LCD TV oder doch TFT mit TV-Tuner?

Marve

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
49
Hallo Leute.

Ich steh vor einer schweren Entscheidung. Mein alter Röhrenmonitor hat den Geist aufgegeben und ich möchte mir gerne einen neuen Fernseher zulegen.

Da ich in meiner Schrankwand nicht sehr viel Platz habe, passt in das TV-Fach maximal ein 26 Zoll Gerät hinein. Der Sitzabstand ist mit 1,5-2m ebenfalls nicht sehr groß.
Nach langem Suchen würde ich mir gerne diesesn Fernseher zulegen.

http://www.sony.de/product/t15-l-series/kdl-26l4000

Jetzt zu meinem Problem:
Da ich mir im Frühjahr eine PS3 zulegen möchte, stellt sich mir die Frage ob man bei meinem Sitzabstand zwischen 720p und 1080p ein sichtlicher Unterschied/Nachteil zu erkennen ist. Der Fernseher verfügt "nur" über HD-ready.

Als Alternative hab ich mir einen TFT mit TV-Tuner herausgesucht.

http://www.amazon.de/Samsung-SyncMaster-Widescreen-LCD-Monitor-Kontrast/dp/B0019UP0A0

Das wäre ein 24 Zoll TFT mit Fullhd Auflösung, jedoch im 16:10 Format.

Ich würde beide Geräte sehr günstig bekommen, da ich neben meiner Tätigkeit als Student im Customer Service eines großen Online-Versandhandels arbeite zu dein Einkaufspreisen einkaufe. (LCD-TV: 420€, TFT: 320€)

Momentan hab ich den Samsung Syncmaster 226bw als PC-Bildschirm. Der würde dann dem neuen Samsung TFT weichen und ich würde auf einen "richtigen" Fernseher verzichten.

Könntet ihr mir eine Entscheidungshilfe geben?


Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für eure Beiträge.
 

hayden

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.832
Nimm den Syncmaster, aber wunder dich nicht, wenn das TV Bild über analog nicht so der Bringer ist, das liegt einfach an der Qualität und das der TFT das Bild noch hochinterpolieren muss.
 

paulherr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
97
Hmm,an deiner Stelle würde ich den Sony in die Schrankwand stellen und den samsung als pc moini behalten.

Diese umswitcherei zwischen tv und pc würde mich nerven.
 
Top