Laptop für Uni gesucht

SchorschHRO

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
60
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Ich möchte meinen Laptop für die Universität benutzen, zum Beispiel für Informatik. Außerdem sollten Office-Tätigkeiten auch möglich sein und vielleicht auch mal den einen oder anderen Film auf Netflix schauen.

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Ich möchte den Laptop in erster Linie mobil benutzen, ich habe zwar an jedem Arbeitsplatz einen Schreibtisch aber ich möchte ihn täglich mit in die Universität nehmen.

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Ich würde mit dem Laptop höchstens Solitär spielen, mehr dann aber auch wirklich nicht.

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Ich muss für Informatik mit C porgrammieren das mache ich mit Linux als Betriebssystem. Allerdings brauche ich auch CAD-Programme und werde hobbymäßig auch mal das ein oder andere Bild mit Photoshop bearbeiten. Allerdings kann ich auf die Anwendungsserver der Uni zugreifen über eine Remotedesktopverbindung. Das heißt mein Laptop muss die Leistung nicht bringen die CAD-Programme auszuführen. Linux würde ich übrigens in einer virtuellen Maschine benutzen aber ich denke die Anforderungen für eine virtuelle Maschine zu erfüllen ist nicht sonderlich anspruchsvoll.

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
Das Display sollte etwa 14 Zoll groß sein. Mit 15,6 Zoll währen gerade noch in Ordnung alles was darüber liegt ist mir dann doch etwas zu groß.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Die Akkulaufzeit ist mir relativ egal ich denke ~6h sollten drinne sein, da ich fast überall eine Steckdose habe.

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Ich möchte Windows 10 Pro benutzen oder WIndows 10 Home? Was ist der Unterschied:confused_alt:
Auf jeden Fall soll Windows 10 benutzt werden. Das würde ich mir zur Not auch selber installieren aber vorinstalliert würde ich bevorzugen, damit ich über die Remotedesktopverbindung auf die Anwendungsserver der Uni zugreifen kann. Linux möchte ich dann mit einer virtuellen Maschine zum laufen bringen.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Also das Design ist mir relativ egal. Es sollte aber eher schlicht und einfach gehalten sein. Außerdem würde ich ein schlanken Laptop bevorzugen damit er angenehmer zu transportieren ist.

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Ich würde eine SSD bevorzugen die etwa 256GB bietet. Am liebsten hätte ich auch einen passiv gekühlten Laptop damit er wirklich geräuschlos ist. Die Tastatur kann meinetwegen beleuchtet sein. Aber ich denke wenn ich in dunklen Räumen arbeite mache ich mir eh eher das Lich an. Ich habe 10% Gutscheine von Dell bekommen und auf notebooksbilliger.de gibt es dieses Campusprogramm. Allerdings finde ich notebooksbilliger.de nicht mehr so sehr seriös.

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
Mein Budget liegt bei etwa 700€. Ein Gebrauchtkauf würde für mich nicht in Frage kommen. Ihr könnt aber auch Vorschläge machen die über meinem Budget liegen.


Ich habe informiere mich über dieses Thema nun doch schon recht lange. Bis jetzt konnte ich in meine engere Auswahl eigentlich nur Das Lenovo Thinkpad E480, das Lenovo Thinkpad L480 und das Dell Precision 5510 schließen. Die beiden Geräte von Lenvov liegen von der Leistung her ja nicht soweit auseinander, allerdings würde mir das L480 doch ein wenig besser gefallen, durch die vielleicht etwas schmaleren Displayränder (das Schanier zwischen Tastatur und Display sieht beim L480 etwas dezenter aus und auch der Rand unterm Display sieht beim L480 schmaler aus). Wie ich ja schon sagte würde ich eher ein kompakteres Notebook bevorzugen. Dann wäre da noch das Dell Precision 5510. Auf Notebooksbilliger.de kostet es 999€ was für mich ein wenig über meinem Budget liegen würde. Allerdings gefällt mir das Gerät von Dell sehr gut da es kompakter, flacher ist als die Lenovo-Geräte. Jedoch bin ich mir nicht sicher für was ich mich nun Entscheiden soll. Soll ich lieber das günstigere Lenovo E480 bzw. das L480 nehmen, welche dann aber dicker, klobiger mit 2,1-2,2cm Höhe wären oder sollte ich mich für das Dell-Gerät entscheiden, was jedoch einen älteren Prozessor hat?
Wie gesagt ich überlege nun schon sehr lange und vielleicht ist meine Frage wegen dem älteren Prozessor auch trivial aber ich konnte mich in den letzten Wochen nun noch nicht entscheiden.

Ich hoffe nach dieser mehr oder wenigen langen, ausführlichen Beschreibung könnt ihr mir bei meiner Entscheidung helfen
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.116
Ich würde auch die T-Serie gehen, ist solider, aber auch teurer, darum höheres Budget oder doch über Gebraucht vom Händler nachdenken.

Würde Dir ein T460 s von der Leistung nicht reichen?

zB: T460s

Oder ein T470...

Habe selbst ein T460p mit Linux und W10 (auch mit CAD) im Dual-Boot laufen, geht, habe keine Treiberprobleme...ggf hättest Du bei einem Neugerät das Problem, dass Dir fehlende Treiber einen Strich durch die Rechnung machen...
 
Top