LG G7 ThinQ - BootLoop seit 01/12

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.708
Ja. Habe auch T-Mobile. Alles sehr mysteriös.
 

Ice Man

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
79
Deshalb verstehe ich noch nicht so ganz wie SIM Karten eines bestimmten Mobilfunkanbieter solche Bootloops auslösen können. Hätte eher gedacht das wenn schon dann alle LG G7 Nutzter gleichermaßen betroffen sind.

Bin ehrlich gesagt aber auch noch Neuling bei Thema Bootloops bei Android Smartphones

Ich kann zB es auch leider gar nicht mehr ausschalten, selbst wenn ich im Menü auf ausschalten gehe startet es trotzdem neu
 

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.708
Auf jeden Fall verdichten sich Hinweise darauf, dass es eben kein Hardware-Defekt ist und vielleicht sogar die Telekom Schuld ist. LG-Bashing weil man vor 100 Jahren mal Probleme hatte welche sich zwar ähnlich äußerten aber sich nun nur zufällig so verhalten ist völlig unangebracht.
 

Bolko

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.081
T-Mobile verändert die LG-Firmware.

Das kann man an der "_TMO_" bzw "TM" Kennzeichnung der Firmware-Datei erkennen.
https://www.getdroidtips.com/lg-g7-thinq-stock-firmware/
https://www.mylgphones.com/download-t-mobile-lg-g7-thinq-lmg710tm-stock-kdz-firmware-g710tm10d_00_tmo_us_op_0525-kdz.html

"Wichtig: LGE bietet keine SW Updates auf der LGE Webseite an. Ihr Netzbetreiber bietet diese Updates an "
https://www.lg.com/de/support/software-firmware

Offenbar sind alle Bootloop-Betroffene auch Kunden bei T-Mobile bzw deren Tochterunternehmen (Telering , Congstar, Ben.nl , Bonbon etc).

T-Mobile behauptet derzeit noch, es gäbe einen Bug in der neuen LG-Firmware (unabhängig von den T-Mobile Anpassungen).

Am T-Mobile-Netzwerk wurde gestern nichts verändert.

Eine Lösung für das Problem ist also:
ältere Stock-Firmware ohne diese T-Mobile-Veränderungen flashen (zum Beispiel die Version von Juni oder Oktober 2018).

"Only solution that worked for me is the flash the phone with non-branded firmware: "
https://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=78309481&postcount=38

Vorher SIM-Karte rausnehmen, Kaltstart versuchen, Daten sichern.

Anleitung:
https://techlector.com/install-non-branded-stock-firmware-on-lg-g7-thinq/

Firmware (non-branded):
https://drive.google.com/file/d/1W14Y-jbvnwDt4UOfitni8hDGfwYsXesV/view

weitere LG-G7-Firmwares:
https://lg-firmwares.com/lg-lmg710em-firmwares/firmwares/

Die erste Firmweare für dieses Smartphone war G710EM10b_00_0521 und diese funktioniert:
"Try first release FW with phone "G710EM10b_00_0521" and turn off auto update in phone. 1 Hour with sim, without using and no crash for now. "
https://forum.xda-developers.com/showpost.php?s=60adcd89e619ff7987c3c05dc4d6c2f0&p=78311332&postcount=60

Anschließend Auto-Update deaktivieren.
SIM-Karte wieder reinstecken.

Probleme-Threads:
"Only solution that worked for me is the flash the phone with non-branded firmware: "
https://forum.xda-developers.com/lg-g7-thinq/help/help-bootloop-lg-g7-t3873941

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Handys-Datengeraete/LG-G7-Boot-Loop/td-p/3616604/page/1

https://www.android-hilfe.de/forum/lg-g7-thinq.3330/bootloop.896302.html

https://www.reddit.com/r/lgg7/comments/a1ydt2/phone_stuck_in_reboot_cylcle/
 
Zuletzt bearbeitet:

Ice Man

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
79
Naja ahnungslosen Otto Normal Verbraucher zuzumuten ihr Firmware neu zu flashen, wie ich finde nicht ohne Risiko ist. Kann nicht Sinn der sache sein
 

amico81

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
129
Ich frage mich wie Telekom oder LG das patchen wollen wenn das Handy ja nicht mehr komplett startet. Bin selbst betroffen und stinksauer
 

Ice Man

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
79
Was ich speziell an meiner Situation noch komisch finde, anscheinend bin ich einer der sehr sehr wenigen die ohne SIM trotzdem das LG G7 zum starten bekommt und auf dem Homescreen kommt.
 

Pict

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.297
Ist scheinbar auch ein Problem für T-Mobile Kunden in anderen Ländern - frage mich was die da versucht haben für ein update aufzuspielen ... Bei mir gehts leider auch ohne Sim / Sd-Card nicht. Mal bis morgen warten was T-Mobile mir da anbietet, ist das erste mal bei mir das ein Handy Komplett weg ist :(
 

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.708
Gab ein Statement auf androidworld.nl von LG: (übersetzt)

LG hat uns per E-Mail informiert: 'Natürlich ist es sehr ärgerlich, dass diese Probleme aufgetreten sind. Deshalb haben wir der Suche nach Ursache und Lösung höchste Priorität. Am Samstagmorgen wurde LG über diese Probleme mit dem LG G7 ThinQ informiert und wir haben sofort eine Untersuchung eingeleitet. Auch heute arbeiten wir in Korea und Europa mit Mensch und Macht an dieser Forschung und finden eine Lösung. Leider können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, wann wir Benutzern eine Lösung anbieten können. ' Sobald weitere Informationen bekannt sind, wird dieser Artikel aktualisiert
Wann berichtet eigentlich CB?
 

Rayn

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.047
Schaut mal im Telekom hilft-Forum, dort gibt es bereits einen Thread zum Thema:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Handys-Datengeraete/LG-G7-Boot-Loop/m-p/3616604#M192337

Ich bin leider auch betroffen, habe bereits mehrere Resets durchgeführt.
Zusammenfassend kann ich feststellen:
Mit der T-Mobile-SIM-Karte geht gar nichts, kurz nach der Eingabe der SIM-PIN verfällt das G7 in den Bootloop. Mit der Vodafone-Karte meiner Frau funktioniert das Handy einwandfrei.
 

Ice Man

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
79
@ Rayn

Diesen verfolge ich auch schon seit gestern, wo immer mehr alles auf Telekom hinaus läuft bzw eine Stellungsnahme oder Lösung des Problems gefordert wird
Ergänzung ()

T-Mobile verändert die LG-Firmware.

Das kann man an der "_TMO_" bzw "TM" Kennzeichnung der Firmware-Datei erkennen.
https://www.getdroidtips.com/lg-g7-thinq-stock-firmware/
https://www.mylgphones.com/download-t-mobile-lg-g7-thinq-lmg710tm-stock-kdz-firmware-g710tm10d_00_tmo_us_op_0525-kdz.html

"Wichtig: LGE bietet keine SW Updates auf der LGE Webseite an. Ihr Netzbetreiber bietet diese Updates an "
https://www.lg.com/de/support/software-firmware

Offenbar sind alle Bootloop-Betroffene auch Kunden bei T-Mobile bzw deren Tochterunternehmen (Telering , Congstar, Ben.nl , Bonbon etc).

T-Mobile behauptet derzeit noch, es gäbe einen Bug in der neuen LG-Firmware (unabhängig von den T-Mobile Anpassungen).

Am T-Mobile-Netzwerk wurde gestern nichts verändert.

Eine Lösung für das Problem ist also:
ältere Stock-Firmware ohne diese T-Mobile-Veränderungen flashen (zum Beispiel die Version von Juni oder Oktober 2018).

"Only solution that worked for me is the flash the phone with non-branded firmware: "
https://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=78309481&postcount=38

Vorher SIM-Karte rausnehmen, Kaltstart versuchen, Daten sichern.

Anleitung:
https://techlector.com/install-non-branded-stock-firmware-on-lg-g7-thinq/

Firmware (non-branded):
https://drive.google.com/file/d/1W14Y-jbvnwDt4UOfitni8hDGfwYsXesV/view

weitere LG-G7-Firmwares:
https://lg-firmwares.com/lg-lmg710em-firmwares/firmwares/

Die erste Firmweare für dieses Smartphone war G710EM10b_00_0521 und diese funktioniert:
"Try first release FW with phone "G710EM10b_00_0521" and turn off auto update in phone. 1 Hour with sim, without using and no crash for now. "
https://forum.xda-developers.com/showpost.php?s=60adcd89e619ff7987c3c05dc4d6c2f0&p=78311332&postcount=60

Anschließend Auto-Update deaktivieren.
SIM-Karte wieder reinstecken.

Probleme-Threads:
"Only solution that worked for me is the flash the phone with non-branded firmware: "
https://forum.xda-developers.com/lg-g7-thinq/help/help-bootloop-lg-g7-t3873941

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Handys-Datengeraete/LG-G7-Boot-Loop/td-p/3616604/page/1

https://www.android-hilfe.de/forum/lg-g7-thinq.3330/bootloop.896302.html

https://www.reddit.com/r/lgg7/comments/a1ydt2/phone_stuck_in_reboot_cylcle/
Laut eines unseren Android-Hilfe.de Forum Mitglieds funktioniert dieser Lösungs Ansatz

Zitat:
"N´abend. Ich hab das selbe Problema. Hab mich allerdings bisschen durch"geforstet" im Netz und hab mein Handy auf die Firmware von Juni´18 zurück geflashed. Funktioniert einwandfrei. Autoupdate ist erstmal deaktiviert. Die Anleitung, die hier im Forum schonmal gepostet wurde, funktioniert. "
 
Zuletzt bearbeitet:

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.708
Antwort im Forum von T-Mobile:

Hallo in die Runde,

das ist dann wohl so ziemlich der GAU eines jeden Handy-Besitzers. Ich kann hier jeden Ärger nachvollziehen und es tut mir tatsächlich sehr leid.

Bisher habe ich noch keine Erkenntnisse über die Ursache. Es scheint, als wäre ein automatisches Update in Zusammenspiel mit unseren SIM-Karten der Grund. Das ist allerdings nur Spekulation.

Lange Rede, kurzer Sinn: Das Thema habe ich mit besonderer Priorität an die zuständigen Kollegen weitergegeben. Möglicherweise ist es auch schon über andere Kanäle dort bekannt. Wir werden auf jeden Fall mit Hochdruck die Ursache klären und eine Lösung herbeiführen.
Inzwischen hat ein User bei Twitter eine Antwort von LG erhalten:

Thank you for your message! In fact, the LG G7 ThinQ's attempt to perform a software update may in some cases lead to a so-called bootloop error. In this case, the phone does not start up as usual after the update.

Our engineers are currently investigating the situation but can not yet offer a solution at this time. Until further notice, we recommend that all users of the LG G7 ThinQ disable the automatic updates and not perform any manual updates.

We regret that the update has caused problems for you, but assure you that we are working hard to provide you with a satisfactory solution as soon as possible!
 
Zuletzt bearbeitet:

KazuScien95

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1
Hallo,
Bei mir hat es leider sehr früh angefangen am Freitag Mitternacht. Nachdem ich wie jede Nacht mein LG auf Nachtmodus eingestellt hatte ging es los. Es fuhr herunter und startete sich 2 mal neu und dann hörte es einfach nicht mehr auf. Erst dachte ich es sei ein Virus aber dann stellte sich heraus, dass auch mehrere Nutzer des Handys LG G7 Thinq an einem reboot leiden. Speziell auch Telekom Nutzer. Ich hatte ebenfalls bis jetzt noch keine Chance ein Back Up durchzuführen und weiß auch einfach nicht mehr weiter. Meine ganzen wichtigen Daten sind enthalten und ich weiß nicht wie ich diese hervorrufen kann...Hatte jemand schon erfolg dabei oder leidet ebenfalls drunter?
Es ist echt unglaublich..Es wurde ebenfalls gesagt, dass ein Update (versteckt) engeführt wurde und das so zu diesem Fall kam. Also Schuld sowohl LG als auch Telekom. Wie ich gehört habe funktioniert das Handy bei anderen Tarifen wie O2.
Ich komme einfach nicht mehr rein. Nach einem bootloop zeigt mir dieser mein Homescreen an aber ohne Erfolg ich kann nichts tippen es zeigt keine Reaktion. Dann stürzt es erneut ab und der Bootloop kann weiter gehen bis der Akku leer ist

Ich hoffe doch sehr dass ich meine ganzen Daten wieder erhalte. ich finde es echt super traurig da das Handy auch neu war und ich eigentlich super zufrieden damit war..aber nun
LG sowie Telekom macht jetzt erst recht viele Verluste
Man sollte auf den morgigen Tag abwarten und bin gespannt was sie machen werden

Ich habe LG darauf angeschrieben und die teilten mir das mit:
1543776533010.png
 

capitalguy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.056
das lg g7 hat im gegensatz zu seinem vorgänger ein sehr leichtes gehäuse, fühlt sich wie plastik an. vielleicht liegt es daran? aber vermutlich ist es nur schlampig produziert worden.
 

amico81

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
129

Foide

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1
Habe seit Samstag früh ebenfalls das Problem. Wann es bei mir allerdings angefangen hat, weiß ich nicht.
Habe erst heute im Netz recherchiert und bin da nicht wirklich weitergekommen. Habe den Bootloop etliche Zeit ohne Sim-Karte (D1 Telekom) und ohne SD-Karte laufen lassen, dabei auch mehrfach den Akku leerlaufen lassen. Heute Nachmittag wollte ich dann schon fast einen Reset auf die Werkseinstellungen machen.
Habe dann nicht weiter auf das Handy geachtet und es am Ladekabel belassen und es fleißig vor sich hinstarten lassen. Vor etwa 3 Stunden ging dann das Handy wieder (immer wieder der Vibrationsalarm wegen Nachrichten von Messengern...) - bislang jedoch ohne Sim-Karte. Da ich das Handy erst am Dienstag brandneu mit meinen Daten bespielt habe, wäre der Datenverlust nicht so groß gewesen - ärgerlich aber trotzdem.
Werde eine Sicherung davon machen und danach mal einen Versuch mit Sim-Karte starten. Heute allerdings nicht mehr.
 

Pict

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.297
(..) Vor etwa 3 Stunden ging dann das Handy wieder (immer wieder der Vibrationsalarm wegen Nachrichten von Messengern...) - bislang jedoch ohne Sim-Karte. (...).
Hört sich gut an, werde das ohne SIM auch mal ne Zeit lang in der Schleife hängen lassen. Habe auch folgenden Ansatz im T-Mobile forum gesehen, mal sehen ob das funktionert (muss mir dann wohl eine pre-paid von einem anderen provider holen):

Quote:Originally Posted by halmaikristof
***FIX***
Do not wipe your data!
I figured out a quick solution that will make the phone boot, without factory reset, and with a locked bootloader.
Put a different (non T-mobile) SIM in your phone and repeatedly push in and pull out (with 1 second breaks) the SIM tray while booting. Maybe you have to try it 5 or more times.
I did it with a Vodafone HUN sim card.
Wait for an update, do not put back your SIM before LG fix this.
 

MasterMaso

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
1.003
Die Frage ist, wie sehr das wieder an LGs Image kratzen wird, obwohl der Fehler scheinbar ja bei der Telekom liegt.
 

Dome87

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.708
Es klappt tatsächlich. Habe meine Daten wieder. Gut dass ch nicht resettet hatte bisher. Eine SIM nehmen aus nem anderen Netz (habe Vodafone) am besten ohne PIN Sperre. Im 2-Sekunden-Takt SimTray rein und raus und ZACK es läuft :)
 
Top