Linux | Promise Raid Problem

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
wie schon vor längerer zeit hier angesprochen finde ich einfach keine treiber für den onboard-raid-controller meines msi K7T266 Pro/-R
hab schon einige distributionen ausprobiert:
  • Suse 7.1
  • Suse 7.2
  • Red Hat 7.0
  • Red Hat 7.1
  • Mandrake 8.0
  • Mandrake 8.1
und mit keiner hats gefunzt
da ich linux jetzt jedoch schon sehr dringend für die schule benötige habe ich mich entschlossen mir noch eine hd zu kaufen und diese an den "normalen" ide-controller zu hängen, doch da hab ich noch eine frage, erkennt der LILO dann überhaupt das raid-system sprich kann der von dem raid-system booten, weil immer mit bootdisk oder so booten ist auch nicht das wahre

ich wäre für ne möglichst einfache lösung, SEHR SEHR dankbar

sers
GreeZ
¤NØ~FUTÚ®E¤
 
E

elmex

Gast
Habe ich auch so gemacht

Hi No-Future
Bevor ich mir die Suse 7.3 installiert habe , baute ich mir auch ne HD auf dem normalen IDE ein!
Habs erst garnicht mit dem Raid versucht!!!!
Ich nehme mal an das der nächste Kernel ,Raid unterstützen wird!
Habe auch noch nicht fest gestellt das Suse ohne Raid langsamer ist gegenüber win2k mit Raid!
Bin jetzt mit Suse 7. 3 drei Wochen am arbeiten = null problemes
Windows werde ich wohl bald rausschmeißen, sobald linux Spiele unterstützt oder dafür programmiert werden!



Gruß elemx63
 

Subvisual

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
41
Leider hast du schlechte Karten. Die Onboard-Varianten des Fasttrak werden noch schlechter unterstüzt als die StandAlone Versionen.
Hab so eine Standalone Version und ausser RedHat konnte keine Dist. das Raid erkennen. Es gibt von Promise momentan nur beta Treiber für RedHat. Andere Dist. werden leider noch nicht unterstützt.
Aber wie gesagt die Onboard Varianten scheinen noch weniger zu laufen. Es gibt jedoch von 3ware Raid Karten die schon Kernelseitig unterstüzt werden und auch echte IDE Raid karten sind. (Kosten auch nicht die Welt!)

-> Der beste Weg ist tatsächlich über eine eigene Platte. Nur das das Raid nicht erkannt wird und du dort auch LiLo nicht installieren kannst :(

@elmex63
Der Kernel unterstützt schon RAID, aber leider (fast) nur SCSI Raid. Die Fasttrak Karte sind ja auch keine wirklichen Raid Controller sondern bloß aufgebohrte IDE Karten. Das Raid wird eigentlich nur softwaremäßig emuliert (etwas vereinfacht ausgedrückt)
 

No-Future

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
@elmex wie hast du das dann mit dem booten gemacht? per bootmanager ála bootmagic usw. ?

GreeZ
¤NØ~FUTÚ®E¤
 
E

elmex

Gast
Startdiskette

Hi No-Future

Mit einer Startdiskette, kann ich aber mit leben
Man kann nicht über Raid booten ,glaube ich, weil die Festplatten in Linux anders dagestellt werden!
Meine C -Windows ist bei Suse G-Windows
Aber probiers selber mal aus , vieleicht klappt es doch!!!1
Gruß elmex;)
 

No-Future

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
es müsste doch auch mit nem bootmanager wie z.b.: bootmagic (bootmanager der bei partition magic dabei ist) funzn
oda??

GreeZ
(>PC<)¤NØ~FUTÚ®E¤
 
Top