Luftstrom verbessern

Geg1984

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
83
Hallo liebe CB'ler,

Also ich hab folgendes Gehäuse: Lian Li PC-A10
http://www.lian-li.com/v2/en/product/product06.php?pr_index=143&cl_index=1&sc_index=38&ss_index=96


Hardware:
Intel Core2Quad Q9450 @ 3,0Ghz gekühlt von einem Noctua NH-U12P
Asus P5Q Deluxe
Powercolor HD5870 PCS+
4x1GB Ram OCZ Reaper CL3 Edition
BeQuiet DarkPower Pro P7 550W
Lüftersteuerung Zalman ZM-MFC1 Plus
1xIntel Posteville G2 80GB, 1x 1TB Samsung F3 EcoGreen, 1x750 GB Samsung F1 Spinpoint

Da es in letzer Zeit ja wieder manchmal warm war, habe ich bemerkt dass der Temperaturfühler des MB's im Idle schon auf 39-40° kam.

Auf dem CPU Kühler ist noch der Standart Lüfter verbaut, zusätzlich hab ich noch 3 Gehäuselüfter. 1 oben am Deckel der Luft rauszieht. 1 hinten der auch die Luft rauszieht. Einer zwischen den HDD Käfig und dem Netzteil der die Luft nach hinten Richtung Netzteil drückt.

Der Cpu Kühler ist im Moment vertikal verbaut und der Lüfter hängt hinten dran und zieht die Luft durch.

Das Hauptproblem liegt wahrscheinlech daran dass nicht viel Luft durch die Kühler des MB Chipsatzes zieht.

Hätte vielleicht einer eine Idee was ich ändern könnte um die MB Temperatur runter zu bekommen?
 

BEnBArka

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.984
Der Kühler der CPU zieht als und bläßt nicht? Schon mal andersrum Probiert? :)
 

Geg1984

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
83
Wenn ich den Lüfter vorne an den Kühler hänge und er durch bläst, ändert nicht viel ausser dass die CPU 2-3° höher ist. Den Kühler horizontal zu verbauen hab ich noch nicht versucht.
 

Gedderich

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
87
Hallo,

40°C sind doch in Ordnung, beim Zocken 55°C. Die Temperaturen kommen von der Ati 5870, weil der Temperaturfühler des Mainboards direkt in der Nähe ist. Ich bin von einer 9800 GT auf die Ati 5850 gewechselt, seitdem sind meine MB-Temps auch 10°C höher im IDLE. Aber mach dir keine Sorgen, bis 70°C passiert nichts.
 

loTek

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
93
Ich würd mir da auch keine Gedanken machen solange die restlichen Komponenten kühl genug bleiben. Mein altes 939er Gigaybyte MB hatte ständig 60+ grad am Chipsatz mit max. schwankungen im einstelligen Bereich. Die halten schon was aus und wenn nicht grad direkt ein Luftstrom drübergeht erreichst du auch nicht viel Temperaturtechnisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geg1984

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
83
Danke für eure Antworten, aber denke nicht dass es an der Grafikkarte liegt weil ich vorher eine HD4870 hatte die deutlich heisser war als die 5870, denke der Fühler liegt irgendwo in der Gegend der CPU oder den Ram's.
 

schladde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.228
hatte ähnliche temps auf meinem alten 775er board. der tempfühler lag bei mir auch iwo in der grakanähe und deshalb wirds dann eben heißer ;) ... is aber np, meine waren im idle schon knapp 50°C heiß.

Danke für eure Antworten, aber denke nicht dass es an der Grafikkarte liegt weil ich vorher eine HD4870 hatte die deutlich heisser war als die 5870, denke der Fühler liegt irgendwo in der Gegend der CPU oder den Ram's.
und war die 4870 zufällig ref.-design?! denn bedenke, dass die pcs+ quasi nach allen seiten hin "offen" ist und somit sich die warme abluft überall im case verteilt, auch und besonders direkt aufs mainboard wo die graka sitzt. und genau da sitzt auch der temp-fühler ;) ...
 

Bartimäus_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.592

Geg1984

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
83
War eine HD4870 mit einem Artic Cooling twin turbo. also eigentlicht genau das gleiche nur eben dass die 4870 rund 10° heisser war als die 5870.
 

schladde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.228
dann spinnt dein temp-sensor :evillol:

aber wie gesagt, die temps sind eh kein problem also keine gedanken darüber machen ;)
 
Top