Test Lenovo Moto Z im Test: Viel Leistung in 5,2 mm

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.453
Das Lenovo Moto Z ist das Flaggschiff der Moto-Marke. Das High-End-Smartphone ist nur 5,2 MIllimeter dünn und über Pins auf der Rückseite mit Modulen erweiterbar. Dafür wird das Modell aber auch schnell warm und verzichtet auf eine Klinkenbuchse.

Zum Test: Lenovo Moto Z im Test: Viel Leistung in 5,2 mm
 

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
725
Ein gutes Gerät das, wie das LGG5, in Regionen um 400€ viele Abnehmer finden wird, zum aktuellen Preis aber ein Liebhabergerät bleibt.

Grüße
 

Cookieforaday

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
256
Ich habe das LG G5 momentan und finde sher interessant, was lenovo macht. vllt. sehen wir nächsten Jahr noch mehr ähnliche Handys mit Erweiterungensteckplätze
 

ichwillgewinnen

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
745
Die "Dicke" gefällt mir sehr gut, aber mit 5,5 Zoll ist das Gerät für mich einfach unbrauchbar. Das Ganze in <5 Zoll (von mir aus dann halt 6 oder 6,5 mm dick) und mit ner besseren Kamera, das wäre perfekt. Da ich mein Handy eh wenig nutze wäre auch die kürzere Akkulaufzeit zu verschmerzen, wenn ich damit über den Tag komme und dann über Nacht lade reicht mir das i.d.R. vollkommen aus. Von mir aus auch nen langsameren Prozessor verbauen, lieber hab ich ein Handy das in eh begrenzt sinnvollen Benchmarks paar Plätze weiter hinten liegt als eine portable Mini-Heizung in der Hosentasche.
 

Hanfyy

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.121
Noch gar kein Gebashe wegen des fehlenden Klinken-Anschlusses? :evillol:

Die Module finde ich deutlich besser gelöst als bei LG.
Aber ob man das tatsächlich viel nutzt ist die andere Frage.
Für ein permanentes Akkuupgrade jedenfalls sehr interessant ^^
 

Tobey92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
318
5.2mm gehäusedicke...man man man! Ohne Cover wäre mir das auf jedenfall zu dünn.
Vllt wird es eine "abgespeckte" variante geben ohne rückseitige Pins für mods aber mit (wie mit cover) bündigen Gehäuse zur Kamera.
Gibt es! Moto Z Play. etwas dicker mit deutlich größerem Akku und nur Full-HD Display. Kamera steht aber trotzdem noch hervor.
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.169
Die fehlende Klinke scheint bei Android-Geräten wohl eher verschmerzbar zu sein. :confused_alt:
 

Umlüx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
328
bin ich der einzige, dem die "dünne" egal ist?
ein paar mm mehr auf den rippen und dafür ein größerer akku, klinke und keine abstehende kamera wären mir viel lieber.
 

kleinstblauwal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
464
Werdet ihr auch noch das Moto Z Play einem Test unterziehen?
Für mich das deutlich interessantere Gerät, das bei den Spezifikationen und dem Preis maßvoller und ist und vor allem mit dem größeren Akku punkten soll.
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
Also den Designaward für das schlechteste Design bekommen sie jedenfalls. Warum macht man es 5mm wenn die kamera so stark rausstehen muss, dazu ist sie für die Dimension auch noch schlecht. Dann fehlt die Klinke was mir noch gar nicht aufgefallen ist :), dafür würde ich dann die 2mm in kauf nehmen...Und der Homebutton der fette Balken oben und unten...Die riesen fläche hinten zum Wurstfinger scannen? Neee. Obwohl die Technischen Daten sind ja okay aber es sollte halt schon etwas stimmiger sein.

Weiß nicht was sich Lenovo verspricht aber der große Knüller wird das hier nicht.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
11.118
finde die Rückseite mit den Pins und die beiden "Löcher"? vorne ja potthässlich. der Homebutton ist nicht zentral und sieht auch deplatziert aus.
Die Kamereauswülstüng sieht schrecklich aus dazu da drüber noch der moto Schriftzug über dem Homebutton. Von Design verstehen die also schon mal garnichts.

für 100€ mehr gibts nen iPhone 7 und die Leute schreien, wie teuer doch die Geräte von Apple sind? für den selben Preis gibts auch ein besseres iPhone 6s mit Klinke. ^^ zwar 1 Jahr alt, aber eigtl. alles besser als dieses Moto. Z. dennoch wird es in der Bewertung überschüttet mit Pluspunkten. wow.
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.380
Keine Klinke für Kopfhörer - FAIL... Geht ja gar nicht, so ein Schrott, muss man wie iphone 7 nicht kaufen...

So, zufrieden ihr Nörgler? ;)

Mich würde ja ein Test mit dem Kameramodul interessieren, auch wenn ich bei meinem iphone 7 bleiben werde.
 

Sawubi

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.912
Die Idee der Erweiterung des Geräts über die Mods ist interessant aber bspw. die Hasselbald Kamera-Mod wurde schon von mkbhd auf youtube getestet und ist da nicht gut weggekommen.

War teilweise sogar noch schlechter als die interne Kamera
 

Markenprodukt

Ensign
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
133
Ob mein Smartphone jetzt 6 oder 7mm dick ist mir so was von Egal. Das man dem Trend so hinter her geht, die Hardware so zu pressen und auf den Klinkenanschluss zu verzichten ist meiner Meinung nach totaler Nonsens.
Immer diese Adapter Geschichte, dass ist das genaue gegenteil von ''smart'' und dabei haben nun einmal die meisten User Kopfhörer mit 3,5mm Klinke.
Wems gefällt gerne, aber ich könnte da nicht drauf verzichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sawubi

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.912
Markenprodukt ist alles Ansichtssache, ich persönliche finde Kabel ja nicht Smart und brauche deswegen die Klinke so oder so nicht.
 

simons700

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
392
Noch gar kein Gebashe wegen des fehlenden Klinken-Anschlusses? :evillol:

Die Module finde ich deutlich besser gelöst als bei LG.
Aber ob man das tatsächlich viel nutzt ist die andere Frage.
Für ein permanentes Akkuupgrade jedenfalls sehr interessant ^^
Ja sehe das auch so!
Die Module sehe ich als einzige Möglichkeit ein Flaggschiff mit ausreichend Akkulaufzeit zu bekommen!
Es scheinen sich ja alle Hersteller einig zu sein dass ein Handy nicht einen Ganzen Tag durchhalten muss wenn man die ganzen tollen features (SOC, 1440p Display, LTE MODEM) auch benutzt!
Habe mir persönlich das G4 Gekauft und den normalen Akku gegen ein 6000mah Modell getauscht! Incl. neuer Plastikabdeckung für die Rückseite.
 
Top