warum so teuer für die Hardware?
Du schreibst zwar 800€ sind deine Schmerzgrenze, aber wenn du 50€ drauf legst kriegst du deutlich bessere Hardware.

https://www.cyberport.de/msi-ge60-g...indows-7-3-jahre-garantie-1C17-1M7_10892.html

Mit i7, 850M und Windows.

@Moselbär bitte nicht den LENOVO empfehlen, der ist doch für Gaming garnix. i7U und 840M.
Da gibts besseres :)
Mit der 850M muss man kaum Abstriche gegenüber der GTS 450 machen, die kommt da schon ganz gut mit. Mit nen i7 macht man jedenfalls nix falsch, sogar die U-Modelle haben mehr Rechnenpower als ein betagter Athlon 64 x2, da kommt mein Surface mit i5-4300U sogar locker mit.
Dedizierte Grafik ist jedenfalls zum Spielen quasi Pflicht, nix gegen Intels IGP aber selbst die HD5500 kommt lange nicht an die Leistung der "kleinen" 840M ran. Mit der 840M sind gegenüber der GTS 450 natürlich ein paar Abstriche zu erwarten, aber wenn man diese doch bereits eingeplant hat, sehe ich keinen Grund das Lenovo nicht zu empfehlen. Die Wahl hat dann JanFranz selbst, ob ihn das reicht/reichen könnte oder auch das Mehrhabenwill, wie es mir ständig geht.

MFG
Ozmog
 
Top