Test LG OLED 48CX im Test: 48-Zoll-OLED-TV mit HDMI 2.1 & 120 Hz als Gaming-Monitor

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.505
tl;dr: Der LG OLED 48CX9LB ist ein OLED-Fernseher mit 48 Zoll, 4K, 120 Hz, HDMI 2.1 sowie FreeSync und G-Sync. Aufgrund dieser Funktionen ist er auch für Spieler interessant und überzeugt im Test mit sehr guten Farben und geringer Verzögerung. Doch er ist seiner Zeit voraus, Grafikkarten und Konsolen halten noch nicht mit.

Zum Test: LG OLED 48CX im Test: 48-Zoll-OLED-TV mit HDMI 2.1 & 120 Hz als Gaming-Monitor
 

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.248
Sehr interessantes Gerät. Für mich wäre er dennoch nix. Das Bild mag zwar, je nach Einstellung, super sein. Wenn ich mir das Ding aber wie im Titelbild auf den Schreibtisch knalle, hab ich auch nicht mehr als 4x 24“ mit FullHD – also weniger Pixeldichte als 27“ WQHD. Davon ab wäre mir das zu groß für den Schreibtisch.

Dazu kommt noch, dass man praktisch gezwungen ist die nächste Generation von Grafikkarten oder Konsolen zu kaufen, wenn man ihn nativ ohne Adapter kompromisslos an den Rechner oder PS5/XBx anschließen will.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.913
Immerhin gibt es jetzt endlich mal ein Produkt, dass einen runden Eindruck erweckt und sogar eine Empfehlung absahnt. Der Preis allein hält einige, die seit Jahren auf einen solchen Schritt gewartet haben, eher nicht ab.

Sicherlich wünschen sich viele einen Bildschirm mit diesen Stärken mit einer Größe von 27 oder 32".
 

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.155
Mal geapannt ob nächstes Jahr viele der günstigen Marken nachziehen werden. Möchte Mitte nächsten Jahres einen neuen TV fürs neue Eigenheim. 75" sind mit 5.000 € einfach noch zu teuer.
 

P4ge

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.617
Bei allen Nerds so: Reflex -> will haben -> Preis -> OK irgendwann
1600,-€ viel? Wenn man sieht wie viel für GPU, CPU Kühlung TV und Smartphone ausgegeben werden, ist dass echtn icht viel Geld.

Klar kauft man sich sowas nicht jeden Tag, aber ich finde des Preis für das gebotene echt in Ordnung, könnte meine Illi ersetzen. 39,5" -> 48"
 

nom3rcy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
453
naaaaaaaaa..... wieso dvb einbauen. es soll ein monitor sein. dann wäre er mein.
verdammte steuer
 

IBISXI

Commodore
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
4.294
Ich habe das 77 Zoll Modell frisch gekauft und warte sehnsüchtig auf den Adapter.
Ich hab ihn mal vorbestellt und kann es kaum erwarten.

Leider ist das Ding nirgends zu haben.
Kennt jemand eine Bezugsquelle die auch liefern kann?
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.659
Für den Schreibtisch ist mir die Auflösung auch deutlich zu niedrig bei der Größe, wenn man nur Spielt mag einem das evtl nicht auffallen, aber arbeiten will ich damit nicht.

Klar kauft man sich sowas nicht jeden Tag, aber ich finde des Preis für das gebotene echt in Ordnung,
Zumal Monitore bisher auch die mit am längsten genutzten Komponenten bei einem PC sind.
 

Reisender

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
29
Mal geapannt ob nächstes Jahr viele der günstigen Marken nachziehen werden. Möchte Mitte nächsten Jahres einen neuen TV fürs neue Eigenheim. 75" sind mit 5.000 € einfach noch zu teuer.
Da LG der einzige Lieferant für OLED Panels in TV Größe ist, werden die "Günstigen" wohl eher nicht nachziehen oder, da sie die Panels von LG beziehen müssen, nicht wirklich viel günstiger sein.
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.264
schönes teil
jetzt bitte noch mit 5120*2160 im 21:9 format, max R1500 radius und 34'' für 160ppi dass man normal davor sitzen kann
die anderen specs können gern so bleiben 👌
 
Zuletzt bearbeitet:

TorgardGraufell

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
593
Ich hatte einen 40 zoll 4k mit einem abstand von 1m und fühlte mich von der größe schon erschlagen.
Der jetzige 32 zoll ist bei mir max um nur die Augen zu bewegen und nicht den ganzen Kopf.
Aber fürn Sofa PC vieleicht mit mehr abstand ok.............auf dem Schreibtisch nein danke.
 
Top