News LG G7 ThinQ: Display mit 6,1 Zoll im 19,5:9-Format und bis zu 1.000 cd/m²

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.599
#1

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.322
#2
Ne Notch ohne OLED... :freak:
 

Griffithe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
67
#3
Ja und weiter? Seit wann ist OLED eine Voraussetzung für Notch?
OLED ist zudem leicht überbewertet bei all den Alterungsproblemen die bis heute noch nicht gelöst wurden. Ein optimiertes IPS steht dem OLED nicht wirklich in etwas nach. Mit mLEDs ist OLED auch bald Geschichte.
Und Notch ist leider immer noch häßlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

3125b

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
628
#4
Jetzt sind wir schon bei 19,5:9 ... bald haben wir Smart-Sticks.
 
Dabei seit
März 2018
Beiträge
347
#5
Was habt ihr immer mit OLED?

Mit OLED verbinde ich:
PWM für die Helligkeitsreduktion
Blaustich je nach Hersteller
Teilweise zu Dunkel im Ausseneinsatz in der Sonne
Verliert nach der Zeit an Leuchtkraft
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.322
#6
Weil du bei IPS kein Schwarz hast. Mit nem OLED kannst du den/die/das Notch sinnvoll ausnutzen, bzw. verstecken, mit nem IPS haste in dunklen Umgebungen immer einen sichtbaren Notch. Ich finde das persönlich ziemlich unschön...
 

abenteuR

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
53
#7
1.000 cd/m² ist heftig :o Ich freue mich.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.598
#9
Bin ebenfalls kein Freund von OLED.

Hatte gerade deshalb so einige Probleme mit dem Galaxy S8.
Allein schon das Glücksspiel bei der Qualitätskontrolle....
Habe das Essential Phone mit einer Notch und einem IPS Display, finde das Display einfach nur klasse. Hoffe einfach nur das es beim Nachfolger dabei bleiben wird.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
558
#10
Mal gucken wann die ersten Ultrabooks mit Notch kommen.
Ich persönlich finde ein Smartphone mit Notch einfach nur hässlich.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.818
#11
Vor allem verliert OLED bei hoher Helligkeit wie 1000nits noch schneller an Leuchtkraft aufgrund der Alterung. Die musst du daher immer runter regeln, und so für Kompromisse bereit sein.

Ich habe mittlerweile Samsung TV mit 1000cd/m Spitzenhelligkeit (Quantum Dots) und Apple Watch mit 1000cd/m Helligkeit (OLED). Beide können sich gegen Sonnenschein sehr viel besser behaupten als Handydisplays.
Daher wird die Entwicklung höchste Zeit und freue mich, dass LG hier Displays anbietet.:)
Mal gucken wann die ersten Ultrabooks mit Notch kommen.
Ich persönlich finde ein Smartphone mit Notch einfach nur hässlich.
Bei vielen Modellen kannst du den Notch Bereich deaktivieren. Aber meist ist das gar nicht nötig, da hier ausschließlich auf Statuselemente als Anzeige gesetzt werden und so im Alltag niemals stört.

Bei Notebooks ist das ein anderes Ding. macOS wird kein Problem haben, aber Windows muss man die Taskleiste in der Tat nach oben setzen, damit die Notch im Alltag nicht stört.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

chillking

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
329
#12
Ich finde die Notch eigentlich nicht schlecht, rechts und links Statuszeugs und gut.

Aber wirklich ausgeblendet ist das ja nicht, wenn die Statusanzeigen trotzdem noch dort angezeigt werden.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.258
#13
Habe das LG G6 - was mir ohne Notch vom Design her besser gefällt als nun der Nachfolger.

Daneben: Ich brauche kein 6,1". Bereits beim G6 muss ich die Position des Smartphones in der Hand verändern, um jeden Bereich des Displays mit dem Daumen erfassen zu können.

Breite perfekt, die Höhe wird langsam unkomfortable zu bedienen.

Daneben ich die Software bei LG einfach bescheiden. Die Kamera ist miserabel im Postprocessing (installiert man die Google Cam APK, bekommt man deutlich bessere Ergebnisse).
Funktionen, wie die Soft-Key-Tasten auszublenden (was bei einem rahmenlosen Design ja gerade den Reiz ausmacht) existieren nicht, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
924
#14
Wenn ich das lese, die Notch läßt sich deaktivieren. Da muss ich schmunzeln. Einfach die Paar Zeilen schwarz machen und schon ist die böse Notch verschwunden. 🤭
Bin ich froh das Apple beim iPhone X noch nicht auf die Idee gekommen ist. 👍
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.343
#15
Hä. Manch einer hier hat wohl nicht verstanden dass der Notch nicht eingeblendet wird sondern ein Cutout des Display ist. Da leuchtet nix, auch kein "LCD Schwarz"

Wenn man den Notch ausblendet (eig falsches wording) bzw den Bildschirm oben abschneiden lässt dann hat man ggf eine kleine schwarze Rest Helligkeit in den seitlich des Notch liegenden Bildbereichen. Die Frage is etwas wieso man das tun sollte.
 

handyman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
295
#17
Ich bin auch kein OLED Fan. Nachdem das Display meines Galaxy Note 4 aufgrund der Alterung einfach nur noch hässlich aussieht, (gelblich mit großflächigen Einbrennungen) achte ich nun immer wieder darauf, daß ich bei meinem Pixel 2 xl die Helligkeit nicht zu hoch stelle obwohl ich beim Galaxy Note 4 auch nicht mit der Helligkeit überbrieben habe.
Ich will mein aktuelles Pixel evtl. auch wieder 3 Jahre behalten...

Für mich wäre ein LCD Display, wo man auf solche Dinge einfach nicht achten muß, die bessere Lösung aber es gab andere Gründe, warum es das Pixel werden musste.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
608
#18
Weil du bei IPS kein Schwarz hast. Mit nem OLED kannst du den/die/das Notch sinnvoll ausnutzen, bzw. verstecken, mit nem IPS haste in dunklen Umgebungen immer einen sichtbaren Notch...
1) Beim G6 war der Kontrast schon so hoch, dass man das Schwarz nur als "Dunkelgrau" erkennen konnte, wenn man in einem abgedunkelten Zimmer die Helligkeit auf über 60% hatte. Unter normalen Bedingungen sieht das genau so schwarz aus.

2) Hab selbst ein V30 und hab's beim P20 auch schon gesehen: OLED bringt dir in der Hinsicht absolut Nichts, weil Du in der Sonne / allgemein bei relativ viel Licht selbst das ausgeschaltete Panel vom schwarzen Lack hinter dem Glas unterscheiden kannst.
Ergänzung ()

Feinstes Denglish :D


Daneben ich die Software bei LG einfach bescheiden. Die Kamera ist miserabel im Postprocessing (installiert man die Google Cam APK, bekommt man deutlich bessere Ergebnisse).
Kann Ich dich beruhigen, beim V30 hat sich das doch recht deutlich gebessert. Immer noch kein GCam Level, im manuellen Modus mit ausgeschalteter Noise-Reduction aber sehr nahe dran.

Funktionen, wie die Soft-Key-Tasten auszublenden (was bei einem rahmenlosen Design ja gerade den Reiz ausmacht) existieren nicht, etc.
Kann Ich dich ebenfalls beruhigen, geht beim V30, sogar einzeln einstellbar für jede App. Gibt nur extrem wenige Ausnahmen, die es nicht unterstützen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Beitrag wiederhergestellt)
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.661
#19
Zuletzt bearbeitet:
S

Syrell

Gast
#20
Ich bevorzuge auch IPS Displays. Das einzipe was mich an den neuen Displays generell stört, dind die abgerundeten Ecken.
 
Top