Lohnt sich der Q8200 zum Übertakten?

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Der Titel sagt ja schon fast alles aus , ich möchte mein E5200 in rente schicken und mir einen Q8200 kaufen , den ich gerne bei 3,8-4,0Ghz Übertakten möchte ist das möglich ? oder sind die CPU,s nicht so gut zum Übertakten .
 

Mr.GnarF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
443
Hey,

also 3,8 - 4Ghz sind mit sicherheit nicht möglich das wär dann ein FSB von 540 bzw. 570 Mhz :D

Aba für den Alltag ist 3,2 Ghz schon drin (siehe mein Sys Profile) ;) Wenn du ne gute CPU erwischt bestimmt auch noch ein wenig mehr! Das sollte auch aufjedenfall für alle Anwendungen ausreichen! Also bei mir gibt es kein Game bzw Programm was merklich durhc die CPU gebremst wird!

MFG
GnarF
 

Quad-core

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Oder wäre der E8400 doch besser ? wie ist das den von der leistung mein E5200 lauft imo mit guten 3,6Ghz , maximal macht der 4Ghz .
 

JustMe2p

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
94
da würde ich eindeutig den Quadcore kaufen! Ist bedeutend zukunftssicherer.
 

DerHechtangler

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.944
Jap nimm den Quad.
 

Quad-core

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Schade das der Multi so mager ist , sonst könnte man den sicher gut Ocen .

Edit: ich werde vieleicht den Q8200 nehmen der kostet nur 136euro , wo selbst der E8200 schon das gleiche kostet .
Wen ich den auf 3,0Ghz bekomme reicht das für die meisten spiele völlig aus oder nicht ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.GnarF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
443
Richtig, der Multi machts zur nichte! Allerdings ist der Q8200 trotzdem kein schlechter Prozi, auch wenn er hier immer mehr oder weniger nieder gemacht wird!

Oced auf 3 bzw. 3,2 Ghz reicht dieser für JEDES Game aus!

;)
 

Quadler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
Schonmal an Q6600 und Q6700 gedacht? Sind beides auch sehr gute CPUs.

Außerdem kommt es auch noch auf andere Faktoren an und die sind von PC zu PC anders, weshalb man nicht pauschal sagen kann "der macht die 4GHz mit"....

Quadler
 

Mr.GnarF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
443
Dann wohl eher den Q8400! Das ist die neuere CPU und mit Sicherheit auch die schnellere, Cache hin oder her!

Ich würd mir kein Q6XXX mehr kaufen -> da veraltet!
 

Quad-core

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Welchen multi hat der Q8400 ? der kostet ja kaum mehr wie der Q8200 .
 

Quadler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
Je neuer, nicht immer desto besser. Klar, die Q6xxx'er sind schon Opas, aber immer noch gut und halten sich noch wacker.

Der Q8400 müsste, sofern ich mich nicht irre, einen 8er Multi haben.
 

Quad-core

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Also lässt der sich doch auch nicht viel besser übertakten als der q8200 ?
 

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.676
hab nen Q6600 würde das board bei mir net rumzicken würde der locker die 3,6ghz mit machen und ist keinesfalls somit ''veraltet''. Ich finde ein Q8200 gehört in komplettsysteme von mediamarkt oder sowas..das ist keine wirklich starke oc-cpu!
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.691
wenn du mit dem 8400 einen FSB von 500 einstellst, was durchaus im bereich des Möglichen ist, haste deine 4ghz :)
 

Mr.GnarF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
443
Ja der Q8400 hat nen 8er Multi d.h. er geht schonmal noch ein stück besser als der Q8200! Bei FSB 450 wäre das dann 3,6Ghz! Schade das es den Q8400 noch nicht gab als ich meinen Rechner zusammen gestellt habe bzw. noch nicht für den Preis gab ansonsten hätte ich diesen mit Sicherheit vorgezogen! Da sollte also ganz gut was gehen und noch mal nur wiel der Q8200 nicht den meisten Cache hat ist es nicht gleich ein absolut schwacher Prozi! Mit OC reicht dieser locker noch ein weilchen aus! Klar ist ein Q9550 besser, allerdings auch deutlich teurer! P/L ist beim Q8200/8400 mit oc absolut i.O. !

MFG
GnarF
 

hypertroll

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
10
zu meine Q6600 auf Gigabyte 965 DS4 - problemlose, nicht bis ins letzte ausgereizte
8 * 438 = 3 504 ghz bei 1,387 Volt, nicht stellvertretend, aber immerhin ein respektables
Ergebnis.

Musste aber feststellen, dass die Leistung eigentlich nirgends voll abverlangt wird und habe deshalb
bei Normalanwendung auf Standardtakt (2400 ghz) bei 1,09 Volt undervoltet.

Also, die Alten sind nicht immer schlechter...die Neuen nicht immer besser..., wie im richtigen Leben auch.

Deshalb sind die Q6600/Q6700 immer noch eine echte Alternative. Kann oder wird so sein, dass die ältere 65er Struktur etwas mehr Strom zieht, gerade beim Overclocking.
 
Zuletzt bearbeitet:

can_d

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
124
anstelle des e5200 einen e8400 zu kaufen halte ich nicht für Sinnvoll, da sich der Aufpreis nicht lohnt, die Leistung wirst du wahrscheinlich eh nciht spüren!

Ein Quadcore wäre schon besser, aber ich würde eher zum Q9450 oder Q9550 greifen (hab ich:D), da er mehr Cache hat^^
 

Mr.GnarF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
443
Das ist mt dem Q8400 aber auch ohne weiters drin und vorallem mit viel weniger Vcore denke ich! Also sind die neuen meistens doch ein wenig besser ;) Ob das im richtigen Leben auch immer so ist weiß man natürlich nich ;)
 
Top