Laptop für die Uni

max43

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
2
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Office, hin und wieder Games

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Kein Convertible, sollte leicht sein, gut für Uni

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Minecraft, Sims und so

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Mach ich nicht

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
Keinen Touchscreen. 13 Zoll, muss handlich und dünn sein

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Öfter unterwegs, also gerne lange

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Bekomme ich nicht über Uni. Vorinstalliert muss unbedingt sein, am liebsten mit Office paket

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Schick aussehen

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Garantie hätte ich gerne eine automatisch lange

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
Nein, kein Gebrauchter. Um die 300 kann ich ausgeben
 

nr-Thunder

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
560
- Retina-Auflösung
- Hält gut geschützt ein Leben lang
- Perfekt für Office, und kreative Spiele
- unter 1 mm Dicke, sehr leicht und handlich
- unter 300€

Ja, du merkst es schon, ich meine Papier. Aber ehrlich, bei 300€ nicht machbar, selbst gebraucht wäre ne Herausforderung. Du könntest vielleicht mit einem iPad und Keyboard glücklich werden, was gerade so im Budget wäre, oder ab 600€ ein ThinkPad e480. Aber 300€ für einen neuen Laptop ist einfach nur Folter für dein späteres Arbeiten, unabhängig davon was für Ansprüche du hast.
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.740
13 Zoll ist oft undankbar teuer, nimm 14 Zoll in der Preisregion....
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
300€ ist eigentlich ohne Gebrauchtgerät mit deinen Anforderungen kaum zu erfüllen.....

Auch stellt sich die frage was denn "und so"
1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Minecraft, Sims und so
genau ist?

Ein Acer Aspire wäre da vielleicht noch eine Möglichkeit. Grundsätzlich würde ich ein Notebook mit deinen Anforderungen aber eher bei 500-600€ einordnen. Das ist generell eigentlich der sweet-spot für Notebooks mit gutem Preis-Leistungs Verhältnis.
 

qappVI

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
447

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
@max43 ich habe oben einen Link zu einem Acer Aspire in deinem Preisrahmen eingefügt.

Die beiden von dir genannten hatte ich nicht auf dem Schirm da dies ja bei dem doppelten deines genannten Preisrahmens liegen würde. Zwischen den Beiden würde ich persönlich zu dem mit Ryzen tendieren.
Die Akkulaufzeit ist wahrscheinlich etwas schwächer als bei dem Intel Gerät aber die Mehrleistung in CPU und Grafik sollten das mehr als wettmachen.
 
Top